DAS MASTERPORTAL DEUTSCHLANDS
web_MESH_Foto_Mathias_Birsens.jpg
Geschichte und Soziologie/Anthropologie des Vorderen Orients in globaler Perspektive - Infos zum Master
Universität Erfurt Logo

Infos und Links


Studiengang

Geschichte und Soziologie/Anthropologie des Vorderen Orients in globaler Perspektive


Hochschule

Universität Erfurt


Kontakt zur Studienberatung
Mehr Infos zur Hochschule
Social Media:

    Geschichte und Soziologie/Anthropologie des Vorderen Orients in globaler Perspektive
  • Kurzprofil
  • Studiumsverlauf
  • Karriere
  • Zulassung
  • Impressionen
  • Masterstudiengänge
  • Besonderheiten
  • Hochschulinfotag
  • Kontakt

Master Geschichte und Soziologie/Anthropologie des Vorderen Orients in globaler Perspektive an der Universität Erfurt

Das binationale Master-Programm "Middle Eastern Sociology/Anthropology and History" (MESH) ist ein gemeinsam mit dem Département de sociologie et d’anthropologie der Université Saint-Joseph (Beirut/Libanon) durchgeführter interdisziplinärer und interkultureller MA-Studiengang, dessen Absolventen einen internationalen akademischen Doppelabschluss erhalten.

Im Fokus des forschungsorientierten Master-Programms steht die Weltregion des Vorderen Orients, also historischer Wandel, kulturelle Vielfalt und politische Umbrüche im Nahen Osten. Weitere Schwerpunkte des Studiums sind Interaktionen zwischen dem Nahen Osten und Europa, (Post-)Kolonialismus, Raum- und Stadtgeschichte, Genderfragen, ethnische und religiöse Vielfalt.

Die Studierenden erwerben ein einzigartiges und diversifiziertes Qualifikationsprofil, das sowohl disziplinspezifische als auch interdisziplinäre fachwissenschaftliche Kenntnisse sowie theoretisch-methodische Fähigkeiten umfasst.
Ebenfalls eine wichtige Zielsetzung des Master-Studiengangs stellt die Erweiterung der Sprachkenntnisse dar. Die Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch an der Universität Erfurt sowie Französisch und Englisch an den Partneruniversitäten im Libanon. Bestandteil des Studienprogramms sind darüber hinaus Arabischkurse in Erfurt und im Libanon.

Eine fest in das Studienprogramm integrierte Auslandsphase an der Partneruniversität sowie das gemeinsame Studium mit den ausländischen Kommilitonen an der Heimatuniversität dient der Vermittlung interkultureller Kompetenzen. Die theoretisch erworbenen Kenntnisse zur Weltregion des Vorderen Orients werden um praktische Erfahrungen vor Ort bereichert.

Für die Auslandsphase im dritten Semester werden (unter Vorbehalt der Mittelbewilligung durch den DAAD) Stipendien vergeben, die Lebenshaltungs- sowie Krankenversicherungs- und Reisekosten im Libanon abdecken.

 

Bildquelle: Mathias Birsens


*Übersicht der aktuellen Partneruniversitäten unter: www.uni-erfurt.de/geschichte/professur-fuer-geschichte-westasiens/mesh/mesh-partneruniversitaeten


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

weiter: Studiumsverlauf »

Master Geschichte und Soziologie/Anthropologie des Vorderen Orients in globaler Perspektive an der Universität Erfurt: Inhalte

1. Semester:

Studium an der Heimatuniversität
Schwerpunkte: Geschichtswissenschaftliche Theorien & Methoden, Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse, Vertiefung der fachwissenschaftlichen Kompetenzen zum Vorderen Orient & der Levante.


