DAS MASTERPORTAL DEUTSCHLANDS

Master in der Schweiz

Interessiert an einem Masterstudium in der Schweiz?

Wer an die Schweiz denkt, hat das große Geld und die vielen Banken des Landes vor Augen. Vor allem die Universität St. Gallen gilt als die Wiege der Manager von ganz Europa. Doch egal, ob Wirtschaft, Ingenieurswissenschaften oder Sozialbereich - ein Masterstudiengang in der Schweiz ist auf jeden Fall eine interkulturelle Erfahrung wert!

In dem kleinen Land werden nicht nur drei Sprachen gesprochen - viele Masterstudiengänge werden zudem auf Englisch angeboten und für internationale Studenten zugeschnitten.

Studentenstädte in der Schweiz

Hier erfährst du mehr zu den Studentenstädten der Schweiz und den Hochschulen vor Ort:

Authentische Einblicke in das Masterstudium in der Schweiz erhältst du außerdem im Erfahrungsbericht von Anna Bühler, die ihren Master an der der USI Università della Svizzera italiana in Lugano absolviert hat.

Kosten an Schweizer Hochschulen

Meist müssen ausländische Studierende dieselben Gebühren zahlen wie Schweizer, in manchen Fällen sind die Kosten für Ausländer jedoch höher. Die Gebühren für die Schweizer Universitäten bewegen sich in den meisten Fällen zwischen 1000 und 2000 CHF, umgerechnet rund 920 Euro bis 1830 Euro. Eine Übersicht hierzu findet sich auf der Webseite der Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten.

Wie bei allen Auslandsstudien stehen deutschen Studierenden zur Finanzierung Stipendien, z.B. vom DAAD, das deutsche Auslands-BAföG und Bildungskredite zur Verfügung. Die Schweizer Regionen vergeben zudem kantonale Stipendien.

Zulassung und Anerkennung

Zur Zulassung zum Masterstudium muss ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium vorgewiesen werden. Jede Schweizer Universität darf jedoch individuell je nach Studienfach entscheiden, ob ausländische Bachelorabsolventen einen prüfungsfreien Zugang, einen Zugang mit Bedingungen, einen Zugang mit Auflagen oder keinen Zugang zu einem Masterstudiengang erhalten.

ufgrund des Bachelor-Master-Systems in ganz Europa wird auch ein Abschluss aus der Schweiz in Deutschland meist voll anerkannt. Allerdings ist das Bachelor-Master-System in der Schweiz noch nicht ganz ausgreift – außerdem ist hier der Begriff der Universität nicht so geschützt, wie dies in Deutschland der Fall ist. Deswegen kommt es vor, dass Institutionen keine in Deutschland anerkannten Abschlüsse anbieten. Informiere dich deshalb vor Beginn deines Masterstudiums gut über die Abschlüsse der jeweiligen Hochschule.

Es gibt in der Schweiz außerdem Masterstudiengänge, die in Deutschland noch nicht auf das Bachelor-Master-System umgestellt worden sind, beispielsweise Medizin oder Rechtswissenschaften. In der Schweiz werden außerdem so genannte Nachdiplom-Studiengänge angeboten. Diese fallen in die Kategorie Weiterbildung. Auch hier wird ein Mastertitel verliehen, wenn der jeweilige Nachdiplom-Studiengang auf dem Niveau eines Masterstudiengangs liegt.

Hochschulen für ein Masterstudium in der Schweiz:

Ausführliches Hochschulprofil SRH Fernhochschule - The Mobile University
Ausführliches Hochschulprofil SMBS - University of Salzburg Business School
Ausführliches Hochschulprofil ZHAW School of Management and Law
Ausführliches Hochschulprofil Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur
 Haute école spécialisée de Suisse occidentale, HES-SO
 Pädagogische Hochschule Zentralschweiz - PHZ
 Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Wirtschaft
 Stockholm School of Economics
 Fachhochschule Nordwestschweiz - Pädagogische Hochschule
 Schweizer Hochschule für Landwirtschaft
 United Nations Institute for Training and Research (UNITAR)
 ETH - Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
 Universität Zürich
 Pädagogische Hochschule Weingarten
 B.H.M.S. Business & Hotel Management School
 Zürcher Fachhochschule - Zürcher Hochschule der Künste
 FHS St. Gallen Hochschule für Angewandte Wissenschaften
 SBS Swiss Business School
 Pädagogische Hochschule Bern
 Pädagogische Hochschule des Kantons St.Gallen - PHSG
 Ecole cantonale dart du Valais, ECAV
 Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
 Berner Fachhochschule
 Universität Freiburg (Schweiz)
 Les Roches International School of Hotel Management
 IHTTI School of Hotel Management (Swiss Education Group)
 Geneva Business School
 Fachhochschule Nordwestschweiz - Musikhochschulen
 Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Angewandte Psychologie
 Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Life Sciences
 Zürcher Fachhochschule - Pädagogische Hochschule Zürich
 Pädagogische Hochschule Graubünden - PHGR
 Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Soziale Arbeit
 Haute école pédagogique du Valais - HEPVS
 The Graduate Institute of International and Development Studies
 Universite de Neuchatel
 Università della Svizzera italiana (USI)
 Fachhochschule St. Pölten
 École hôtelière de Lausanne
 HTMi Hotel and Tourism Management Institute Switzerland
 Université de Lausanne
 Zürcher Fachhochschule - Hochschule für Wirtschaft Zürich
 Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Gestaltung und Kunst
 HIM Hotel Institute Montreux (Swiss Education Group)
 International Centre for Sports Studies
 EPFL - École polytechnique fédérale de Lausanne
 Hochschule Luzern
 The FBA - The Football Business Academy
 ZHAW, Standort Life Sciences und Facility Management, IFM - Institut für Facility Management
 NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs
 ...


Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.