Finde deinen Master!
    Business Law
  • Kurzprofil
  • Studienverlauf
  • Karriere
  • Zulassung
  • Impressionen
  • Masterstudiengänge
  • Studiencharakteristika
  • Kontakt

Master Business Law Berufsbegleitend LL.M. 

Compliance und internationales Wirtschaftsrecht
 

Wenn Sie Ihr erstes Studium zum Beispiel in Wirtschaftsrecht, BWL, VWL oder als Wirtschaftsingenieur erfolgreich abgeschlossen haben und Ihre beruflichen Chancen durch einen international anerkannten Masterabschluss verbessern möchten, ist der Master Business Law genau das Richtige für Sie.
 

Der auf drei Semester ausgelegte Studiengang bietet Ihnen die Möglichkeit, sich berufsbegleitend weiter zu qualifizieren, wenn Sie bereits in einem durch Internationalität geprägten Umfeld arbeiten oder eine solche Tätigkeit anstreben. Er verhilft Ihnen zu einem erfolgreichen Start in eine internationale Karriere.
 

Der Masterstudiengang Business Law ist durch das Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut – ACQUIN akkreditiert.

 

Das erwartet Sie
 

In den ersten beiden Semestern finden die Vorlesungen jeweils am Freitagnachmittag von 13:30 bis 20:15 Uhr und Samstagvormittag von 8:15 bis 13:30 Uhr (teilweise bis 15:15 Uhr) statt.  


Das Wintersemester dauert von Ende September bis Ende Januar, das Sommersemester von Anfang März bis Ende Juni. Die Klausuren werden während des Semesters oder während der Klausuren-Woche direkt im Anschluss an das Semester geschrieben. Darüber hinaus findet Anfang Februar und Anfang Juli eine Blockwoche statt. Bei diesem Studienmodell entfällt die vorlesungsfreie Zeit.
 

Informationen zu Semesterbeiträgen/Studiengebühren


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

weiter: Studienverlauf »

Studienverlauf

Unser Studiengang vermittelt Ihnen innerhalb von drei Semestern unentbehrliche rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse des internationalen Rechtsverkehrs.
 

Die Schwerpunkte der ersten beiden Semester liegen im Bereich Compliance und internationale Vertragsgestaltung. Zugleich erweitern Sie Ihre Kenntnisse in Business English und Legal English. Sie erwerben zudem umfangreiches Wissen im internationalen Steuer- und Arbeitsrecht und der Rechtsdurchsetzung bei internationalen Sachverhalten.
 

Im Modul International Business lernen Sie, sich in einem internationalen Umfeld sicher zu bewegen. Dazu vertiefen Sie auf praxisrelevanten Gebieten des Wirtschaftsrechts Ihr Wissen und Können. In interdisziplinären Lerngruppen schulen Sie Ihre Fähigkeit, mit anderen Berufsgruppen erfolgreich zusammenzuarbeiten. Die Vorlesungen werden durch Praxisprojekte in den Bereichen Arbeitsrecht und Compliance ergänzt. Dabei werden Sie von berufserfahrenen Dozentinnen und Dozenten tatkräftig unterstützt.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Kurzprofil

weiter: Karriere »

Karriere

Der Studiengang ermöglicht Ihnen den beruflichen Aufstieg insbesondere innerhalb eines bestehenden Arbeitsverhältnisses. In vielen Unternehmen steigt seit Jahren der Bedarf an spezialisierten Wirtschaftsjuristinnen und Wirtschaftsjuristen, um sich im globalen Wettbewerb behaupten zu können. Daher gewinnen international ausgerichtete Masterabschlüsse stetig an Bedeutung. Als Absolventin oder Absolvent finden Sie Aufgabenfelder in Industrie, Handel, Banken und Versicherungen, aber auch in der Dienstleistungsbranche und bei Verbänden.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Studienverlauf

weiter: Zulassung »

