DAS MASTERPORTAL DEUTSCHLANDS

Medizin Jobs

Der klassische Weg in den Arztberuf

In erster Linie zielt ein Medizinstudium natürlich darauf ab, die Absolventen auf den Beruf des Arztes vorzubereiten. Du kannst im Krankenhaus, einer Klinik oder im Sanitäts- und Rettungsdienst arbeiten. In diesen Institutionen hast du gute Möglichkeiten, die Karriereleiter heraufzuklettern und zum Beispiel Chefarzt zu werden. Viele Ärzte gründen aber auch eigene Praxen oder arbeiten als Betriebsarzt in großen Unternehmen.

Als Arzt steht natürlich meistens der Kontakt mit Menschen im Vordergrund deiner Arbeit. Du untersuchst Patienten, diagnostizierst Krankheiten, führst medizinische Behandlungen und Vorsorgeuntersuchungen durch und dokumentierst Befunde und Behandlungsabläufe. Je nach Spezialisierung gehört selbstverständlich noch eine Vielzahl anderer Aufgaben zu deinem Job.

Alternative Berufsfelder und Aufgaben für Mediziner

Für diejenigen, die sich trotz des Medizinstudiums gegen den Beruf des Arztes entscheiden, gibt es ebenso eine Vielzahl an aussichtsreichen Arbeitsfeldern. In Krankenhäusern kannst du etwa auch im Management oder Controlling beschäftigt sein, wenn du zum Beispiel zusätzlich BWL-Kenntnisse vorzuweisen hast. Dabei überwachst und verwaltest du die Prozesse innerhalb eines Krankenhauses mit Blick auf gutes Wirtschaften und agierst als internes Beratungsorgan.

Potentielle Arbeitgeber sind außerdem medizinische Forschungslabore, Gesundheitsämter, Krankenversicherungen oder Ärztekammern. Auch Pharmaunternehmen bieten Stellen für Mediziner an. Dort kümmerst du dich etwa um klinische Forschung oder Marketing und Produktmanagement. Ebenso suchen Universitäten Mediziner mit Qualifikationen für eine Professur.

Mit den entsprechenden Zusatzqualifikationen eröffnen sich den Medizinabsolventen darüber hinaus Tätigkeitsbereiche, die vom klassischen Arztberuf abweichen, wie Medizinjournalismus oder Unternehmensberatung. Medizinjournalisten finden bei (Fach-)Zeitschriften und Zeitungen, bei Nachrichtenagenturen, dem Rundfunk oder in Unternehmen eine Anstellung. Dabei schreibst du zum Beispiel medizinische Bücher, Blogs oder Texte für Fachzeitschriften, Webseiten, medizinische Produkte oder werbetechnische Zwecke.

Public Health und fachähnliche Arbeitsgebiete der Medizin

Ein medizinisches Berufsfeld mit günstigen Zukunftsaussichten ist das der Gesundheitswissenschaften, auch bekannt als Public Health. Public Health beschäftigt sich im Großen und Ganzen mit der Verbesserung der Lebensqualität und Verlängerung der Lebenszeit der gesamten Bevölkerung. Mit dieser Spezialisierung stehen Medizinern auch die Türen für beispielsweise bestimmte Landes- und Bundesämter oder internationale Organisationen offen. Als Spezialist für Public Health gehört es zu deinen Aufgaben, Epidemien zu erforschen und Programme zur Gesundheitsberatung, Prävention von Krankheiten oder zur Entwicklungshilfe auszuarbeiten.

Alternativ zum Medizinstudium bieten viele Hochschulen fachähnliche Studiengänge wie Medizintechnik oder Medizinökonomie an. Diese ermöglichen dir einen Job in der medizinischen Forschung. Auch gesundheitsbezogene Fächer wie etwa Gesundheitstechnologie oder -ökonomie bieten eine interessante Alternative zum klassischen Medizinstudium und schaffen die Voraussetzung für die Arbeit in Krankenhäusern, Unternehmen der Gesundheitswirtschaft oder ambulanten Zentren.

Medizininformatik bildet die Grundlage für die Entwicklung und das Vertreiben medizinischer Informations- und Dokumentationssysteme und ist aufgrund des ständigen technischen Fortschritts und damit verbundenen neuen Technologien immer gefragter. 

