Finde deinen Master!
    Fahrzeugtechnik
  • Kurzprofil
  • Studieninhalte
  • Karriere und Zukunft
  • Zulassung
  • Impressionen
  • Masterstudiengänge
  • HTW-Motorsport
  • Alljährlicher Crashtest
  • Kontakt

Am Puls der Zeit

In naher Zukunft werden Antriebssysteme immer komplexer. Schon heute verschmelzen in Automobilen Fahrzeugtechnik, Elektronik und computerbasierte Kommunikation. Auch die ökologische Gestaltung von Fahrzeugen gehört zu den wachsenden Herausforderungen, auf die Ingenieur_innen der Automobilbranche reagieren müssen. Parallel steigen die Ansprüche der Kunden mit Blick auf Fahrzeugsicherheit und Service. Das alles geschieht vor dem Hintergrund eines globalen Wettbewerbs um die Märkte. Wichtig für die Entwickler_innen moderner Antriebstechniken und Automobile ist also ein besonders breites und tiefgreifendes Wissen über Technik, Ökonomie sowie verschiedener regionaler Anforderungen.


Das Master-Studium Fahrzeugtechnik an der HTW Berlin bereitet die Studierenden auf diese komplexen Herausforderungen vor. Das Studium vermittelt alle Prozesse, die für eine Entwicklung von hochwertigen Fahrzeugen wichtig sind. An der HTW gehört zur Fahrzeugtechnik auch das wichtige Thema funktionale Sicherheit, was den Masterstudiengang Fahrzeugtechnik im nationalen Vergleich besonders macht. In vielen selbstständig organisierten Projektarbeiten und mit Hilfe von modernen Simulationstechniken beschäftigen sich forschungsinteressierte Studierende im Masterstudiengang vertiefend mit allen aktuell relevanten Themen – unter anderem mit der Crashsicherheit von Fahrzeugen, elektrischen Antrieben, alternativen Kraftstoffen, der Brennstoffzelle aber auch dem direkt von Wasserstoff angetriebenem Motor oder Hybridfahrzeugen, mit Materialeigenschaften und Fahrdynamik und schließlich mit dem vernetzten Automobil.


Ausgezeichnete Laborumgebung für Konstrukteure von morgen

Der Masterstudiengang Fahrzeugtechnik führt in die Tiefe von Materialeigenschaften, Antriebstechniken, Fahrzeugsicherheit oder der technischen Kommunikation zwischen Fahrzeugen und ihrer Umgebung. Diese Kenntnisse eigenen sich die Studierenden in Projektarbeiten in zahlreichen bestens ausgestatteten Laboren auf dem Campus an. Hierfür unterhält die HTW Berlin einen Laborkomplex von über 1.600 m2 mit zahlreichen Prüfständen und eine Vielzahl an technischer Ausrüstung vom Motorenprüfstand bis hin zum Allradleistungsrollenprüfstand.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

weiter: Studieninhalte »

Fahrzeugtechnik: Inhalte

Im Fokus des Master-Studiums der Fahrzeugtechnik steht die Globalisierung in der Automobilindustrie.
Das Masterstudium der HTW vertieft wissenschaftliche, praktische, technische und methodologische Fertigkeiten. Ziel des Masterstudiums ist es, den Studierenden einen fundierten Einblick in moderne Verfahren (Funktionale Sicherheit, Qualitätsmanagement, elektrische und allgemein alternative Antriebstechnik) zu geben.

Neben den klassischen Lehrformaten wie seminaristischer Unterricht und (Labor-)übungen wird der Arbeit in Gruppenprojekten ein verhältnismäßig großer Umfang eingeräumt. Hier lernen die Studierenden, eine technische Aufgabenstellung konzeptionell zu analysieren, Lösungen zu entwickeln, praktisch gemäß den Kundenanforderungen umzusetzen und korrekt zu dokumentieren.


Mit vier Wahlpflichtmodulen setzten die Studierenden einen individuellen Schwerpunkt. Im 4. Semester verfassen sie die Master-Arbeit.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Kurzprofil

weiter: Karriere und Zukunft »

Bereit für die Führungsetagen der Automobilindustrie

„Ein Master of Science öffnet immer Türen", weiß Katharina Thiel, die beste Absolventin des Jahres 2017 aus dem Masterstudiengang Fahrzeugtechnik. Diese Türen führen überall auf der Welt bis in die Management- und Führungsetagen der Automobilindustrie und der Zuliefererbranche und in leitende Funktionen in den Entwicklungsabteilungen, wo Ingenieur_innen die Fahrzeuge der Zukunft konstruieren. Im forschungs- und praxisorientierten Masterstudiengang Fahrzeugtechnik an der HTW werden die Studierenden so gut qualifiziert, dass sie große Aufstiegschancen haben. Vor allem denjenigen, die mit Neugier und Forschungsinteresse studieren, stehen Aufstiegswege offen. Katharina Thiel ging als fertige Ingenieurin zu einem Berliner Unternehmen, das Software wie Fahrzeugassistenzsysteme für die Mobilität der Zukunft entwickelt.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Studieninhalte

weiter: Zulassung »

