Finde deinen Master!
    Buchwissenschaft
  • Kurzprofil
  • Studienverlauf
  • Karriere
  • Zulassung
  • Impressionen
  • Masterstudiengänge
  • Medien
  • Kontakt

M.A. Buchwissenschaft | Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU

Die Buchwissenschaft in Erlangen untersucht die kommunikativen Prozesse, die schriftbasierten Medien zugrunde liegen. Wir betrachten daher das Buch genauso wie Zeitung und Zeitschrift, interessieren uns für die gedruckten Varianten ebenso wie für die elektronischen, wie z.B. E-Books, Apps und Blogs. Im Zentrum steht die Frage, wie die schriftbasierten Medien hergestellt, verbreitet und genutzt werden. Um die aktuellen Phänomene im Bereich der schriftbasierten Medien nachvollziehen zu können, orientieren wir uns stets daran, welche Entwicklungen dem Zeitgenössischen vorausgegangen sind.
 

Wir gehören zu den eher kleinen Fächern, dadurch bieten wir Dir angenehme Kursgrößen und einen engen Kontakt zu den Lehrenden. Dazu sind wir sehr interdisziplinär aufgestellt und verstehen uns als Schnittstellenfach mit geisteswissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Methoden.
 

Im Master für Buchwissenschaft arbeiten wir stark forschungsorientiert mit einem hohen Anteil im Bereich des Selbststudiums. Du wirst also in die spannenden Fragen, die für die Forschung genauso wie für die Branche relevant sind, eingebunden und darfst Dich kreativ einbringen.


Wenn Du Dich für Bücher, Zeitungen und Zeitschriften und gedruckte wie digitale Formate interessierst und die Prozesse kennenlernen möchtest, die ihnen zugrunde liegen, dann bist Du bei uns richtig!

 

Ansprechperson Masterbewerbungen
Sandra Rühr
Telefonnummer: 09131/85-25810
E-Mail: Sandra.Ruehr@fau.de

 


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

weiter: Studienverlauf »

Studienverlauf

  • Modul 1: Wissenschaftstheorie
  • Modul 2: Transformationsprozesse
  • Modul 3: Kernmodul Medienkommunikation
  • Modul 4: Kernmodul Medienwirtschaft
  • Modul 5: Projektarbeit
  • Modul 6: Forschungsperspektiven
  • Modul 7: Wahlbereich
  • Modul 8: Masterarbeit

 

In ihrem ersten Semester werden die Studierenden mit Modul 1 für den forschungsbezogenen Anspruch des MA Buchwissenschaft sensibilisiert. Du wirst dabei in logische und methodologische Grundlagen verschiedener Forschungsansätze eingeführt, indem Du lernst, deren Relevanz für die Analyse von Phänomen der Medienkommunikation und Medienwirtschaft zu verstehen. Die Veränderungen und Umbrüche der Schriftmedienkommunikation lernen die Studierenden im selben Semester in Modul 2 kennen, um zu verstehen, wie zeitgenössische Phänomene auf vergangenen aufbauen. Du tauchst außerdem in die beiden Kernmodule Medienkommunikation und Medienwirtschaft ein, die Schriftmedien als Kommunikationsgüter einerseits und ökonomische Güter andererseits auffassen und die nur in Wechselwirkung zueinander zu verstehen sind.
 

Im zweiten und dritten Semester bearbeitest Du in Kleingruppen und ggf. gemeinsam mit externen Partnern ein Projektarbeitsthema, das in thematischem Zusammenhang zu den Kernmodulen steht. Du absolvierst außerdem den Wahlbereich, indem Du Masterveranstaltungen angrenzender Disziplinen besuchst. Dabei lernst Du die Herangehensweisen anderer Fächer an Fragestellungen kennen, die idealerweise einen Bezug zu unseren Inhalten haben, erweiterst Deinen Horizont und entwickelst Dein persönliches Profil.
 

