DAS MASTERPORTAL DEUTSCHLANDS

Sozialpädagogik Jobs

Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit?

Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Sozialwesen – im Wesentlichen dreht sich alles um den Menschen, ihm in schwierigen sozialen Situationen oder im Alltag zu unterstützen und zu helfen. Oftmals wird dieser Fachbereich verallgemeinert, doch im Detail unterscheiden sich die einzelnen Fächer. Gerade wenn man auf der Suche nach dem individuellen Traumjob ist, sollte man hier differenzieren und genau schauen, was gefragt ist.

Das Sozialwesen an sich beschäftigt sich eher mit der Entwicklung von Eigenkräften, die Menschen soweit zu betreuen, lehren und zu unterstützen, dass sie in Problemsituationen eigenständig handeln und entscheiden können. Die wichtigsten Arbeitsbereiche sind hier die Jugend-, Sozial- und Gesundheitshilfe. In der Sozialpädagogik liegt der Schwerpunkt auf der außerschulischen Bildung und den Erziehungswissenschaften. Die Sozialpädagogik entwickelte sich aus der traditionellen Jugendfürsorge, während die soziale Arbeit aus der Armenfürsorge entstand. Die Arbeitsfelder in der Sozialpädagogik und der sozialen Arbeit überschneiden sich oft, doch in der Sozialen Arbeit ist der Anteil der verwaltungstechnischen und wirtschaftlichen Aspekte stärker vorhanden.

Arbeitsfelder von Sozialpädagogen

Sozialpädagogen arbeiten häufig in öffentlichen Einrichtungen oder Organisationen von Gemeinden oder Städten. Auch in Schulen, religiösen Institutionen oder medizinischen Einrichtungen finden viele eine Anstellung. Generell lässt sich die Arbeit der Sozialpädagogen mit dem Lösen von Problemen beschreiben. Sie unterstützen, lehren und begleiten Menschen auf ihrem Weg, die (noch) nicht oder nicht mehr dazu in der Lage sind, eigene Entscheidungen zu treffen oder für sich zu sorgen. Berufsfelder sind zum Beispiel:

  • Familienhilfe
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Migration und Obdachlosenhilfe
  • Sozialpolitik
  • Rechtshilfe und –Beratung
  • Behindertenpädagogik
  • Altenhilfe

Was erwartet man von einem Sozialpädagogen?

Sozialpädagogen und Sozialarbeiter müssen vor allem einen ausgeprägten sozialen Sinn haben und gut mit Menschen umgehen können. Oft gilt es, stressige, problematische und teils skurrile Situationen zu meistern, wofür Stressresistenz, Durchhaltevermögen, Konsequenz und das gewisse Know-how benötigt werden. Außerdem sollte man in der Lage sein, jeden Menschen individuell zu betreuen.

Um in diesem Fachbereich Fuß zu fassen, ist ein sozial ausgerichtetes Studium oder eine entsprechende Ausbildung essentiell. Die meiste Erfahrung und auch die Spezialisierung stellen sich meist erst in der Berufspraxis ein, weshalb es wichtig ist, sich darüber im Klaren zu sein, wo genau im sozialen Bereich man arbeiten möchte. Besonders bei der Suche nach den eigenen Vorlieben sind Praktika eine gute Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln und herauszufinden, was genau man für die Zukunft möchte.

Diese Hochschulen bieten den Master Sozialpädagogik an:

MASTERSTUDIENGANGHOCHSCHULE
M.A. Counseling (Ehe-, Familien-, Lebensberatung)
Theologische Hochschule Friedensau
Sozialplanung - analysieren, entwickeln, evaluieren
Duale Hochschule Baden-Württemberg - Center for Advanced Studies
Kindheits- und Sozialwissenschaften M.A.
zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Erziehungswissenschaft - Innovation und Management im Bildungswesen
Universität Erfurt
Spiel- und Medienpädagogik
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Therapeutische Soziale Arbeit
Hochschule Nordhausen
Internationale Soziale Arbeit
Fachhochschule Erfurt
M.A. Musiktherapie
Theologische Hochschule Friedensau
Sonder- und Integrationspädagogik
Universität Erfurt
Youth, Education and Society
Utrecht University
Soziale Arbeit
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Soziale Arbeit und Teilhabe
Hochschule Ravensburg-Weingarten
Soziale Arbeit (maps) M.A.
zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Psychosoziale Beratung in Sozialer Arbeit
DIPLOMA Hochschule
Integration von Kindern und Jugendlichen mit emotionalen und sozialen Problemen im Kontext von Schule
Universität Wien Postgraduate Center
Lehramt an berufsbildenden Schulen - Fachrichtung Sozialpädagogik
Leuphana Universität Lüneburg
Sozialpädagogik auf Lehramt
TU Dortmund
Beratung
Hochschule Neubrandenburg
Kindheits- und Sozialpädagogik
Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
Sozialkunde (auf Lehramt)
Universität Koblenz-Landau
Erziehungswissenschaft: Organisation des Sozialen
Universität Trier
Erziehungswissenschaft/Pädagogik (auf Lehramt)
Ruhr-Universität Bochum
Bildungswissenschaft
Universität Rostock
Sozialpädagogik in Aus-, Fort- und Weiterbildung
Universität Kassel
Abenteuer- und Erlebnispädagogik
Philipps-Universität Marburg
Forschung und Entwicklung in der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit
Eberhard Karls Universität Tübingen
Pädagogik und Management in der sozialen Arbeit
TH Köln
Sozial- und Organisationspädagogik
Universität Hildesheim
Advanced Professional Studies (MAPS)
Hochschule Koblenz, RheinMoselCampus
Angewandte Forschung in der Sozialen Arbeit
Hochschule Landshut
Soziale Arbeit
Hochschule Mittweida
Erziehungswissenschaft
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Sozialpädagogik
Pädagogische Hochschule Freiburg
Soziale Arbeit
Hochschule Mannheim
Angewandte Sozialpädagogische Bildungsforschung
Hochschule Esslingen
Intensivpädagogik
Fliedner Fachhochschule Düsseldorf
Soziale Arbeit
Evangelische FH Darmstadt
Lehrer/innen Pflege und Gesundheit
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen
Spiel- und Medienpädagogik
Jenaer Akademie Lebenslanges Lernen e. V.
Sozialpädagogik
Technische Universität Dresden
......


Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.