DAS MASTERPORTAL DEUTSCHLANDS
Master Development Economics
Der Master Development Economics macht dich zum ökonomischen Spezialisten.

Master Development Economics - Infos zum Masterstudium

Studieninhalte im Master Development Economics

Der Master Development Economics basiert auf der Entwicklungsökonmie, d. h. der volkswirtschaftlichen Analyse von Wirtschaftstätigkeiten und Entwicklungsständen in Schwellen- und Entwicklungsländern. In diesem Masterstudiengang vereinst und vertiefst du deine Kenntnisse in den Wirtschaftswissenschaften, im generellen Management, Marketing, Finanz- und Personalmanagement sowie im internationalen Recht.

Die Besonderheit des Masterstudienganges Development Economics liegt im intensiven Fokus auf Entwicklungsnationen.
Das Studium ist sehr praxisorientiert. Je nach Hochschule wendest du Theorien unmittelbar in Fallstudien an und nimmst an Workshops teil. Dein Studienplan beinhaltet außerdem häufig einen integrierten Auslandsaufenthalt oder aber ein Praktikum. Dort kannst du die erlernten Theorien im Rahmen des Studiums praktisch und realistisch anwenden. Außerdem erlangst du während deines Auslandsaufenthaltes oder Praktikums einen Einblick in das Berufsleben und kannst wichtige Kompetenzen für deine Zukunft entwickeln.

Der Fokus auf Schwellen- und Entwicklungsländer erfordert eine Formung und Entwicklung deiner persönlichen Kompetenzen, auch deshalb ist ein Praktikum oder Auslandsaufenthalt von großer Wichtigkeit. Der Umgang mit Unternehmen aus Entwicklungsländern ist in der Wirtschaftswissenschaft seltener als der mit westlich geprägten Unternehmen. In diesem Umfeld bist du als Absolvent im Master Development Economics mit deinem internationalen Verständnis und deinen Erfahrungen daher besonders qualifiziert und gefragt.

Zulassung zum Masterstudium Development Economics

Die Regelstudienzeit liegt im Master Development Economics, je nach Hochschule, bei ein bis zwei Jahren. Die Zulassungsbedingungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse, sowie gute Englischkenntnisse. Häufig wird von dir verlangt, den bestandenen Test of English as a Foreign Language (TOEFL) oder das bestandene International English Language Testing System (IELTS) nachzuweisen.
Da die Anforderungen jedoch an jeder Hochschule variieren können, solltest du dich bestenfalls direkt an deinen Wunschhochschulen über dortige Voraussetzungen informieren.

Berufliche Perspektiven mit dem Master Development Economics

Ein Masterabschluss in Development Economics birgt hervorragende Karrierechancen in einer Vielzahl von Bereichen. Tätig werden kannst du beispielsweise hier:

  • Regierungs- und Entwicklungsorganisationen
  • Internationale Organisationen, z.B. OECD, UNESCO, World Bank
  • Multinationale Firmen mit International Business
  • Forschung und Lehre

Development Economics kannst du an folgenden Hochschulen studieren:

MASTERSTUDIENGANG HOCHSCHULE
Master of Global Supply Chain Management
Antwerp Management School
Governance and Development
University of Antwerp
Globalisation and Development
University of Antwerp
Sustainable Development
Utrecht University
International Trade, Finance and Development
Barcelona Graduate School of Economics
Internationale Entwicklung
Universität Wien
Development Economics and International Studies
Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU
Disaster Management and Sustainable Development
Northumbria University
International Development
Northumbria University
Transition Management
Justus-Liebig-Universität Gießen
Sustainable Development (Joint Master)
Universität Leipzig
International Business Development
Hochschule Reutlingen
International Development Studies
Philipps-Universität Marburg
International and Development Economics
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW)
Global Studies on Management and Information Science (GLOMIS)
Universität Graz
Energie- und Umweltmanagement in Entwicklungsländern
Universität Flensburg
Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit
TU Kaiserslautern
International Development Economics (DDM)
University of Groningen
Development Economics
Georg-August-Universität Göttingen
MBA in Global Management
International Graduate Center
European Studies
International Graduate Center
International Business in Developing and Emerging Markets (IBDEM)
TU Bergakademie Freiberg
Development Management
Ruhr-Universität Bochum
International Development Management
University of Nottingham
Development Management
The Open University
Economics (MRes)
Queen Mary University of London
Finance and Development
SOAS, University of London
Management of Development
VHL University of Applied Sciences
Environment and Development with Integrated International Fieldwork
University of Leeds
Development Studies
University of Cambridge
International Development
London School of Economics and Political Science
Tourism, Heritage & Development
University of Glasgow
International Law, Globalisation and Development
Oxford Brookes University
International Politics (Globalisation, Poverty and Development)
Newcastle University
International Development
SOAS, University of London
Security, Leadership & Society
King's College London
Spatial Planning, Management and Design
La Trobe University
Human Geography
Radboud University
International Development with Economics
University of Bath
Philosophy, Politics & Economics: Politics & Development
University of York
... ...


Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

MASTER AND MORE NEWSLETTER
Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.