DAS MASTERPORTAL DEUTSCHLANDS

Master Hebammenwissenschaft - Infos zum Masterstudium

Allgemeines zum Master in Hebammenwissenschaft

Die Hebammenwissenschaft, oder auch oftmals als Midwifery bekannt, beschäftigt sich hauptsächlich mit der medizinischen Versorgungsforschung. Dabei steht die Gesunderhaltung von Mutter und Kind im Zentrum. Heutzutage verändert sich der Bereich der Geburtshilfe  - und damit der Job einer Hebamme -  stetig. Die Medizin wird immer moderner und damit verbunden ist die kontinuierliche Entwicklung im medizinischen Bereich. 

Wenn du dich für den Master Hebammenwissenschaft interessierst, solltest du bereits als Hebamme tätig sein, da der Master an den meisten Hochschulen berufsbegleitend angeboten wird. Aber auch ein Vollzeit Studium mit sehr starker Praxisorientierung ist möglich. Das Studium geht gezielt auf aktuelle Entwicklungen, Veränderungen sowie Haftungsthematiken ein und bietet dir somit ein enormes Wissen in deinem Beruf.

Zulassung und Abschluss

Wir bereits schon erwähnt, setzten die meisten Hochschulen einen Bachelorabschluss und / oder eine vorangegangene Berufserfahrung voraus, um zum Master zugelassen zu werden. Für berufsbegleitende Master solltest du eine gewisse Anzahl an Jahren im Beruf tätig gewesen sein und auch während des Masters noch im Beruf bleiben. Darüber hinaus haben einige Universitäten und Fachhochschulen einen NC. Die genauen Zulassungskriterien können jedoch stark von Hochschule und Schwerpunktsetzung variieren. Informiere dich am besten direkt bei der Hochschule deiner Wahl.

Der Master Hebammenwissenschaft dauert circa zwei bis vier Semester und schließt in der Regel mit dem Master of Science oder Master of Midwifery ab.

Berufsperspektiven nach dem Master Hebammenwissenschaft

Im Masterstudium setzt du dich intensiv mit den verschiedenen Aspekten der Hebammenwissenschaft auseinander. Du wirst dabei für eine leitende Funktion, die Hebammenforschung oder auch neue Berufsbilder ausgebildet und qualifiziert. Mit einem Master in Hebammenwissenschaft bieten sich dir Tätigkeiten in folgenden Bereichen:

  • Lehre und Forschung
  • Führende Leitung im Bereich Hebammenwissenschaft in Krankenhäusern, Geburtshäusern oder ähnliche Einrichtungen im Gesundheitswesen
  • Leiterin in Hebammenpraxen

Den Master Hebammenwissenschaft kannst du studieren an folgenden Hochschulen:

MASTERSTUDIENGANGHOCHSCHULE
Hebammenwissenschaft
Medizinische Hochschule Hannover
Reproductive and Sexual Health Research
London School of Hygiene and Tropical Medicine
Health Studies/Health Science, Nursing, Midwifery, Radiography and Allied Health Professions
Bangor University
Advanced Health Services Management
University of Technology Sydney (UTS)
Nursing and Midwifery Sciences
University of Florence
Verpleegkunde en de vroedkunde
Universiteit Gent
Clinical Embryology
University of Leeds
Midwifery Studies
University of Southampton
Women's Health
The University of New South Wales
Medical Science (Obstetrics and Gynaecology)
University of Cambridge
Midwifery
Donau-Universität Krems
Midwifery Practice
University College Dublin
Midwifery Studies
The University of Newcastle
Advanced Fertility Practice
Edge Hill University
Salutophysiologie für Hebammen (Postgraduate)
FH Salzburg
Reproduction and Development
University of Bristol
Reproductive Science and Women's Health
University College London
Advanced Practice Midwifery
FH Gesundheit
Midwifery
Oxford Brookes University
Obstetric and / or Gynaecological Ultrasound
Cardiff University
Advanced Practice (Midwifery)
University of Bradford
Obstetrics and Gynaecology
University of Oxford
Nursing Research / Midwifery Research / Health Studies Research
King's College London
Nursing and Midwifery Sciences
Università Politecnica Delle Marche
Midwifery
University of Hertfordshire
Midwifery
Curtin University Australia
Breast Imaging
London South Bank University
Midwifery
University of the West of Scotland
Advanced Clinical Practice
Bangor University
Nursing/Midwifery
University of Limerick
Midwifery and Excellence in Practice
London South Bank University
Scienze infermieristiche e ostetriche
Università di Bologna
Women's Health (Research Division)
King's College London
Clinical Embryology and Assisted Reproduction Technology
University of Leeds
International Midwifery Studies
Edge Hill University
Midwifery
University of Salford
Scienze infermieristiche ed ostetriche
Università degli Studi di Milano
Advanced Practitioner: Midwife
University of East Anglia
Contemporary Healthcare
Plymouth University
Scienze infermieristiche e ostetriche
Sapienza University of Rome
......


Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.