DAS MASTERPORTAL DEUTSCHLANDS
Master Musikpädagogik
Master Musikpädagogik: Kombiniere deine Vorliebe für Musik mit dem Unterrichten.

Master Musikpädagogik - Infos zum Masterstudium

Themengebiete des Masterstudiengangs Musikpädagogik

Während deiner Studienzeit setzt du dich intensiv mit Musik und pädagogisch-didaktischen Methoden auseinander. Mögliche Studienschwerpunkte in diesem Masterstudium sind Instrumental- und Vokalpädagogik, Schulmusik oder auch Musiktheorie. Du erlangst ein fundiertes Wissen in instrumentalen und künstlerischen Ausdrucksweisen und vertiefst dein Können an verschiedenen Instrumenten deiner Wahl oder im Gesang.

In diesem Masterstudiengang ist es also möglich, deine Liebe zur Musik mit dem Unterrichten zu kombinieren. Hierzu enthältst du während des Studiums unter anderem auch Kompetenzen, wie du dein Wissen und Können am besten an Schülerinnen und Schüler weitergeben kannst.

Eine mögliche Spezialisierung während des Masterstudiums ist die elementare Musikpädagogik, in der du dich mit der grundlegenden Musikerziehung und der ganzen Bandbreite der Musik auseinandersetzt. Bei dieser Form des Musikunterrichts geht es hauptsächlich um das Experimentieren und Improvisieren mit Instrumenten, Gesang und Tanz.

Nach einer Regelstudienzeit von vier Semestern erhältst du den akademischen Titel „Master of Arts“. Der Masterabschluss kann jedoch auch zwischen den unterschiedlichen Hochschulen variieren.

Voraussetzungen für das Masterstudium Musikpädagogik

Um den Master Musikpädagogik beginnen zu können, solltest du zuvor einen Bachelor oder verwandten Hochschulabschluss in einem ähnlichen Fachbereich absolviert haben. An einigen Hochschulen ist es auch üblich, dass du an einer Aufnahmeprüfung teilnehmen musst, in der du dein Können an einem Musikinstrument deiner Wahl unter Beweis stellen sollst.

Die Zulassungsvoraussetzungen können jedoch von Hochschule zu Hochschule unterschiedlich sein. Du solltest dich deshalb also bestenfalls direkt an der Hochschule deiner Wahl darüber informieren, welche Zulassungsvoraussetzungen dort bestehen. 

Berufsperspektiven eines Musikpädagogen

Das Masterstudium in Musikpädagogik ermöglicht es dir, beispielsweise in folgenden Tätigkeitsbereichen deinen beruflichen Werdegang einzuschlagen:

  • Vermittlung von Musik
  • Einzel- und Gruppenunterricht
  • Musikschulen und Mittelschulen
  • Lehre in Schulen
  • Erwachsenenbildung und Kinderbildung
  • Konzertpädagogik
  • heilpädagogisches Musizieren

Erfahre mehr über die Jobmöglichkeiten für Musikpädagogen

Den Master Musikpädagogik kannst du an diesen Hochschulen studieren:

MASTERSTUDIENGANG HOCHSCHULE
M.A. Musiktherapie
Theologische Hochschule Friedensau
Popular Music
Popakademie Baden-Württemberg
Musikpädagogik
Hochschule für Musik und Tanz (HfMT) Köln
Musikpädagogik
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Singen mit Kindern
Hochschule für Musik und Tanz (HfMT) Köln
Rhythmik im 3. und 4. Lebensabschnitt
Hochschule für Musik (HfM) Trossingen
Künstlerisch-pädagogische Ausbildung
Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
Lehramt Musik an Grundschulen
Folkwang Universität der Künste Essen
Lehramt Musik an Haupt-, Real- und Gesamtschulen
Folkwang Universität der Künste Essen
Elementare Musikpädagogik
Hochschule für Musik (HfM) Trossingen
Jazz | Popularmusik instrumental
Hochschule für Musik und Theater (HMT) "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig
Instrumental- und Gesangspädagogik
Hochschule für Musik (HfM) Detmold
Elementare Musikpädagogik
Hochschule für Kunst (HFK) Bremen
Lehramt Musik an Gymnasium und Gesamtschulen 2-Fach-Lehramt
Folkwang Universität der Künste Essen
Erweiterungsfach Musik
Universität Vechta
Empirische Musikpädagogik
Hochschule für Musik (HfM) Trossingen
Lehramt Musik an Gymnasium und Gesamtschulen 1-Fach-Lehramt
Folkwang Universität der Künste Essen
Klassischer Gesang | Musiktheater
Hochschule für Musik und Theater (HMT) "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig
Musikforschung und Musikvermittlung
Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
Musik (Lehramt)
Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU)
Gruppenmusizieren mit Grundschulkindern
Hochschule für Musik (HfM) Detmold
Inklusive Musikpädagogik
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Musikvermittlung/Konzertpädagogik
Universität Augsburg
Lehramt für Sonderpädagogik
Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
Blasinstrumente | Schlagzeug
Hochschule für Musik und Theater (HMT) "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig
Musik und Vermittlung
Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU)
Rhythmik im Sozialen Kontext
Hochschule für Musik (HfM) Trossingen
Elementare Musikpädagogik/Rhymthmik
Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Musikpädagogik
Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München
Instrumentalpädagogik Gitarre
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Musik
Universität Vechta
Musik auf Lehramt
Universität der Künste (UdK) Berlin
Lehramt an Gymnasien
Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
Singen mit Kindern
Hochschule für Musik (HfM) Detmold
Musikpädagogik
Hochschule für Musik und Theater (HMT) "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig
Streichinstrumente | Harfe
Hochschule für Musik und Theater (HMT) "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig
Musikpädagogische Forschung
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) Stuttgart
Musikvermittlung
Hochschule für Musik (HfM) Trossingen
Musikpädagogik
Hochschule für Musik und Theater (HMT) Rostock
Musikpädagogik
Hochschule für Musik (HfM) Karlsruhe
... ...


Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

MASTER AND MORE NEWSLETTER
Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.