2. Semester:

Gemeinsames Studium der libanesischen und deutschen Studierenden an der Universität Erfurt
Schwerpunkte: Vertiefung der fachwissenschaftlichen und interdisziplinären Kenntnisse, Verbesserung der interkulturellen und Fremdsprachenkompetenzen, Vergleiche zwischen Orient und Okzident sowie anderen Weltregionen, Vorbereitung auf die Auslandsphase


3. Semester:

Gemeinsames Studium der deutschen und libanesischen  Studierenden an der Partneruniversität* im Libanon
Schwerpunkte: Soziologie und Anthropologie des Vorderen Orients, Anwendung und Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse sowie der interkulturellen Kompetenzen.
 

4. Semester:

Abfassung der interdisziplinären Master-Arbeit an der Heimatuniversität


*Übersicht der aktuellen Partneruniversitäten unter: www.uni-erfurt.de/geschichte/professur-fuer-geschichte-westasiens/mesh/mesh-partneruniversitaeten

Module

Pflichtmodule:

  • M 11 – Theorien und Methoden der Geschichtswissenschaft
  • M 17 – Sprache, Kultur und Landeskunde
  • M 18a – Soziologie / Anthropologie des Vorderen Orients
  • M 18b – Arabischmodul in einem arabischen Land

Weitere Module:

  • M 12 – Globalität und Lokalität
  • M 13 – Weltordnungen: Konzepte und Praktiken
  • M 14 – Weltregionen: Kontakt, Konflikt, Transfer
  • M 15 – Wissensräume

 


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Kurzprofil

weiter: Karriere »

Master Geschichte und Soziologie/Anthropologie des Vorderen Orients in globaler Perspektive an der Universität Erfurt: Karriere

Der Studiengang ist forschungsorientiert und bereitet auf eine Promotion und auf die Forschung in einer der beteiligten Disziplinen oder einem verwandten Fach vor. Darüber hinaus bietet er Berufsperspektiven in der Integrations- und Entwicklungsarbeit, im Journalismus, im Kulturmanagement, der Politik- und Wirtschaftsberatung, im Archiv- und Bibliothekswesen oder der internationalen Jugend- und Erwachsenenbildung.


Durch den akademischen Doppelabschluss, die fest in das binationale Master-Programm integrierte Auslandsphase sowie die erworbenen interdisziplinären, fachwissenschaftlichen und theoretisch-methodischen Kenntnisse aber auch die gezielt verbesserten fremdsprachlichen Kompetenzen eröffnen sich Absolventen des Master-Programms besonders gute berufliche Perspektiven im Vergleich zu anderen nationalen Studiengängen.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Studiumsverlauf

weiter: Zulassung »

Master Geschichte und Soziologie/Anthropologie des Vorderen Orients in globaler Perspektive an der Universität Erfurt: Zulassung

Das Master-Programm richtet sich an AbsolventInnen eines Bachelor-Studiengangs Geschichtswissenschaft, Soziologie, Anthropologie oder eines benachbarten Faches (z. B. Islamwissenschaft, Arabistik), die ihr Studium mit mindestens der Note 2,3 abgeschlossen haben. Idealerweise sollten die Teilnehmer des Masterprogramms neben den guten bis sehr guten Leistungen im Bachelor-Studium über ein solides Interesse an der Region des Vorderen Orients und gegebenenfalls bereits sogar über fachwissenschaftliche Vorkenntnisse und/oder erste eigene Erfahrungen vor Ort verfügen.

Nötige Voraussetzungen für alle potentiellen Teilnehmer des Studienprogramms sind zudem gute Englischkenntnisse und Französischkenntnisse mindestens auf Niveau B1 (zu Beginn der Auslandsphase). Im besten Fall sollten die deutschen Studierenden bereits über grundlegende Arabischkenntnisse verfügen. Bei mehr Bewerbern als verfügbaren Stipendien können unter Umständen auch Bewerber zugelassen werden, die sich in der obligatorischen Auslandsphase selbst finanzieren beziehungsweise auf andere Fördermöglichkeiten zurückgreifen können.
 

