Finde deinen Master!
web_2020_Anzeige_Wiederholung_Tag_der_offenen_Tür.jpg
MSc Clinical Research & Translational Medicine - Infos zum Master
web_web_2020_web_180504_Medizinische_Fakultaet.jpg

Infos und Links


Studiengang

MSc Clinical Research & Translational Medicine


Hochschule

Universität Leipzig


Kontakt zur Studienberatung
Mehr Infos zur Hochschule
Social Media:

    MSc Clinical Research & Translational Medicine
  • Kurzprofil
  • Studieninhalte
  • Studienablauf und Termine
  • Zulassungsbedingungen
  • Impressionen
  • Masterstudiengänge
  • Vorteile für TeilnehmerInnen
  • Kontakt

Clinical Research & Translational Medicine studieren an der Universität Leipzig

Der Studiengang des Zentrums für Klinische Studien (ZKS) der Universität Leipzig vermittelt Medizinern und Natur- und Lebenswissenschaftlern aktuelles Wissen zu dem Prozess der Translation von Forschungsergebnissen in die klinische Anwendung mit einem Schwerpunkt auf der Planung und Durchführung klinischer Studien.

Besonderheit: Translationale Medizin

Ziel der biomedizinischen und insbesondere der klinischen Forschung ist es, die Behandlung von Patienten zu verbessern.

Die biomedizinische Forschung macht dabei – auch durch die zunehmend interdisziplinäre Herangehensweise an Forschungsfragen – große Fortschritte bei der Identifizierung von erfolgversprechenden Ansätzen in Prävention, Diagnostik und Therapie. Die Translation dieser Erkenntnisse in die klinische Praxis stellt dabei oft eine große Hürde dar.

In dem MSc-Studiengang des ZKS Leipzig erwerben die Studierenden daher praktisches Wissen über den Translationsprozess, das direkt für konkrete eigene Ideen und Projekte weiterentwickelt werden kann. Darüber hinaus bereitet dieser MSc auf die regulatorischen Anforderungen in allen Bereichen der klinischen Forschung vor und vermittelt Fachwissen und Handwerkszeug für Planung und Durchführung klinischer Studien. Mehr erfahren Sie hier.


Virtueller Tag der offenen Tür am 29.05.2021: 

Der Tag der offenen Tür zu unserem postgradualen und berufsbegleitenden Master of Science „Clinical Research and translational medicine“ richtet sich an InteressentInnen, die darüber nachdenken, das Studium zum WS 2021/22 aufzunehmen. Die Online-Veranstaltung soll Informationen zu Ablauf und Inhalten des Studiums geben. So präsentieren einige unserer Dozenten ihre Module. Das gibt InteressentInnen die Gelegenheit, Einblicke in den Studiengang zu gewinnen und in einem persönlichen Gespräch Fragen stellen zu können. Mehr dazu hier


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

weiter: Studieninhalte »

Clinical Research & Translational Medicine: Studien-Inhalte und Zielgruppe:

In Modulen zur Translationalen Medizin wird exemplarisch an hochrelevanten Themenbereichen wie z. B. der Onkologie oder kardiovaskulären Erkrankungen erarbeitet, was der aktuelle Stand des Wissens auf diesem Gebiet ist und wie medizinischer Fortschritt in diesen Bereichen entsteht. In weiteren Modulen werden die Anforderungen an die präklinische Forschung und Kenntnisse zu aktuellen diagnostischen und analytischen Methoden vermittelt. Das Thema Planung und Auswertung klinischer und epidemiologischer Studien wird in insgesamt fünf Modulen umfassend bearbeitet. Daneben liegt ein Schwerpunkt auf den regulatorischen Anforderungen und der praktischen Durchführung klinischer Studien. Module zum Thema Management und Gesundheitsökonomie zielen darauf ab, den Absolventen auch Anwendungsbereiche im Projektmanagement in der akademischen Forschung oder in Unternehmen zu erschließen. Durch diesen Überblick über alle Bereiche der Forschung sollen die Absolventen in die Lage versetzt werden, eigene Forschungsprojekte durchzuführen und die Zusammenarbeit mit Partnern aus anderen Bereichen auf Augenhöhe gestalten zu können.


Der Master of Science besteht aus 18 Pflichtmodulen und fünf Wahlpflichtmodulen. Der Studiengang umfasst 120 Credit Points (CP) nach dem ECTS-System. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester. Die Module sind so konzipiert, dass sich die Präsenzzeit in der Regel auf ein Wochenende pro Monat (z. B. Freitag bis Sonntag) beschränkt. Einen genauen Überblick über die Module – inklusive des neuen Moduls Biobanking – und die CPs sowie detaillierte Informationen zu dem Studienangebot der Universität Leipzig finden Sie auf der Website des MSc Studiengangs.


