DAS MASTERPORTAL DEUTSCHLANDS

Studiengebühren im Ausland

Immer mehr Bacheloranden entscheiden sich dazu, einen Master im Ausland zu absolvieren – warum auch nicht, internationale Erfahrung macht sich immer gut im Lebenslauf. Doch es gibt nicht nur Unterschiede in der Gestaltung der Studiengänge, sondern auch in den Kosten. Da es kein einheitliches System gibt, unterscheidet sich jedes Land vom anderen.

Studiengebühren in Europa

Der große Vorteil von einem Studium in Europa ist der Bologna-Prozess. Dadurch ist gesichert, dass die Abschlüsse europaweit anerkannt sind und auch überall der Bachelor als Voraussetzung für den Master gilt. Im Gegensatz zu Deutschland gibt es noch einige Länder, in denen Studiengebühren gefordert werden, doch diese variieren stark: Beispielsweise kostet ein Studium in Italien zwischen 750€ und 3000€, in England sogar zwischen 11350€ und 14000€. Im Gegensatz dazu gibt es in Tschechien, Schweden, Dänemark oder Norwegen gar keine. Wie es um die Semesterbeiträge oder zusätzliche Kosten steht, ist auch von Land zu Land unterschiedlich. Demensprechend ist es sehr wichtig, dass du dich, falls du dich für einen Master im Ausland interessierst, frühzeitig informierst wo welche Kosten auf dich zukommen und was für Finanzierungsmöglichkeiten es gibt. Einige Länder unterscheiden zwischen Bachelor und Master oder die Studienform, andere zwischen den Sprachen in denen die Kurse gehalten werden und für wiederum andere zählt das Herkunftsland. 

Auf diesen Seiten erfährst du mehr über das Studium in den europäischen Ländern und auch mehr über die anfallenden Kosten:

Studiengebühren International

Ähnliches wie schon im Abschnitt für Europa erwähnt, gilt auch für ein Studium außerhalb von Europa. Der größte Unterschied besteht darin, dass die Abschlüsse und Zulassungsvoraussetzungen nicht den europäischen entsprechen und dass in der Regel sehr hohe Studiengebühren gezahlt werden müssen. Europäische Hochschulen unterscheiden in der Regel auch zwischen europäischen und internationalen Studenten, das gleiche ist im Umkehrschluss von internationalen Hochschulen zu erwarten. Deshalb ist es besonders wichtig, dass du dich gründlich informierst, welche Gebühren für dich gelten! Häufig sind die Studiengebühren für internationale Studenten ein wenig versteckter. In Kanada beispielsweise musst du mit bis zu 5000€ pro Semester rechnen, in Australien kann ein komplettes Studium sogar bis zu 18000€ kosten. Häufig wird unterschieden, ob man nur ein Auslandssemester absolviert oder ein komplettes Studium, dementsprechend können auch die Kosen variieren. Hinzu kommen dann natürlich noch die Lebenshaltungskosten, Versicherungen und ähnliches – es sei also gut überlegt ob man das nötige Kleingeld hat um sein Studium in der Ferne zu absolvieren.    

Auf den folgenden Seiten findest du viel Wissenswertes über das Studium und Leben in den jeweiligen Ländern, außerdem noch genauere Informationen zu Kosten.



Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.