DAS MASTERPORTAL DEUTSCHLANDS

Master Wirtschaftspädagogik - Infos zum Masterstudium

Schwerpunkte im Master Wirtschaftspädagogik

Der Master Wirtschaftspädagogik ist ein interdisziplinäres Studium, denn hier werden die theoretischen Ansätze der Pädagogik auf die wirtschaftswissenschaftliche Realität angewandt.

Die Qualifikation eines Wirtschaftspädagogen ist die des Handelslehrers. Im Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik beschäftigst du dich deshalb mit der Wirtschaftserziehung, das heißt der Methodik und Didaktik der Wirtschaftslehre. Sowohl BWL und VWL, als auch angewandte Fachbereiche wie Wirtschaftsinformatik stellen Elemente deines Studiums dar. Inhaltlich behandelst du so neben den pädagogischen Themen, betriebswirtschaftliche Felder wie die Planung und Optimierung von E-Learning, Personalkonzepte, Bildungsnetzwerke oder Organisationsentwicklung.

An manchen Universitäten ist Wirtschaftspädagogik nur zusammen mit einem zusätzlichen Fach zu belegen, beispielsweise einer Sprache oder Theologie. Häufig ist es möglich, dass du deinen Master als zusätzliche Qualifikation mit einem Zusatzfach koppelst.

Zulassungsbedingungen für ein Masterstudium Wirtschaftspädagogik

Das Masterstudium Wirtschaftspädagogik basiert in der Regel auf einem wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorabschluss. Weitere Voraussetzungen können ein Motivationsschreiben und Sprachnachweise sein. Da dies jedoch von Hochschule zu Hochschule stark variieren kann, solltest du dich direkt an die Studienberatung deiner Wahlhochschule wenden.

Die Regelstudienzeit des Masterstudiengangs Wirtschaftspädagogik beträgt vier Semester.

Berufsaussichten eines Wirtschaftspädagogen mit Mastertitel

Ein erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium in Wirtschaftspädagogik mit dem „Master of Education“ ermöglicht dir Tätigkeiten in der Wirtschaftserziehung im wahrsten Sinne des Wortes: in Berufsschulen, Fachoberschulen, Berufsfachschulen oder in Wirtschaftsschulen.

Darüber hinaus agieren Wirtschaftspädagogen unter anderem als Berater, insbesondere in Managementfragen. Im beruflichen Weiterbildungssektor bist du mit einem Master in Wirtschaftspädagogik zum Beispiel als Coach oder Lehrer gefragt. Das Arbeiten im Personalwesen bietet dir eine dritte Alternative.

Den Master Wirtschaftspädagogik kannst du an diesen Hochschulen studieren:

MASTERSTUDIENGANGHOCHSCHULE
Wirtschaftspädagogik
Allensbach Hochschule
Wirtschaftspädagogik
Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU
Weiterbildung und Personalentwicklung
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Wirtschaftspsychologie
DIPLOMA Hochschule
Wirtschafts- und Organisationspsychologie
Steinbeis Hochschule Berlin, Institute of Executive Capabilities (IEC)
Wirtschaftspädagogik
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Wirtschaftspädagogik
Universität Kassel
Wirtschaftspädagogik
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Wirtschaftspädagogik
Universität Rostock
Wirtschaftspädagogik (Lehramt)
Humboldt-Universität zu Berlin
Wirtschaftspädagogik
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Technische Universität Chemnitz
Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung
Georg-August-Universität Göttingen
Wirtschaftspädagogik (Business Education and Management Training)
Universität Leipzig
Wirtschaftspädagogik
Universität zu Köln
Wirtschaftspädagogik
Universität Konstanz
MBA Gesundheitsmanagement
Technische Hochschule Ingolstadt - THI
Wirtschaftspädagogik
Universität des Saarlandes
Wirtschaftspädagogik
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Wirtschaftspädagogik
Technische Universität Dresden
Master of Education (Wirtschaftspädagogik)
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Wirtschaftswissenschaft
Universität zu Köln
Wirtschaftspädagogik
Universität Mannheim
Wirtschaftslehre / Politik (Lehramt)
Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU)
Wirtschaftspädagogik
Georg-August-Universität Göttingen
Wirtschaftspädagogik – Lehramt an Berufskollegs
Universität Duisburg-Essen
Wirtschaftspädagogik
Universität Paderborn
Berufliche und betriebliche Bildung
Justus-Liebig-Universität Gießen
Wirtschaftspädagogik mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Business Economics
University College Cork
Curriculum, Pedagogy and Assessment
University College London
Economic Analysis
University of Limerick
Wirtschaftspädagogik
Universität Innsbruck
Management & Leadership in Education
University of Strathclyde
Wirtschaftspädagogik
Universität Graz
Učitelství ekonomických předmětů pro střední školy
Vysoká škola ekonomická v Praze
Wirtschaftspädagogik
Wirtschaftsuniversität Wien
......


Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.