Finde deinen Master!

Stiftungen

Die Begabtenförderungswerke der Bundesrepublik Deutschland

Besonders bekannt sind die elf vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützten Begabtenförderungswerke, worunter sich Stiftungen mit geläufigen Namen wie die Konrad-Adenauer-Stiftung oder die Friedrich-Ebert-Stiftung verbergen. Diese Stiftungen lassen sich häufig politischen oder kirchlichen Verbänden sowie Parteien zuordnen.

  • Cusanuswerk
    Begabtenförderungswerk der katholischen Kirche. Bewerbung nur bei katholischer Konfession möglich.
    www.cusanuswerk.de
  • Friedrich-Ebert-Stiftung
    Älteste politische Stiftung Deutschlands. Steht der SPD nahe.
    www.fes.de
  • Friedrich-Naumann-Stiftung
    Steht der FDP nahe.
    www.fnst.de
  • Hans-Böckler-Stiftung
    Gewerkschaftsnahe Stiftung. Gewerkschaftliches oder gesellschaftliches Engagement ist Voraussetzung.
    www.boeckler.de
  • Hanns-Seidel-Stiftung
    Steht der CSU nahe.
    www.hss.de
  • Heinrich-Böll-Stiftung
    Steht den Grünen nahe.
    www.boell.de
  • Konrad-Adenauer-Stiftung
    Gehört mit mehr als 2500 Stipendiaten u den größten Begabtenförderungswerken. Steht der CDU nahe.
    www.kas.de
  • Rosa-Luxemburg-Stiftung
    Steht der Linkspartei nahe.
    www.rosalux.de
  • Studienförderungswerk Klaus Murmann – Stiftung der deutschen Wirtschaft
    Wirtschaftsnah; unter anderen getragen von den Wirtschaftsverbänden BDI und DA. Besonderes Förderungsprogramm für Lehramtsstudierende.
    www.sdw.org
  • Studienstiftung des Deutschen Volkes
    Überparteiliche Stiftung des Bundes und größtes deutsches Begabtenförderungswerk. Politisch, konfessionell und weltanschaulich unabhängig. Für die Aufnahme muss man vorgeschlagen werden.
    www.studienstiftung.de

Wen suchen die Stiftungen?

Jährlich suchen diese deutschen Studienförderwerke Bewerber, die hoch motiviert sind, Verantwortung übernehmen wollen, aber auch (überdurchschnittlich) gute Leistungen in Schule und Studium vorweisen können und sich gesellschaftlich engagieren.

Auf die Leistungen der Studierenden wird unterschiedlich viel Wert gelegt. Die Studienstiftung des deutschen Volkes und auch die Konrad-Adenauer-Stiftungen legen besonderen Wert auf gute bis sehr gute Noten. Dagegen zählt bei der Hans-Böckler-Stiftung eher die Nähe zur Gewerkschaft.

Stiftungen haben oft ein Interesse daran, besonders motivierte und leistungsstarke Studenten zu fördern. Dies umzusetzen ist oft gar nicht so einfach. Es gibt wenig Studenten die tatsächlich zu den Besten gehören – und die besten bewerben sich ja auch nicht bei jedem Anbieter. Trotzdem senken die wenigsten Institutionen ihre Fördermittel. Dies ist eine Chance für alle Bewerber, die nicht zu den Top Kandidaten eines Studienjahrgangs gehören, trotzdem ein Stipendium zu erhalten!

Generell ist allen Stiftungen ein gesellschaftliches Engagement (fast) ebenso wichtig, wie gute Studienleistungen. Besonders gern gesehen sind zum Beispiel Engagement für den Umweltschutz, die Betreuung von Jugendlichen sowie Freiwilligendienste (im In- und Ausland). Die Betreuung von Kirchenfreizeiten ist besonders bei der Bewerbung bei religiösen Stiftungen hilfreich.

Grundsätzlich nehmen die parteinahen Stiftungen auch Studierende auf, die nicht Mitglied der jeweiligen Partei sind. Dennoch sollte man nicht verschweigen, dass parteinahe Stiftungen in erster Linie den politischen Nachwuchs fördern  möchten. Solltest du über Kontakte zur Personen aus dem Bereich der Politik verfügen, würden wir dir raten, diese für eine persönliche Empfehlung zu nutzen.

Zur Erhöhung der Chancengleichung streben die Begabtenförderungswerke eine Förderung von „Minderheiten“ an. Dies bedeutet, dass zum Beispiel Studenten mit Migrationshintergrund oder Studierende der MINT Fächer besonders gerne gefördert werden. Einen Vorteil hat aber generell jeder, der sich aus der Masse abheben kann.

Was bieten einem Stiftungen?

Diese Stiftungen bieten als Förderung meist einen Geldbetrag. Das Grundstipendium liegt, angelehnt an das BAföG bei ca. 585€. Krankenversicherung (50€), Pflegeversicherung (9€), Familienzuschlag (155€), Kinderbetreuungskosten und Auslandszuschläge sowie Zuschüsse zu Reisekosten und Studiengebühren gehören außerdem zu den Geldbeträgen, die von einer Stiftung ausgezahlt werde können. Aber auch Bücherstipendien (ca. 80€), die Finanzierung von Auslandsaufenthalten, Vermittlung von Werten und Qualifikationen sowie Möglichkeiten des fachlichen und interdisziplinären Austausches und der Netzwerkbildung sind Aussichten, die eine Stiftung bieten kann.

Das gemeinsame Ziel dieser Begabtenförderungswerke liegt ebenfalls in der persönlichen Entwicklung jedes Einzelnen. Wer in die Förderung aufgenommen wird, genießt eine persönliche Begleitung und Unterstützung zum Beispiel durch Mitarbeiter der Werke. Bei Tagungen und Seminaren können die Stipendiaten an Expertenvorträgen teilnehmen und sich untereinander austauschen.

Pflichten der Stipendiaten

Von den Stipendiaten wird meist erwartet, in regelmäßigen Abständen einen Bericht über die Fortschritte ihres Studiums vorzulegen.

Durch die ideelle Förderung jedes einzelnen stehen die Stipendiaten ebenfalls in der Verpflichtung, sich regelmäßig in Regional- oder Hochschulgruppen zu treffen. Alle Stiftungen legen großen Wert auf die Teilnahme an Seminaren und Gruppenaktivitäten. Bei der Bewerbung verlangen einige Stiftungen bereits, dass die Studenten erklären, wie sie die regelmäßige Teilnahme bewerkstelligen können.

Daher ist noch immer bei einigen Stiftungen die Vergabe von Stipendien für ein Auslandsstudium, das länger als zwölf Monate dauert, nicht gern gesehen. Die Stiftung der deutschen Wirtschaft zum Beispiel nimmt nur Bewerber auf, die grenznah, oder nicht weit von eigenen Auslandsgruppen studieren. Andere Stiftungen, wie die Studienstiftung des deutschen Volkes, sind schon eher international gut vertreten und verfügen über zahlreiche Gruppen in verschiedenen Ländern und Städten.

Gut zu wissen

Solltest du deinen Master komplett im Ausland absolvieren wollen, ist es wichtig, dass du glaubhaft versichern kannst, an den Seminaren und Treffen teilnehmen zu können. Informiere dich vorher gut welche Stiftung in welchen Städten Auslandsgruppen und Treffen anbieten. Dies erhöht deine Chancen, ein Stipendium für dein Auslandsstudium zu erhalten.



Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.