Finde deinen Master!
web_2020_Master-Demokratie-Wirtschaft-Uni-Erfurt-Lexikon.jpg
Demokratie und Wirtschaft - Infos zum Master
web_2020_Logo_Universitaet_Erfurt.jpg

Infos und Links


Studiengang

Demokratie und Wirtschaft


Hochschule

Universität Erfurt


Kontakt zur Studienberatung
Mehr Infos zur Hochschule
Social Media:

    Demokratie und Wirtschaft
  • Kurzprofil
  • Studieninhalte
  • Karriere
  • Zulassung
  • Masterstudiengänge
  • Besondere Merkmale
  • Infomaterialien
  • Kontakt

Demokratie und Wirtschaft an der Universität Erfurt

Der Master-Studiengang Demokratie und Wirtschaft vereinigt zwei staatswissenschaftliche Disziplinen:

 

Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft, Soziologie) und Wirtschaftswissenschaft. Studierende sollen darin zu einer selbstständigen, politikwissenschaftlich und wirtschaftswissenschaftlich fundierten sowie interdisziplinär reflektierten Analyse der wechselseitigen Beziehungen demokratischer und wirtschaftlicher Ordnungen unter besonderer Berücksichtigung ihrer spezifischen Akteure, Organisationen und Institutionen, Handlungslogiken, Gelegenheitsstrukturen und Praktiken sowie historischen, kulturellen und situativen Kontexte, befähigt werden.

 

Das forschungsorientierte Master-Programm vermittelt fachwissenschaftliche und disziplinübergreifende Methoden, Theorien und Fachwissen sowie dessen anwendungsbezogene Umsetzung. Damit werden die inhaltlichen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme an einschlägigen politik- und wirtschaftswissenschaftlichen Promotionsprogrammen gelegt, aber auch Kompetenzen für anspruchsvolle, insbesondere wissenschaftsnahe Berufsfelder an den Schnittstellen von Politik und Wirtschaft vermittelt.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

weiter: Studieninhalte »

Demokratie und Wirtschaft: Studieninhalte

Die viersemestrige Regelstudienzeit des Master-Studiengangs "Demokratie und Wirtschaft" umfasst eine dreisemestrige Studienphase (90 LP/ECTS) und ein Semester zur Erstellung der Master-Arbeit (30 LP/ECTS). Das Master-Studium kann nur zum Wintersemester begonnen werden.

 

Der Studiengang gliedert sich in:

  • disziplinäre Einstiegsmodule,
  • disziplinäre Kernmodule,
  • interdisziplinäre Themenmodule,
  • das Abschlussmodul mit Forschungskolloquium und Master-Arbeit.

 

Die sechs Kernmodule der drei Kernbereiche:

  • Empirische Methoden,
  • Ideen und Institutionen der Demokratie
  • sowie Management und Organisationsführung im Umfang von insgesamt 36 LP/ECTS sind als Pflichtmodule abzuschließen.

 

Studierende, die den Studiengang nach einem interdisziplinären Bachelor-Abschluss der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften aufnehmen:

  • müssen drei der fünf Themenmodule im Umfang von jeweils 18 LP/ECTS als Wahlpflichtmodule belegen.

 

Studierende, die den Studiengang nach einem disziplinären Bachelor-Abschluss aufnehmen:

  • müssen in ihrem 1. Studienjahr die im Zugangsbescheid festgelegten drei Einstiegsmodule (bei disziplinärem BA-Abschluss in Sozialwissenschaften: die drei Einstiegsmodule Wirtschaftswissenschaft, bei disziplinärem BA-Abschluss in Wirtschaftswissenschaft: die drei Einstiegsmodule Politikwissenschaften) im Umfang von insgesamt 18 LP/ECTS belegen. Sie müssen zudem zwei der fünf Themenmodule im Umfang von jeweils 18 LP/ECTS als Wahlpflichtmodule belegen.

Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Kurzprofil

weiter: Karriere »

Demokratie und Wirtschaft: Karriere

Durch die interdisziplinäre Ausrichtung verfügen Sie als Absolvent*in zum einen über eine breite, theoretisch und methodisch fundierte Perspektive in den beiden Staatswissenschaften der Wirtschafts- und Politikwissenschaften. Zum anderen eröffnen Ihnen die individuelle Wahloptionen der interdisziplinären Themenmodule die Möglichkeit, sich Ihren Interessen entsprechend zu spezialisieren.

 

Die thematische Ausrichtung auf die Schnittstellen zwischen Politik und Wirtschaft schafft ebendort attraktive und zunehmend gefragte Berufsfelder, insbesondere in den Bereichen der:

  • Wirtschafts- und Politikberatung in NGOs,
  • öffentlichen Verwaltung,
  • Regierungsstäben,
  • Unternehmen
  • und Verbänden.

