Finde deinen Master!

Master Pflegepädagogik - Infos zum Masterstudium

Studieninhalte im Master Pflegepädagogik

Der Master Pflegepädagogik wird in der Regel in einer berufsbegleitenden Variante angeboten und ist konzipiert für Krankenpfleger, Krankenschwestern, Hebammen, Sozialarbeiter oder Berufstätige in der Gesundheits- und Krankenpflege, die auf der Suche nach einer geeigneten Weiterbildungsmöglichkeit sind.

Um die bestmögliche Ausbildung im Bereich der Pflegepädagogik zu gewährleisten, ist der Masterstudiengang interdisziplinär strukturiert. Du bedienst dich im Rahmen des Studiums sowohl vieler Theorien aus der Pädagogik, als auch der Gesundheitswissenschaft. Der Studienaufbau bietet dir eine praxisnahe Ausbildung. Neben Seminaren und Projekten gehört zum Studiengang auch ein mehrwöchiger Praxisteil in einem Arbeitsfeld der Pflege.

Inhaltlich ist das Studium abhängig von der jeweiligen Spezialisierung. So kannst du beispielsweise Kurse mit besonderem Bezug zur Physio- und Ergotherapie, sowie zur Entwicklungs- oder Sozialpsychologie belegen. Im allgemeinen Teil des Studiums beschäftigst du dich mit didaktischen, methodischen und gesundheitswissenschaftlichen Grundlagen und vertiefst deine bisherigen Kenntnisse.

Zulassung und Studiendauer

Um zum Master Pflegepädagogik zugelassen zu werden, benötigst du ein abgeschlossenes Erststudium in einer Gesundheitswissenschaft wie zum Beispiel Ergotherapie oder Entbindungshilfe.

Viele Universitäten verlangen außerdem einen Nachweis über ein mehrwöchiges Praktikum in einem gesundheitswissenschaftlichen Tätigkeitsfeld. Oft musst du außerdem vorangehend eine Mindestanzahl an Kursen in den Erziehungswissenschaften belegt haben, um auf bestimmte Grundlagen zurückgreifen zu können.

Das Masterstudium Pflegepädagogik dauert in der Regel zwei Jahre.

Berufsperspektiven mit dem Master Pflegepädagogik

Ein Abschluss im Master Pflegepädagogik ermöglicht es dir, in der Forschung und Lehre tätig zu werden, aber auch leitende Tätigkeiten in Altersheimen und anderen Pflegeeinrichtungen zu übernehmen.

Das Masterstudium Pflegepädagogik kannst du an folgenden Hochschulen studieren:

MASTERSTUDIENGANGHOCHSCHULE
Bildungswissenschaften und Management für Pflege- und Gesundheitsberufe
Hochschule Hannover
Lehramt an beruflichen Schulen - Berufliche Bildung, Fachrichtung Gesundheits- und Pflegewissenschaft
Technische Universität München
Pflegewissenschaft (Lehramt)
Universität Osnabrück
Pflegepädagogik
Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
Berufspädagogik Pflege und Therapie
Fachhochschule Bielefeld
Berufspädagogik Pflege und Gesundheit
Fliedner Fachhochschule Düsseldorf
Pädagogik für Pflege- und Gesundheitsberufe
Hochschule Fulda, University of Applied Sciences
Gesundheits- und Pflegepädagogik
MSH Medical School Hamburg
Pädagogik für Pflege- und Gesundheitsberufe
Universität Kassel
Berufspädagogik Pflegewissenschaft
Universität Bremen
Pädagogik für Gesundheitsberufe
Fachhochschule Kärnten
Lehrer und Lehrerinnen der Gesundheits- und Krankenpflege - Masterupgrade
UNI for LIFE
Nursing (Education)
University College Dublin
Health Professional Education
James Cook University
Medical and Healthcare Education
Anglia Ruskin University
Education for Health Professionals
Cardiff University
Lehrer und Lehrerinnen der Gesundheits- und Krankenpflege
UNI for LIFE
Gesundheits- und Pflegepädagogik
Donau-Universität Krems
Education for Healthcare Professionals
King's College London
Pflege- und Gesundheitspädagogik
UMIT - Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik
Advanced Nursing Education
FH Campus Wien
Practice Education
London South Bank University
......


Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.