Zulassungsvoraussetzungen

  • Ein erfolgreicher Abschluss eines rechtswissenschaftlichen, wirtschaftsjuristischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulstudiums oder
  • gemäß § 35 Abs. 1 des rheinland-pfälzischen Hochschulgesetzes kann an weiterbildenden Studiengängen auch teilnehmen, wer die erforderliche Eignung im Beruf oder auf andere Weise erworben hat.
  • In Ausnahmefällen können auch Absolventinnen und Absolventen mit einem sonstigen Hochschulabschluss zugelassen werden. In diesem Fall sind entsprechende juristische und sonstige entsprechende Vorkenntnisse durch einschlägige Prüfungen oder eine einschlägige Berufserfahrung nachzuweisen. Hierüber entscheidet der Prüfungsausschuss.
  • Absolventinnen und Absolventen mit einem Bachelorabschluss müssen mindestens 210 ECTS-Punkte nachweisen.
  • Bei Bewerberinnen und Bewerbern, die den erfolgreichen Abschluss eines Hochschulstudiums nachweisen, für das weniger als 210 ECTS-Punkte, jedoch mindestens 180 ECTS-Punkte erworben wurden, kann im Einzelfall eine einschlägige Berufspraxis von mindestens einem Jahr im Umfang von bis zu 30 ECTS-Punkten angerechnet werden, um die für die Zulassung erforderlichen ECTS-Punkte zu erreichen. Die Anrechnung setzt voraus, dass die durch die berufliche Tätigkeit erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten den Leistungsanforderungen dieses Masterstudiengangs gleichwertig sind. Über die Gleichwertigkeit der durch die berufliche Tätigkeit erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten entscheidet der Prüfungsausschuss. Einzelheiten zur Prüfung der Gleichwertigkeit (Bewertungskriterien) und zum Verfahren werden durch eine gesonderte Ordnung geregelt.
  • Nachweis einer einschlägigen beruflichen Tätigkeit von mindestens einem Jahr. Der Nachweis über eine einschlägige Berufspraxis soll durch Arbeitsverträge, Zeugnisse oder Bescheinigungen des Arbeitgebers erbracht werden. Bei Bewerberinnen und Bewerbern mit mindestens 180 ECTS-Punkten und weniger als 210 ECTS-Punkten muss die Berufserfahrung nach dem ersten Abschluss gesammelt werden.

 

Bewerberinnen und Bewerber müssen nachweisen, dass sie die englische Sprache beherrschen. Der Nachweis erfolgt in einer der folgenden Formen:
 

  • TOEFL iBT score 79 (Stand 2008)
  • TOEIC 750 Punkte
  • ILEC (Level B2)
  • der Erwerb von mindestens 30 ECTS-Punkten aus wirtschaftswissenschaftlichen Veranstaltungen, die vollständig in englischer Sprache gelehrt und geprüft werden und bei denen die letzten Prüfungsleistungen innerhalb der letzten zwei Jahre erbracht wurden.
  • IELTS (International English Language Testing System) ab Level B2 oder besser

 

Für den Englischnachweis sind ausschließlich die genannten Tests möglich.

Der Nachweis der Englischkenntnisse ist mit den Bewerbungsunterlagen einzureichen.

Kann der Nachweis bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist nicht geführt werden, wird die Möglichkeit eingeräumt, den Nachweis zur Immatrikulation vorzulegen.

In begründeten Ausnahmefällen kann der Sprachnachweis bis spätestens 2 Monate nach Studienbeginn nachgereicht werden. An die Anerkennung eines Ausnahmefalls werden strenge Maßstäbe angelegt. Die Entscheidung hierzu trifft die Studiengangsleitung.

Wird das Testergebnis nicht fristgemäß innerhalb von 2 Monaten nach der Immatrikulation vorgelegt, erfolgt die Exmatrikulation zum Ende des Semesters (31.08./28.02.).

Die Gültigkeit von Sprachtests ist auf zwei Jahre ab dem Datum der Ausstellung befristet. Adäquate Auslandsaufenthalte können Sprachtests ersetzen, wobei über die Äquivalenz im Einzelfall zu entscheiden ist.

 

Für den Weiterbildungsstudiengang werden Gebühren erhoben


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Karriere

weiter: Impressionen »

Business Law - Impressionen zum Masterstudium


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Zulassung

weiter: Masterstudiengänge »

Studiencharakteristika

  • Berufsbegleitend konzipiert
  • Fundierte Vermittlung unentbehrlicher rechts- und wirtschaftswissenschaftlicher Kenntnisse des internationalen Rechtsverkehrs
  • Vertiefungsschwerpunkte Compliance und Internationales Wirtschaftsrecht
  • Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen
  • Praxisorientiertes Wissen
  • Kleine Arbeitsgruppen

Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Masterstudiengänge

weiter: Kontakt »

Hochschule

Hochschule Mainz


Studienort:IB Lucy-Hillebrand-Straße 2
55128 Mainz
Deutschland
Rheinland-Pfalz
T  06131 6283414
E  ma.ib@hs-mainz.de

« zurück: Studiencharakteristika

Fakten zum Master

Studienort

Mainz

Fachrichtung

Rechtswissenschaften, Wirtschaft und Management

Abschluss

Master of Laws (LL.M.)

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

berufsbegleitend

3 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Angaben

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT?

Fakten zum Master

Studienort

Mainz

Fachrichtung

Rechtswissenschaften, Wirtschaft und Management

Abschluss

Master of Laws (LL.M.)

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

berufsbegleitend

3 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Angaben

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.