Karriereaussichten

Mit einem abgeschlossenen Medizinstudium hast du als Arzt beste Chancen, im Gesundheitsbereich Fuß zu fassen. Besonders auf dem Land werden Hausärzte händeringend gesucht. Aber auch in Krankenhäusern und Kliniken ist die Chance auf einen Job sehr aussichtsreich. Außerdem steigt im Gesundheitssektor die Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften für Aufgaben außerhalb des Arztberufes. Gehälter variieren je nach Erfahrung, Einsatzbereich und Position. Im Allgemeinen verdienen Mediziner allerdings recht gut.

Was muss ich mitbringen?

Wenn du dein Medizinstudium mit dem zweiten Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen hast, kannst du nach der Beantragung deiner Approbation, der staatlichen Zulassung als Arzt, den Beruf des Arztes ausüben. Um tatsächlich in diesem Job arbeiten zu können, bedarf es noch einer Weiterbildung zum Facharzt, während der du dich auf ein bestimmtes Fachgebiet spezialisierst.

Für Ärzte gehört der Umgang mit Patienten zum Arbeitsalltag. Du solltest daher einfühlsam und kommunikativ sein und keine Berührungsängste haben. Außerdem ist mit einer hohen Arbeitsbelastung zu rechnen, was bedeutet, dass lange Arbeitszeiten und wenig Freizeit zum Beruf dazugehören. Daneben musst du dir bewusst sein, dass du häufig Entscheidungen treffen wirst, die unter Umständen weitreichende Folgen für die Patienten haben.

Wenn du alternative Berufe im medizinischen Bereich ergreifen möchtest, kommt es vor allem auf deine Zusatzqualifikationen an. Als Medizinjournalist ist es zum Beispiel besonders wichtig, dass du fachspezifische Begriffe und Phänomene allgemein verständlich ausdrücken kannst. Willst du dagegen ins Management von Gesundheitseinrichtungen einsteigen, solltest du zumindest grundlegende Kenntnisse in BWL vorweisen können.

Eine Promotion ist für den Berufeinstieg häufig von Vorteil, egal um welchen medizinischen Job es sich handelt. Dies erweckt einen glaubwürdigeren und professionelleren Eindruck.

Den Master Medizin kannst du hier absolvieren:

MASTERSTUDIENGANGHOCHSCHULE
Laser- und Optotechnologien
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
International Pharmacoeconomics, Health Economics and Market Strategies for Healthcare Products
Hochschule Fresenius
Osteopathie
Hochschule Fresenius
Epidemiology
Utrecht University
Sportprävention und Rehabilitation (berufsbegleitend)
Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH Fachbereich Gesundheit
Interdisziplinäre Therapie in der Pädiatrie
Carl Remigius Medical School
Naturheilkunde und komplementäre Medizin
Carl Remigius Medical School
Medical Technologies
MCI | Die Unternehmerische Hochschule®
One Health
Utrecht University
Interdisziplinäre Schmerztherapie (berufsbegleitend)
Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH Fachbereich Gesundheit
Medizinmanagement (M.Sc.)
FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Immunologie
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Master of Clinical Practice (Advanced Critical Care Practice)
Northumbria University
Angewandte Ernährungsmedizin
FH JOANNEUM
Biomedical Technology and Physics
Vrije Universiteit Amsterdam
Geneeskunde
Utrecht University
Medizinalfachberufe
DIPLOMA Hochschule
Regenerative Medicine and Technology
Utrecht University
Cardiovascular Research
Vrije Universiteit Amsterdam
Clinical Exercise Physiology
Northumbria University
Oncology
Vrije Universiteit Amsterdam
Selective Utrecht Medical Master (SUMMA)
Utrecht University
Orthopedagogiek
Utrecht University
Cancer, Stem Cells and Developmental Biology
Utrecht University
Medizinökonomie
Rheinische Fachhochschule Köln
Small Animal Science
Freie Universität (FU) Berlin
Medical Biometry/Biostatistics
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
Technische Universität München
Parodontologie und Implantattherapie
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Medical Diagnostic Technologies
Hochschule Furtwangen
Parodontologie und Implantattherapie
DIU Dresden International University
Immunobiology: from molecules to integrative systems
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Complementary Integrative Medicine and Management
Steinbeis-Hochschule Berlin
Toxikologie
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Bevölkerungsmedizin und Gesundheitswesen
Medizinische Hochschule Hannover
Medizinische Informatik
Universität zu Lübeck
Medizinpädagogik
MSH Medical School Hamburg
Clinical Optometry
Beuth Hochschule für Technik Berlin
......


Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.