Zielgruppe


Human-, Zahn- und Veterinärmediziner, Natur- und Lebenswissenschaftler, die sich auf dem Gebiet klinischer Forschung weiterbilden wollen.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Kurzprofil

weiter: Studienablauf und Termine »

Clinical Research & Translational Medicine: Studienablauf und Termine:

Der M.Sc.-Studiengang Clinical Research & Translational Medicine richtet sich gezielt an Berufstätige und ist zeitlich so organisiert, dass das Studium neben dem Beruf absolviert werden kann. Der Studiengang startet im zweijährigen Rhythmus jeweils zum Wintersemester. Der Start der neuen Matrikel ist der 08.10.2021.

 

  • Regelstudienzeit: 2 Jahre (= 4 Semester)
  • Präsenzzeiten: in der Regel ein Wochenende pro Monat (Fr - So), an dem Vorlesungen, Übungen und Seminare als dreitägige Blockveranstaltungen stattfinden. Die Termine der Präsenzveranstaltungen finden Sie unten.
  • Selbststudium: hoher Anteil an flexibel gestaltbarer Selbststudienzeit (ca. 10-15 h pro Woche), unterstützt durch E-Learning-Angebote.
  • Lernplattform: Über das E-Learning Portal der Universität Leipzig (W-Moodle) stellen wir den Teilnehmern die Lehrmaterialien sowie Videomitschnitte der meisten Lehrveranstaltungen zur Verfügung. Dies ermöglicht ein effektives Nacharbeiten des Unterrichtsstoffes, auch wenn eine Präsenzveranstaltung versäumt wurde. Daneben bietet die Lernplattform für verschiedene Module weiterführende Materialien und Übungen. Über eine Forum-Funktion können die Kursteilnehmer miteinander und mit der Kursleitung kommunizieren.

Der M.Sc.-Studiengang Clinical Research & Translational Medicine besteht aus 22 Modulen, die jeweils einzelne Themen des Studiengangs aus den Bereichen Klinische Studien, Biometrie und Statistik, Translationale Medizin sowie Management und Gesundheitsökonomie behandeln.

 

Die Module finden an ein bis maximal drei Wochenenden innerhalb eines Semesters statt und schließen mit einer Prüfungsleistung ab. Alle Module stehen auch Interessierten zur individuellen Weiterbildung offen, die nicht im Masterstudiengang eingeschrieben sind.

 

In den ersten drei Fachsemestern müssen insgesamt 17 Pflichtmodule belegt werden. Im vierten Fachsemester werden fünf Wahlpflichtmodule aus zwei Themengruppen angeboten. Davon muss mindestens eines aus jeder Gruppe belegt werden (siehe Studienablaufplan).

 

Zu Studienverlaufsplan & Modulbeschreibungen sowie zu Terminen der Präsenzwochenenden siehe bitte ganz unten auf dieser Seite.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Studieninhalte

weiter: Zulassungsbedingungen »

Clinical Research & Translational Medicine: Zulassung:

Der Studiengang beginnt im zweijährigen Rhythmus jeweils zum Wintersemester; Start der nächsten Matrikel ist im Wintersemester 2021/22. Ein Antrag auf Einschreibung kann ab dem 03.05.2019 über das Alma Web Studienportal der Universität Leipzig gestellt werden. Offizieller Bewerbungsschluss ist der 15.09.2021. Freie Studienplätze können auch nach Ablauf der Bewerbungsfrist vergeben werden. Bitte kontaktieren Sie uns.

Für ausländische Studienbewerber gilt dabei eine Ausschlussfrist bis zum 31. August. Falls Sie vor Studienbeginn ein Visum für die Aufnahme des Studiums benötigen, beachten Sie bitte die Bearbeitungszeiträume der für Sie zuständigen Botschaft.

 

Zulassungsvoraussetzungen

 

  • Berufsqualifizierender Hochschulabschluss in Human-, Zahn- oder Veterinärmedizin
  • Berufsqualifizierender Hochschulabschluss in naturwissenschaftlichen Studiengängen wie Biotechnologie, Pharmazie, Psychologie, Medizinische Soziologie, Epidemiologie, Public Health, Medizin- und Bioinformatik, Biometrie
  • Qualifizierte, berufspraktische Erfahrung von in der Regel einem Jahr
  • Kenntnisse der englischen Sprache (Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens)

Notwendige Unterlagen:

 

Für den Antrag auf Einschreibung über das AlmaWeb Portal benötigen Sie:

  • Amtlich beglaubigte Kopien
  1. der Hochschulzugangsberechtigung inklusive Notenabschrift
  2. des Hochschulzeugnisses inklusive Notenabschrift
  3. der Urkunde des Hochschulabschlusses

 

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis einer qualifizierten, berufspraktischen Tätigkeit
  • Nachweis über ausreichende mündliche und schriftliche Kenntnisse in der englischen Sprache (Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens)
  • Nachweis der Deutschkenntnisse für Studierende mit anderer Muttersprache (Niveaustufe C1).