Im dritten Semester zeigt sich der forschungsorientierte Anspruch unseres Studiengangs. Hier lernst Du, ein Forschungsprojekt zu konzipieren, das Geldgeber wie Unternehmensleitung, Stiftung oder Förderer überzeugen könnte. In Deinem letzten Semester verfasst Du Deine Masterarbeit. Hier zeigst Du, dass Du Dein erworbenes Wissen auf wissenschaftlichem Niveau anwenden kannst.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Kurzprofil

weiter: Karriere »

Karriere

Mit dem Master der Buchwissenschaft hast Du vielfältige Einstiegsmöglichkeiten in die Medien- und Kommunikationsbranche:
 

Du kannst in den typischen Fachabteilungen der produzierenden Unternehmen, wie z.B. Verlage (hier beispielsweise Programmentwicklung, Lizenzen, Marketing), bei distribuierenden Organisationen wie Buchhandel oder Bibliotheken (z.B. Einkauf und Lizenzen, Kundenmanagement) oder Kommunikationsagenturen arbeiten.
 

In Frage kommen außerdem Stabsstellen wie die Assistenz der Geschäftsführung in den großen Unternehmen oder eine Betätigung in Kultureinrichtungen wie Museen oder Kulturämtern.
 

Im Bereich der Medienwirtschaft sind weitere Beschäftigungsfelder möglich. Denkbar sind hier Literaturagenten, Lobbyisten oder Konvertierungsdienstleister.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Studienverlauf

weiter: Zulassung »

Zulassung

Zugelassen sind Studierende mit einem fachspezifischen Abschluss in Buchwissenschaft und Studierende mit fachverwandten Abschlüssen. Als fachverwandt werden Bachelorabschlüsse in einem Studiengang mit mindestens 40 ECTS medienbezogenen Inhalten anerkannt. Bei mindestens 30 ECTS medienbezogenen Inhalten kann die Zulassung mit der Auflage erfolgen, im Laufe des ersten Studienjahres zusätzlich zum Master 10 ECTS aus dem Bachelor Buchwissenschaft zu absolvieren.
 

Einen medienbezogenen Studiengang hast Du dann absolviert, wenn Du Dich z.B. beschäftigt hast mit der Entwicklung von Medien und Kommunikation im Zeitablauf, der Funktionsweise oder gesellschaftlichen Bedeutung verschiedener Medien sowie der Herstellung und Verbreitung oder den institutionellen Rahmenbedingungen von Medienkommunikation.
 

Uns geht es nicht darum, die Inhalte von Medien zu analysieren, sondern darum, Medien und Kommunikation als System und Prozess zu verstehen, hier solltest Du erste Grundkenntnisse im Bereich der Medien allgemein mitbringen.
 

Zulassungsvoraussetzung ist ein Notendurchschnitt bis 2,5. Bewerberinnen und Bewerber, deren Gesamtnote bzw. Durchschnitt der bisherigen Leistungen bei 2,51 bis 3,00 liegt, müssen sich einem Auswahlgespräch unterziehen. Die Bewerbungen laufen über das Bewerbungsportal Campo: www.campo.fau.de, dort finden sich auch genauere Informationen. Ansprechpartnerin bei der Erlanger Buchwissenschaft ist Sandra Rühr.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Karriere

weiter: Impressionen »

Buchwissenschaft - Impressionen zum Masterstudium


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Zulassung

weiter: Masterstudiengänge »

Übersicht der Masterstudiengänge - Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU

 Arbeitsmarkt und Personal
 Buchwissenschaft
 Digital Humanities
 Economics
 Ethik der Textkulturen
 Finance, Auditing, Controlling, Taxation (FACT)
 Gerontologie
 Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie
 Health and Medical Management (MHMM)
 Imperien und Transkontinentale Räume
 International Business Studies
 International Information Systems
 Kunstgeschichte
 Linguistik
 Literaturstudien - intermedial und interkulturell
 MA Theater - Forschung - Vermittlung
 Management
 Marketing
 Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
 Nanotechnologie
 North American Studies: Culture and Literature
 Organisations- und Personalentwicklung
 Philosophie
 Politikwissenschaft
 Sozialökonomik
 Wirtschaftspädagogik
    Advanced Materials and Processes
    Advanced Optical Technologies
    Antike Sprachen und Kulturen
    Archäologische Wissenschaften
    Berufspädagogik Technik
    Business Management MBA
    Chemical Engineering - Nachhaltige Chemische Technologien
    Chemie- und Bioingenieurwesen
    Chemistry
    Communications and Multimedia Engineering
    Computational Engineering
    Development Economics and International Studies
    Elektrotechnik-Elektronik-Informationstechnik
    Energietechnik
    English Studies
    Erziehungswissenschaftlich-Empirische Bildungsforschung
    Geographie: Kulturgeographie
    Geographie: Physische Geographie
    Geowissenschaften
    Germanistik
    Geschichte
    Health Business Administration (MHBA)
    Human Rights
    Informatik
    Informations- und Kommunikationstechnik
    Integrated Immunology
    Integrated Life Sciences: Biology, Biomathematics, Biophysics
    Internationales Projektmanagement im Großanlagenbau
    Komparatistische Romanistik
    Lehramtsbezogener Masterstudiengang Gymnasium
    Lexikographie
    Life Science Engineering
    Marketing Management (MMM)
    Maschinenbau
    Material Physics
    Mathematik
    Mechatronik
    Medical Process Management
    Medien, Ethik, Religion
    Medizintechnik
    Mittelalter- und Renaissance-Studien
    Mittellatein und Neulatein
    Molecular Science
    Molekulare Medizin
    Multimedia-Didaktik
    Nahoststudien (Middle Eastern Studies)
    North American Studies
    Pädagogik
    Physical Activity and Health
    Physics
    Populär- und Medienkultur Japans
    Psychologie
    Rechtswissenschaften
    Sinologie
    Soziologie
    Technomathematik
    The Americas/Las Américas
    Theater- und Medienwissenschaft
    Theaterpädagogik
    Wirtschaftsingenieurwesen
    Wirtschaftsmathematik
    Zell- und Molekularbiologie



Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Impressionen

weiter: Medien »

Medien

Medien spielen eine wichtige Rolle in unserem Alltag, sie informieren, bilden und unterhalten uns. Jedes einzelne Medium hat dabei seine ganz spezifische Funktion. Welchen Beitrag leisten hierbei Schrift- und Lesemedien? Wodurch unterscheiden sie sich beispielsweise von audiovisuellen Medien? Welches Objekt ist für welchen Zweck das Richtige? Wann ist die Codexform passend, wann die Anzeigefläche, wann die Datenbank mit Informationen? Was unterscheidet überhaupt ein Buch von einem Magazin, sowohl gedruckt als auch digital? Genau das wollen wir bei der Erlanger Buchwissenschaft herausfinden. Wir betrachten Schrift- und Lesemedien aus den folgenden Blickwinkeln:
 

Ohne Unternehmen, deren Aufgabe es ist, schriftbasierte Medien herzustellen und zu verbreiten, könnten keine Inhalte entstehen: Skriptorium, Druckerei, Verlag, Buchhandel und Bibliotheken hatten und haben bestimmte Aufgaben. Welche sind das und warum sind die Aufgaben auf die einzelnen Organisationen so verteilt, wie sie sind? Welche Akteure haben im Laufe der Zeit an Bedeutung verloren, welche kommen im Zuge aktueller Entwicklungen neu hinzu? Gesetze, Regeln und Handelsgebräuche, die das System der Schriftmedienkommunikation beobachten, fördern, stützen, kontrollieren oder auch regulieren und einschränken, spielen eine wichtige Rolle: Wie wurden und werden die Menschen in Geschichte und Gegenwart an der Verbreitung bestimmter Informationen gehindert und welche Strategien haben sie entwickelt, um die Schranken zu umgehen? Im Bereich des Lesens und der Leser interessieren uns die Verhaltensweisen von Lesenden, die Umgebungen in denen und die Bedingungen unter denen gelesen wird, das Zusammenspiel aus Eigenschaften von schriftbasierten Medien und dem Leseprozess sowie die gesellschaftlichen Funktionen des Lesens.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Masterstudiengänge

weiter: Kontakt »

Fakten zum Master

Studienort

Erlangen

Fachrichtung

Kultur- und Gesellschaftswissenschaften, Medien, Sprach- und Literaturwissenschaften

Abschluss

Master of Arts

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

Wintersemester

Semesterbeitrag

118 EUR

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienformen

Vollzeit

4 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Studiengebühren

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

Teilzeit

8 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Studiengebühren

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT?

Fakten zum Master

Studienort

Erlangen

Fachrichtung

Kultur- und Gesellschaftswissenschaften, Medien, Sprach- und Literaturwissenschaften

Abschluss

Master of Arts

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

Wintersemester

Semesterbeitrag

118 EUR

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienformen

Vollzeit

4 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Studiengebühren

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

Teilzeit

8 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Studiengebühren

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.