Zugangsvoraussetzungen

1) Der Masterstudiengang Fahrzeugtechnik ist konsekutiv zum Bachelorstudiengang Fahrzeugtechnik.
2) Zugang zum Masterstudiengang erhält,
a)  wer  den  erfolgreichen  Abschluss  eines  ersten  akademischen  Grades  mit  mindestens  180  Leistungspunkten nachweist und
b) den ersten akademischen Grad in einem Bachelorstudiengang    Fahrzeugtechnik    erworben    hat
oder wer  ein  Bachelor-  oder  Master  degree  oder  ein Hochschuldiplom in einem vergleichbaren Studiengang  nachweist  und  kraftfahrzeugtechnische  Fachkenntnisse  entsprechend  der  Module  „Verbrennungsmotoren“,  „ Kraftfahrzeugtechnik  1  und  2“   und   „ Fahrdynamik   oder   Fahrzeugsicherheit/Unfallforschung“  nachweist. Die  Vergleichbarkeit  eines  Studienganges  und  die  Anerkennung   der   benannten   Studienmodule   wird   durch  die  Auswahlkommission  des  Masterstudienganges Fahrzeugtechnik durchgeführt.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Karriere und Zukunft

weiter: Impressionen »

Fahrzeugtechnik - Impressionen zum Masterstudium


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Zulassung

weiter: Masterstudiengänge »

Übersicht der Masterstudiengänge - Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW)



Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Impressionen

weiter: HTW-Motorsport  »

Managementerfahrung beim HTW-Motorsport sammeln

Während des Studiums können Sie einen Formel-Rennwagen entwickeln. Beim HTW-Motorsport arbeiten Studierende der unterschiedlichsten Studiengänge zusammen und kümmern sich nicht nur um die technischen Fragen, sondern auch um die Vermarktung. Sie können als Teil des Vorstands oder im Organisations-Team Erfahrung im Management sammeln – auch ein studentisches Projekt muss gut geplant werden. Denn beim Formula Student Wettbewerb in Deutschland, Ungarn und Tschechien geht es nicht nur um die Schnelligkeit. Auch der Finanzplan und die Verkaufsplanung fließen in die Punktewertung ein.



Die Teammitglieder des HTW-Motosports konzipieren für die jeweils anstehende Rennsaison einen Monoposto-Rennwagen. Anschließend erfolgt die Fertigung des BRC-Wettbewerbsfahrzeugs von den Rohmaterialien bis zum fahrfähigen Wagen. Mit dem Rennwagen nimmt das Team des HTW-Motorsports an Wettbewerben der Formula Student teil.
 

Hier geht es zum HTW-Motorsport


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Masterstudiengänge

weiter: Alljährlicher Crashtest »

Der alljährliche Crashtest

Jedes Jahr findet im Rahmen der Lehrveranstaltung „Projekt Sicherheit“ im Master-studiengang  Fahrzeugtechnik  ein  Crashversuch  statt.  Unter  der  Leitung  von  Prof. Hanns-Lüdecke  Rodewald  wird  hierbei  beispielsweise das  Crashver-halten  eines  BE-Zugs  (PKW  mit  800kg  schweren  Anhänger)  untersucht.  Hauptaugenmerk liegt auf dem Eindringen der Anhängerdeichsel, da dies zu schwersten Verletzungen der auf der Rückbank befindlichen Person führen kann. Nach ersten Versuchen,  welche  die  Gefahr  des  Eindringens  klar  darlegten  wurden  unterschiedliche Lösungsansätze  erdacht,  realisiert  und  in  einem Test überprüft. 


Der Studiengang Fahrzeugtechnik unterhält eine Kooperation mit dem Fachgebiet Kraftfahrzeuge des Instituts für Land- und Seeverkehr der TU Berlin und kann im Rahmen einer Lehrkooperation die dortige Crashanlage nutzen.“


Erhalten Sie Einblicke in den Crashtest aus 2019!


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: HTW-Motorsport

weiter: Kontakt »

Fakten zum Master

Studienort

Berlin

Fachrichtung

Ingenieurwissenschaften

Abschluss

Master of Science

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

Sommersemester - 01. April,
Wintersemester - 01. Oktober

Semesterbeitrag

307 EUR

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

Vollzeit

4 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Angaben

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT?

Fakten zum Master

Studienort

Berlin

Fachrichtung

Ingenieurwissenschaften

Abschluss

Master of Science

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

Sommersemester - 01. April,
Wintersemester - 01. Oktober

Semesterbeitrag

307 EUR

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

Vollzeit

4 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Angaben

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.