News-detail
Finde deinen Master!

Abschluss des Studiums feiern – wie es in Zeiten von Corona funktioniert

Obwohl wir uns derzeit inmitten einer Pandemie befinden, bedeutet das noch lange nicht, dass das Leben nicht weitergeht. Das gilt selbstverständlich auch für Studenten und einige davon machen in dieser turbulenten Zeit sogar ihren Abschluss. Normalerweise wäre in diesem Fall eine wilde Feier angesagt, doch eine solche ist derzeit logischerweise nicht so ohne weiteres möglich. Allerdings gibt es dennoch keinen Grund, auf die verdiente Abschlussfeier zu verzichten. Schließlich funktioniert das Feiern auch in Zeiten von Corona. Einige Dinge solltest Du jedoch beherzigen und welche das sind, würden wir Dir gerne zeigen.

Draußen ist besser als drinnen

Viele Menschen verbringen während Corona mehr Freizeit im Garten und das hat einen guten Grund. Schließlich ist die Ansteckungsgefahr draußen prinzipiell geringer als drinnen, da sich beispielsweise Mindestabstände zu anderen Personen leichter realisieren lassen. Das ist ein Umstand, den Du auch bei deiner Abschlussfeier beherzigen solltest. Verlege das Event am besten in den Garten, einen Pavillon oder eine vergleichbare Outdoor-Location. Auf diese Weise werden Du und Deine Gäste es einfacher haben, den Vorschriften der Bundesregierung zu folgen, ohne sich dabei allzu eingeschränkt zu fühlen. Indoor ist das leider nicht allzu einfach möglich. Vor allem dann, wenn es sich um kleinere Räumlichkeiten wie die eigene Wohnung handeln sollte.

Grundlegende Vorbereitungen für eine Outdoor-Abschlussfeier

Wenn Du Dich dazu entscheidest, die Abschlussfeier draußen zu veranstalten, wirst Du einige grundlegende Vorbereitungen treffen müssen. Der erste Schritt ist die Buchung einer passenden Location. Dafür bietet sich beispielsweise ein Pavillon in einem größeren Garten an. Ein solcher wird jedoch in der Regel nicht über die erforderliche Ausstattung verfügen, weswegen Du zusätzlich einige Dinge einkaufen solltest. Wichtig sind dabei vor allem Gartenmöbel, da diese ungemein zu einer gemütlichen Atmosphäre beitragen. Allerdings musst Du dafür keineswegs extra in ein Möbelhaus gehen. Prinzipiell ist es ohne größere Umstände möglich, in ausgewählten Online Shops wie Garten-und-Freizeit.de Gartenmöbel online zu bestellen und sich vor die Haustür liefern zu lassen. Dabei gibt es durchaus einige preiswerte Optionen. Abgesehen davon solltest Du Dir rechtzeitig Gedanken um die Verpflegung machen. Gegebenenfalls bietet es sich zu diesem Zweck an, einen Caterer zu beauftragen. Vergesse dabei jedoch nicht, dass sich bestimmte Speisen/Snacks Outdoor nicht anbieten, da sie unter Umständen aufgrund der vorliegenden Temperaturen schlecht werden.

Nicht zu viele Gäste

Wie viele Personen sich letztendlich treffen dürfen, unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland, weswegen diesbezüglich keine allgemeingültige Aussage getroffen werden kann. Was jedoch klar sein sollte, ist, dass Du möglichst nicht zu viele Gäste einladen solltest. Schließlich gilt: Je mehr Personen sich treffen, desto höher ist rein theoretisch das Ansteckungsrisiko. Auch wenn es etwas frustrierend ist, solltest Du also besser auf eine riesige Party verzichten und möglichst nur Familienmitglieder und engere Freunde einladen.

Hohes Maß an Hygiene

Auf einer Feier Hygienevorschriften einzuhalten, ist selbsterklärend nicht allzu einfach. Trotzdem solltest Du möglichst versuchen, auf ein hohes Maß an Hygiene zu achten. Dazu gehört beispielsweise der geforderte Mindestabstand von 1,5 Metern. Das kann zwar der Stimmung schaden und wird sich wohl kaum dauerhaft realisieren lassen, dennoch sollte zumindest enger Körperkontakt vermieden werden. Des Weiteren solltest Du darauf achten, dass die jeweilige Location genügend Möglichkeiten bietet, um sich ohne Probleme die Hände zu waschen. Zusätzlich dazu stellst Du am besten noch Desinfektionsmittel für Deine Gäste bereit. Auf diese Weise kannst Du eigentlich davon ausgehen, dass sich auf Deiner Abschlussfeier niemand ansteckt.

Buffet nur mit Einweghandschuhen und Maske

Ohne Verpflegung kann eine gute Abschlussfeiern nicht gelingen. Daher solltest Du auf keinen Fall darauf verzichten und das werden Dir Deine Gäste mit Sicherheit danken. Allerdings liegt gerade hierbei ein großes Infektionsrisiko vor. Du solltest also so vorgehen, wie es viele Restaurants auf der ganzen Welt machen. Fordere Deine Gäste dazu auf, sich nur dann am Buffet zu bedienen, wenn sie sich zuvor Einweghandschuhe und Maske anziehen. Das ist zwar ein wenig nervig, jedoch tendiert das Ansteckungsrisiko dadurch praktisch gegen Null. Das ist auch gut für Deine Gäste, da sich niemand Gedanken machen muss und die Leckereien mit gutem Gewissen genießen kann.

Du machst Dir trotz unserer Tipps immer noch Sorgen? Dann schaue am besten auf unserem Ratgeber vorbei. Vielleicht findest Du dort ja den ein oder anderen Ratschlag, der Dir Deine Entscheidung erleichtern kann.



Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.