Finde deinen Master!
    Pharmarecht
  • Kurzprofil
  • Karriere
  • Zulassung
  • Masterstudiengänge
  • Kontakt

Pharmarecht an der Philipps-Universität Marburg

Das Arzneimittel- und Medizinprodukterecht gewinnt ständig an Bedeutung. Derzeit fehlt aber die Möglichkeit, den Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern durch einen universitären Abschluss im Bereich des Pharmarechts zu decken. Diese Lücke schließt der berufsbegleitende rechtswissenschaftliche Masterstudiengang zum Pharmarecht.

Für die Juristen ermöglicht er einen Ausweis in einem speziellen Fachgebiet, für die Teilnehmer aus anderen Bereichen bietet er die Möglichkeit, einen juristischen Abschluss zu erwerben. Der Studiengang knüpft an die Erfahrungen an, die der Fachbereich Rechtswissenschaften durch die seit vielen Jahren erfolgreich betriebene Zusatzqualifikation im Pharmarecht gewonnen hat. Er entwickelt diese zu einem Programm für Teilnehmer weiter, die bereits über Berufserfahrung in einem Teilbereich des Arzneimittel- oder Medizinprodukterechts verfügen, dieses Rechtsgebiet aber in seiner Komplexität und in seinen Bezügen zum Gesundheitssystem verstehen möchten. Die interdisziplinäre Besetzung des Teilnehmerkreises schafft zugleich ideale Bedingungen für eine Diskussion zwischen den beteiligten Fachdisziplinen. Der Studiengang versteht sich deshalb auch als Grundlage für die Mitwirkung in interdisziplinär besetzten Teams, in denen gemeinsam Lösungen entwickelt werden.
 


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

weiter: Karriere »

Pharmarecht an der Philipps-Universität Marburg: Karriere

Der akademische Hochschulgrad „Master of Laws“ (LL.M.) weist die Absolvierenden als Experten auf dem Gebiet des Pharmarechts aus. Der national und international anerkannte Mastergrad ermöglicht es, sich von den Mitbewerbenden abzusetzen und dadurch von deutlich besseren Berufschancen zu profitieren. Das akademische Studium soll eine Reflexion des eigenen beruflichen Tuns anregen und die wissenschaftlichen Hintergründe im Bereich des Arzneimittel- und Medizinprodukterechts vertiefen. Nach dem Abschluss verfügen die Absolvierenden über ein Spezialwissen, das in keinem der vorangegangenen Studiengänge vermittelt wurde. Durch die Verknüpfung juristischer mit weiteren fachübergreifenden Aspekten wird ein hoher Grad an Interdisziplinarität erreicht. Jeder Teilnehmer erwirbt unabhängig von seinen individuellen Fachkenntnissen eine systemische Kompetenz und wird in die Lage versetzt, fachspezifische Aufgaben und Probleme zu lösen.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Kurzprofil

weiter: Zulassung »

Pharmarecht an der Philipps-Universität Marburg: Zulassung

Im Rahmen eines vorangegangenen Studiums müssen insgesamt 240 ECTS-Punkte erlangt worden sein. Diese Voraussetzung wird von Studiengängen mit einer achtsemestrigen Regelstudienzeit erfüllt. Als Nachweis gilt das Abschlusszeugnis eines fachlich einschlägigen Staatsexamens, Diploms, Master- oder Bachelorstudiengangs in den Bereichen Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Medizin, Pharmazie, Naturwissenschaften sowie thematisch ähnlicher Studiengänge oder eines vergleichbaren in- oder ausländischen berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses.

Zudem muss eine einschlägige Berufserfahrung von nicht unter einem Jahr nachgewiesen werden

Falls durch das vorangegangene Studium weniger als 240 ECTS-Punkte, aber mindestens 180 ECTS-Punkte erworben wurden, können aus beruflicher Tätigkeit erworbene Fähigkeiten und Kompetenzen angerechnet werden (maximal 30 ECTS-Punkte pro Jahr Berufstätigkeit und insgesamt maximal 60 ECTS-Punkte). Diese Qualifikationsleistungen müssen mit dem für die Zulassung erforderlichen Profil im Zusammenhang stehen und sind schriftlich nachzuweisen.
 


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Karriere

weiter: Masterstudiengänge »

Übersicht der Masterstudiengänge - Philipps-Universität Marburg

 Baurecht und Baubegleitung - von der Projektentwicklung bis zur Streitbeilegung
 Pharmarecht
    Abenteuer- und Erlebnispädagogik
    Arabische Literatur und Kultur
    Betriebswirtschaftslehre
    Bildende Kunst - Künstlerische Konzeptionen
    Biodiversität und Naturschutz
    Blinden- und Sehbehindertenpädagogik
    Chemie
    Deutsch als Fremdsprache
    Deutsche Literatur
    Economics and Institutions
    Economics of the Middle East (EMEA)
    Erziehungs- und Bildungswissenschaft
    Europa: Integration und Globalisierung
    Europäische Wirtschafts- und Sozialgeschichte
    Evangelische Theologie
    Friedens- und Konfliktforschung
    Functional Materials
    Geoarchäologie
    Geschichte
    Geschichte der Internationalen Politik
    Historisch-vergleichende Sprachwissenschaft
    Humanbiologie mit Schwerpunkt Zellbiologie
    Indologie
    Informatik
    International Business Management
    International Development Studies
    Iranistik
    Keltologie
    Klassische Archäologie
    Kognitive und Integrative Systemneurowissenschaften
    Kultur- und Sozialanthropologie
    Kunstgeschichte
    Linguistics and Web-Technology
    Linguistik: Kognition und Kommunikation
    Mathematik
    Medien und kulturelle Praxis: Geschichte, Ästhetik, Theorie
    Molecular and Cellular Biology
    Molekulare und Zelluläre Neurowissenschaften
    Motologie
    Musikwissenschaft. Geschichte und Vermittlung
    North American Studies
    Philosophie
    Physik
    Politik und Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens
    Politikwissenschaft
    Prähistorische Archäologie
    Religionswissenschaft
    Soziologie und Sozialforschung
    Speech Science
    Wirtschaftsmathematik



Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Zulassung

weiter: Kontakt »

Hochschule

Philipps-Universität Marburg


Studienort:Philipps-Universität Marburg Biegenstraße 10-12
35037 Marburg
Deutschland
Hessen
T  +49 6421 28 20
E  ZAS@verwaltung.uni-marburg.de

« zurück: Masterstudiengänge

Fakten zum Master

Studienort

Marburg

Fachrichtung

Medizin und Gesundheit, Rechtswissenschaften, Wirtschaft und Management

Abschluss

Master of Laws

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

Sommersemester ,
Wintersemester

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

berufsbegleitend

4 Semester Studienzeit

Kosten EU: 19800 EUR / Gesamtkosten

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT?

Fakten zum Master

Studienort

Marburg

Fachrichtung

Medizin und Gesundheit, Rechtswissenschaften, Wirtschaft und Management

Abschluss

Master of Laws

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

Sommersemester ,
Wintersemester

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

berufsbegleitend

4 Semester Studienzeit

Kosten EU: 19800 EUR / Gesamtkosten

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.