Informationen über Bewerbungsfristen und Bewerbungsmodalitäten, Zulassung, Einschreibung (auch für ausländische BewerberInnen) finden Sie unter: www.uni-erfurt.de/bewerbung

Bewerbungen nimmt die Universität Erfurt jeweils vom 1. April bis 15. Juli entgegen.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Karriere

weiter: Impressionen »

Geschichte und Soziologie/Anthropologie des Vorderen Orients in globaler Perspektive - Impressionen zum Masterstudium


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Zulassung

weiter: Masterstudiengänge »

Übersicht der Masterstudiengänge - Universität Erfurt



Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Impressionen

weiter: Besonderheiten »

Master Geschichte und Soziologie/Anthropologie des Vorderen Orients in globaler Perspektive an der Universität Erfurt: Besonderheiten

Der Studiengang zeichnet sich aus durch:

  • den Erwerb eines akademischen Doppelabschlusses (double degree), der von der Universität Erfurt und der Université Saint-Joseph (Beirut/Libanon) vergeben wird
  • eine fest in das Studium integrierte und stipendiengeförderte Auslandsphase an der Partneruniversität im Libanon
  • den theoretischen und praktischen Erwerb von Kenntnissen zur Weltregion des Vorderen Orients in einer globalen, kulturenvergleichenden Perspektive
  • die Vermittlung von disziplinspezifischen und interdisziplinären Ansätzen, Theorien und Methoden
  • die Stärkung interkultureller Kompetenzen durch die Auseinandersetzung mit einer anderen Kultur während der Auslandsphase
  • eine Förderung von fremdsprachlichen Kompetenzen (Arabisch, Französisch, Englisch)
  • eine stark forschungspraktische Ausrichtung (zum Beispiel durch Teilnahme an kleineren Feldforschungsprojekten)
  • eine intensive persönliche Betreuung und Anleitung durch die Lehrenden und Programmverantwortlichen der beteiligten Hochschulen


*Übersicht der aktuellen Partneruniversitäten unter: www.uni-erfurt.de/geschichte/professur-fuer-geschichte-westasiens/mesh/mesh-partneruniversitaeten

 

Weitere Eindrücke zum Studiengang sind auf dem MESH-Blog zu finden.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Masterstudiengänge

weiter: Hochschulinfotag »

Hochschulinfotag | 16. Mai 2020

„Bachelor – und dann?“ Master-Studium in Erfurt.

Zum Hochschulinfotag präsentieren wir Ihnen unsere Master-Studiengänge. An diesem Tag stehen Ihnen Studierende und Professoren aus den einzelnen Studiengängen für alle Fragen rund ums Master-Studium zur Verfügung. Informieren Sie sich über Studieninhalte, Bewerbung, Zulassung und Zugangsvoraussetzungen. Mit einer Campus-Führung endet der Masterinfotag auf dem Campus. Anschließend besteht die Möglichkeit, die Stadt Erfurt genauer unter die Lupe zu nehmen.

 

www.hit-erfurt.de


 


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Besonderheiten

weiter: Kontakt »

Hochschule

Universität Erfurt


Studienorte:Erfurt - MESH Nordhäuser Str. 63
99089 Erfurt
Deutschland
Thüringen
T  +49 361 737 4445
E  ma-mesh@uni-erfurt.de

« zurück: Hochschulinfotag

Fakten zum Master

Studienort

Erfurt

Fachrichtung

Kultur- und Gesellschaftswissenschaften, Sozial- und Verhaltenswissenschaften

Abschluss

Unterrichtssprache

Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch

Semesterbeitrag

227

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

Vollzeit

4 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Studiengebühren

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT?

Fakten zum Master

Studienort

Erfurt

Fachrichtung

Kultur- und Gesellschaftswissenschaften, Sozial- und Verhaltenswissenschaften

Abschluss

Unterrichtssprache

Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch

Semesterbeitrag

227

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

Vollzeit

4 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Studiengebühren

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.