Finde deinen Master!

Master Vertragsgestaltung - Infos zum Masterstudium

Studieninhalte im Master Vertragsgestaltung

Der Master Vertragsgestaltung schließt die Lücke zwischen rechtswissenschaftlichen und wirtschaftswissenschaftlichen Vorgehensweisen. Im Personalwesen sowie im nationalen und internationalen Handel sind rechtskräftige Verträge essentiell und verlangen kompetente Fachkräfte die sich mit den Rechtsordnungen und wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen auskennen. Weder in einem BWL-Studium noch in einem Jurastudium wird das Verhandeln von Verträgen ausführlich thematisiert. Dieser Studiengang zeigt dir, wie du erfolgreich verhandelst, um sinnvoll und rechtskräftig formulierte Verträge zu verfassen.

Der praxisnahe Aufbau im Master Vertragsgestaltung ermöglicht es dir, deine Kenntnisse unmittelbar anzuwenden. In Arbeitsgruppen und Projektarbeit bearbeitest du Fallstudien, so sammelst du wertvolle Erfahrung in der Gestaltung von Verträgen.

Beim Master Vertragsgestaltung handelt es sich um ein weiterführendes Studium. Du beschäftigst dich inhaltlich mit drei Themengebieten: Management und Personalwesen, Ein- und Verkauf sowie Unternehmensführung. Diese Bereiche stellen deine potenziellen Arbeitsgebiete dar, denn sie umfassen die grundlegenden Geschäftsbereiche, in denen Verträge erfasst werden müssen. Je nach Hochschule kannst du Wahlpflichtmodule wählen und in deinem Studium einen Schwerpunkt setzen. Zum Beispiel kannst du deine Kenntnisse über das internationale Vertragsrecht erweitern oder dich auf das Steuerwesen spezialisieren.

Zulassung im Master Vertragsgestaltung

Um zum Master Vertragsgestaltung zugelassen zu werden, benötigst du ein abgeschlossenes Erststudium in einer juristischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung und meist erste Berufserfahrung in einem einschlägigen Fachgebiet. Du musst außerdem oftmals gute Sprachkenntnisse in Englisch nachweisen und in einigen Fällen an Auswahlgesprächen teilnehmen. Das Studium dauert in der Regel zwei Jahre und schließt mit dem Master of Laws (LL.M) ab.

Berufsperspektiven nach dem Master Vertragsgestaltung

Das Masterstudium Vertragsgestaltung bereitet dich auf die Arbeit als Vertragsjurist vor. Beachte hier jedoch, dass du mit dem Abschluss kein Volljurist bist,  dazu muss nach wie vor das Staatsexamen abgelegt werden. Mit dem Abschluss Master of Laws steht dir dennoch ein interessantes Tätigkeitsfeld bevor. So kannst du in national und global agierenden Unternehmen arbeiten und dort in den Vertriebs- und  Einkaufsabteilungen, sowie Rechts- und Personalmanagement eingesetzt werden.

Anzeige

An diesen Hochschulen kannst du den Master Vertragsgestaltung studieren:



Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.