 

Der Master "Demokratie und Wirtschaft" bereitet zudem insbesondere auf Tätigkeiten in der Wissenschaft (mit interdisziplinärer Profilierung) und wissenschaftsnahen Berufsfeldern an den Schnittstellen von Politik und Wirtschaft vor.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Studieninhalte

weiter: Zulassung »

Demokratie und Wirtschaft: Zulassung

Ein überdurchschnittlicher Bachelor-Abschluss im Studienfach Sozial- bzw. Wirtschaftswissenschaften (bzw. vergleichbaren Studienfächen) oder ein interdisziplinärer Bachelor-Abschluss der Sozial- und Wirtschaftswissenschaft mit mindestens 60 LP/ECTS in dem einen und weitere 30 LP/ECTS in dem anderen Studienfach oder ein disziplinärer Bachelor-Abschluss mit mindestens 90 LP/ECTS in dem betreffenden Studienfach Da der Master-Studiengang "Demokratie und Wirtschaft" die Vertrautheit mit empirischen Forschungsmethoden voraussetzt, müssen vor Studienantritt benotete Grundkenntnisse in den quantitativen Forschungsmethoden bzw. statistischen Verfahren im Leistungsumfang von 12 LP/ECTS nachgewiesen werden.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Karriere

weiter: Masterstudiengänge »

Übersicht der Masterstudiengänge - Universität Erfurt



Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Zulassung

weiter: Besondere Merkmale »

Demokratie und Wirtschaft: Besondere Merkmale

Besondere Merkmale des Masters „Demokratie und Wirtschaft“ in Abgrenzung zu ähnlichen interdisziplinären Studiengängen und auch dem Erfurter Master „Staatswissenschaften“ sind:

 

Einstiegsbereiche im anderen Fach

Für Studierende, die einen disziplinären Bachelor-Abschluss ausschließlich in Politikwissenschaft oder Wirtschaftswissenschaft erlangt haben, sind in das Studienprogramm Einstiegsbereiche integriert, in denen sie die für den Master relevanten Grundlagen des jeweils anderen Fachs innerhalb des ersten Semesters nachholen.

 

Interdisziplinäre Module 

Die Themenmodule bestehen immer aus einem politikwissenschaftlichen und einem wirtschaftswissenschaftlichen Teilmodul und sind konsequent interdisziplinär strukturiert.

 

Ausbildung in quantitativen und qualitativen Methoden sowie "Fast-Track" - Promotion

Die Forschungsorientierung zeigt sich u. a. in der obligatorischen Ausbildung in quantitativen und qualitativen Methoden, den zwei bis drei schriftlichen Arbeiten mit einem hohen Workload (von jeweils 12 LP/ECTS) sowie dem „Fast Track“-Programm zur Promotion, in dem herausragende Studierende eine Master-Arbeit erstellen, die sie unter Betreuung einer Professorin oder eines Professors auf eine anschließende Promotion vorbereitet.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Masterstudiengänge

weiter: Infomaterialien »

Demokratie und Wirtschaft: Infomaterialien

Sie möchten den Studiengangsflyer in den Händen halten? Dann forderen Sie unverbindlich unsere kostenlosen Info-Materialien an. In wenigen Tagen erhalten Sie Post direkt nach Hause.

Jetzt Info-Post bestellen

 

Sie wollen nicht warten?

Dann laden Sie sich jetzt den Flyer im Download-Center herunter. Jetzt Flyer downloaden!


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Besondere Merkmale

weiter: Kontakt »

Hochschule

Universität Erfurt


Studienort:Erfurt Nordhäuser Str. 63
99089 Erfurt
Deutschland
Thüringen
T  +49 361 737 5100
E  studierendenangelegenheiten@uni-erfurt.de

« zurück: Infomaterialien

Fakten zum Master

Studienort

Erfurt

Fachrichtung

Kultur- und Gesellschaftswissenschaften, Sozial- und Verhaltenswissenschaften, Wirtschaft und Management

Abschluss

Master of Arts

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

Studienbeginn

Wintersemester - 01.10.

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienformen

Vollzeit

4 Semester Studienzeit

Kosten EU: 270 EUR / Semester

Kosten Nicht-EU: 270 EUR / Semester

Teilzeit

8 Semester Studienzeit

Kosten EU: 270 EUR / Semester

Kosten Nicht-EU: 270 EUR / Semester

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT?

Fakten zum Master

Studienort

Erfurt

Fachrichtung

Kultur- und Gesellschaftswissenschaften, Sozial- und Verhaltenswissenschaften, Wirtschaft und Management

Abschluss

Master of Arts

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

Studienbeginn

Wintersemester - 01.10.

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienformen

Vollzeit

4 Semester Studienzeit

Kosten EU: 270 EUR / Semester

Kosten Nicht-EU: 270 EUR / Semester

Teilzeit

8 Semester Studienzeit

Kosten EU: 270 EUR / Semester

Kosten Nicht-EU: 270 EUR / Semester

Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.