Anerkennung von Leistungen

 

Eine Anerkennung von äquivalenten Vorleistungen für einzelne Module ist prinzipiell möglich. Folgende Leistungen können angerechnet werden:

  • Studien- und Prüfungsleistungen aus einem anderen Hochschulstudium
  • Außerhalb des Studiums erworbene Qualifikationen werden angerechnet, soweit diese Teilen des Studiums nach Inhalt und Anforderung entsprechen und diese damit ersetzen können.          

Die Durchführung des Studiengangs ist an das Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl gebunden. Eine uneingeschränkte Immatrikulationszusage kann daher erst nach Erreichen der Teilnehmerzahl erteilt werden.

Fragen zur Eignung und Zulassung / Bewerbung beantwortet Ihnen der Akademische Direktor des Studiengangs, Dr. Wolf Oehrl (Tel.: 0341 97 16283, E-Mail: wolf.oehrl@zks.uni-leipzig.de).

 

Die Module des derzeit laufenden Studiengangs können übrigens auch einzeln als individuelle Weiterbildung gebucht werden.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Studienablauf und Termine

weiter: Impressionen »

MSc Clinical Research & Translational Medicine - Impressionen zum Masterstudium


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Zulassungsbedingungen

weiter: Masterstudiengänge »

Übersicht der Masterstudiengänge - Universität Leipzig

 MSc Clinical Research & Translational Medicine
    Advanced Spectroscopy in Chemistry (Europäischer Masterstudiengang)
    Afrikastudien/African Studies
    Ägyptologie
    Altorientalistik
    Amerikastudien (American Studies)
    Anglistik
    Arabistik und Islamwissenschaft
    Archäologie der Alten Welt
    Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung - Studies in Abilities and Development of Competences
    Betriebswirtschaftslehre (Management Science)
    Biochemie
    Biologie
    Change Management in der Wasserwirtschaft
    Chemie
    Clinical Research and Translational Medicine
    Communication Management
    Corporate Media
    Deutsch als Fremdsprache
    Deutsch als Fremdsprache im arabisch-deutschen Kontext
    Deutsch als Fremdsprache im deutsch-afrikanischen Kontext
    Deutsch als Fremdsprache: Estudios contrastivos de lengua, literatura y cultura alemanas
    Deutsch als Fremdsprache: Estudios interculturales de lengua, literatura y cultura alemanas
    Deutsch als Fremdsprache: Estudos interculturais de lingua, literatura e cultura alemãs
    Ethnologie
    Europäischer Privatrechtsverkehr
    European Integration in East Central Europe
    European Studies
    Französisch (Lehramt)
    Gemeinschaftskunde/Rechtserziehung (Lehramt)
    Geowissenschaften: Umweltdynamik und Georisiken
    Germanistik
    Global Studies
    Indologie, Tibetologie und Mongolistik
    Informatik
    International Energy Economics and Business Administration
    International Physics Studies Program
    Japanologie
    Journalistik
    Klassische Antike. Geschichte und Literatur (Classical Studies)
    Kommunikations- und Medienwissenschaft
    Konferenzdolmetschen
    Konferenzdolmetschen Arabisch
    Kulturwissenschaften
    Kunstgeschichte
    Kunstpädagogik
    Linguistik
    Literarisches Schreiben
    Logik
    Meteorologie
    Mineralogie und Materialwissenschaft
    Mittlere und Neuere Geschichte
    Musikwissenschaft
    Namenkunde/Onomastik
    New Media Journalism
    Niedersorbisch
    Ostslawistik
    Philosophie
    Physik
    Physische Geographie
    Politikwissenschaft
    Psychologie
    Recht der europäischen Integration
    Religionswissenschaft
    Romanische Studien
    Sinologie
    Slawistik
    Small Enterprise Promotion and Training (SEPT)
    Sorabistik
    Soziologie
    Sportmanagement
    Sportwissenschaft - Diagnostik und Intervention im Leistungssport
    Sportwissenschaft - Rehabilitation und Prävention
    Structural Chemistry and Spectroscopy
    Sustainable Development (Joint Master)
    Theaterwissenschaft transkulturell - Geschichte, Theorie, Praxis
    Translatologie
    Urban Management
    Versicherungsmanagement (MBA)
    Volkswirtschaftslehre (Economics)
    Westslawistik
    Wirtschafts- und Sozialgeographie mit dem Schwerpunkt Städtische Räume
    Wirtschaftsinformatik (Business Information Systems)
    Wirtschaftspädagogik (Business Education and Management Training)
    Wirtschaftswissenschaften (Sciences Economiques)



Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Impressionen

weiter: Vorteile für TeilnehmerInnen »

Clinical Research & Translational Medicine: Vorteile für TeilnehmerInnen:

Wissenschaftlich fundierte Ausbildung

 

  • praxisrelevante und systematische Ausbildung im Bereich der klinischen Forschung
  • Befähigung zu Konzeption und Management komplexer klinischer Studien
  • Schwerpunkt Translationale Medizin, die in der Forschung zunehmend an Bedeutung gewinnt
  • naturwissenschaftlicher Abschluss Master of Science in Clinical Research & Translational Medicine der Universität Leipzig - auch für Quereinsteiger
  • fächerübergreifender Lehrplan, der alle beteiligten Disziplinen der klinischen und präklinischen Forschung berücksichtigt
  • neue Kontakte zu Wissenschaftlern und Medizinern aus der klinischen Forschung in ganz Deutschland
     

Gute Organisation und hohe Flexibilität

 

  • Die Regelstudienzeit für den Studiengang umfasst zwei Jahre.
  • Die Präsenzzeit in Leipzig ist auf maximal einmal pro Monat (Freitag-Sonntag) beschränkt
  • Wöchentlich fallen etwa 10-15 Stunden Selbststudium an, die individuell geplant werden können.
  • Das Selbststudium wird durch E-Learning unterstützt.
  • Fast alle Lehrveranstaltungen werden als Video-Mitschnitt zur Verfügung gestellt.
     

Gute Vereinbarkeit von Beruf & Studium

 

  • Meist kann der Arbeitsumfang im eigenen Unternehmen mit dem MSc-Studium in Einklang gebracht werden.
  • Oft kann der Arbeitgeber eine bedarfsgerechte Unterstützung anbieten (z.B. Flexibilisierung von Arbeitszeit und -umfang, Freistellungen)
  • Ihre Lernzeiten außerhalb der Präsenzphasen können Sie individuell planen.

Gruppenarbeiten, Praxisbeispiele sowie ein Internetportal (W-Moodle der Universität Leipzig) mit Videos der meisten Lehrveranstaltungen, mit Lernmaterial und für den Austausch untereinander helfen in der Erarbeitung der Inhalte. Studierende können Fragestellungen aus ihrer eigenen Forschungsarbeit einbringen. 
 

Zusammenarbeit mit Experten

 

Das ZKS kooperiert für den Masterstudiengang mit zahlreichen Einrichtungen der Medizinischen Fakultät, der Universität und des Universitätsklinikums Leipzig. ExpertInnen des ZKS und dieser Einrichtungen sind Referenten im Masterprogramm:

  • Universitätsklinikum Leipzig
  • Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie (IMISE)
  • Universitäres Krebszentrum Leipzig (UCCL)
  • Sächsischer Inkubator für Klinische Translation (SIKT)
  • Institut für Neurologie
  • Institut für Hygiene, Krankenhaushygiene und Umweltmedizin
  • Abteilung für Klinische Pharmakologie
  • LIFE-Forschungszentrum (Zivilisationserkrankungen)
     

Die ZKS Akademie kooperiert außerdem mit Experten aus namhaften, externen Einrichtungen:

 

  • Universität Bonn (Lehrstuhl Drug Regulatory Affairs) und anderen Universitäten
  • Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V. (vfa)
  • Paul-Ehrlich-Institut
  • Gemeinsamer Bundesausschuss
  • Fraunhofer Institut für Zelltherapie und Immunologie, Leipzig

Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Masterstudiengänge

weiter: Kontakt »

Hochschule

Universität Leipzig


Studienort:Universität Leipzig Ritterstraße 26
04109 Leipzig
Deutschland
Sachsen
T  +49 341 9732044
E  ssz-studienberatung@uni-leipzig.de

« zurück: Vorteile für TeilnehmerInnen

Fakten zum Master

Studienort

Leipzig

Fachrichtung

Medizin und Gesundheit

Abschluss

Master of Science

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

Wintersemester - 15.10.2021

Semesterbeitrag

4625 EUR

Studienform

berufsbegleitend

24 Monate Studienzeit

Kosten EU: 18500 EUR / Gesamtkosten

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT?

Fakten zum Master

Studienort

Leipzig

Fachrichtung

Medizin und Gesundheit

Abschluss

Master of Science

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

Wintersemester - 15.10.2021

Semesterbeitrag

4625 EUR

Studienform

berufsbegleitend

24 Monate Studienzeit

Kosten EU: 18500 EUR / Gesamtkosten

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.