DAS MASTERPORTAL DEUTSCHLANDS
Master Ernährungswissenschaften
Master Ernährungswissenschaften: Inhalte zum Aufbau, zur Zulassung und zu Berufsperspektiven

Master Ernährungswissenschaften - Infos zum Masterstudium

Studienaufbau und Inhalte im Master Ernährungswissenschaften

Die Ernährungswissenschaft, oder auch Trophologie genannt, besteht aus den Bereichen der Biochemie und Medizin und ist somit ein interdisziplinär ausgerichteter Studiengang. Dabei geht es vor allem um die Zusammensetzung und Wirkung von Ernährung.

Im Master beschäftigst du dich intensiv mit der menschlichen Ernährung und der Analyse von biochemischen Abläufen im menschlichen Organismus. Unter anderen beschäftigst du dich mit den drei Hauptbestandteilen der Ernährung, welche Fett, Protein und Kohlenhydrate sind. Fragen wie „Woraus sind Lebensmittel zusammengesetzt?“ und „Wie ist die funktionelle Wirkungsweise von Inhaltsstoffen?“ lernst du im Laufe des Studiums zu beantworten.

Weiterhin setzt du dich mit Bereichen wie Angewandte Diätetik, Ernährungsberatung, Ernährungsökologie, Lebensmittelchemie oder auch Molekulare Ernährungsforschung auseinander. Mögliche Spezialisierungen im Masterstudium Ernährungswissenschaften sind beispielsweise Ernährungsmedizin, Verbraucherverhalten oder Ernährung in Entwicklungsländern.

Zulassungskriterien zum Master

Um für das Masterstudium Ernährungswissenschaften zugelassen zu werden, solltest du einen Bachelor oder ähnlichen Hochschulabschluss in demselben Fach absolviert haben. Unter Umständen sind auch Abschlüsse verwandter Fachbereiche, zum Beispiel der Biologie oder Biochemie, ausreichend für eine Zulassung. Informiere dich hierüber am besten an der Hochschule deiner Wahl.

Die Regelstudienzeit des Masterstudiums liegt bei vier Semestern. Nach erfolgreichem Studienabschluss darfst du dich Master of Science nennen. Dieser Titel kann aber je nach Hochschule und Schwerpunkt variieren.

Berufsperspektiven mit dem Master in Ernährungswissenschaften

Das Studium vermittelt dir das nötige Wissen, um in verschiedenen Institutionen, Unternehmen und Einrichtungen tätig zu werden:

  • Ernährungsberatung in Kliniken
  • Verbraucherzentralen und Beratungsstellen
  • Nahrungs- und Genussindustrie
  • Pharmaindustrie
  • Hauswirtschaftsmanagement
  • Bildung und Lehre
  • Marktforschung und akademische Forschung

Diese Universitäten und Fachhochschulen bieten den Master Ernährungswissenschaften an:

MASTERSTUDIENGANG HOCHSCHULE
Lebensmitteltechnologie & Ernährung
MCI Management Center Innsbruck
Lebensmittelproduktentwicklung & Ressourcenmanagement
Fachhochschule Wiener Neustadt Campus Wieselburg
Life Sciences
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Molekulare Ernährungswissenschaft
Universität Hohenheim
Angewandte Ernährungsmedizin
FH JOANNEUM
Ernährungswissenschaften
Universität Wien
Haushaltsökonomie und Ernährung (Unterrichtsfach)
Universität Wien
Nutritional Science
Northumbria University
Lebensmittelchemie
Universität Wien
Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften
Hochschule Niederrhein
Crop sciences
Universität Hohenheim
Nachhaltige Dienstleistungs- und Ernährungswirtschaft
Fachhochschule Münster
Lebensmittelchemie
Universität Hohenheim
Lebensmittel: Produkt- und Prozessentwicklung *Start im Herbst 2019 vorbehaltlich der Genehmigung durch die zuständigen Gremien.
FH JOANNEUM
Ernährung und Gesundheit
Fachhochschule Münster
Food Science and Engineering
Universität Hohenheim
Organic and Agriculture and Food Systems
Universität Hohenheim
Ernährungsmedizin
Universität Hohenheim
European Master of Food Science, Technology and Nutrition
Hochschule Anhalt
Sport und Ernährung
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Toxikologie
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Molecular Nutrition
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Ernährungswissenschaften
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Nachhaltige Dienstleistungs- und Ernährungswirtschaft
Hochschule Osnabrück
Ernährungswissenschaft
Justus-Liebig-Universität Gießen
Lehramt an berufsbildenden Schulen - Teilstudiengang Ökotropologie
Hochschule Osnabrück
Lehramt an beruflichen Schulen - Berufliche Bildung, Fachrichtung Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft
Technische Universität München
Public Health Nutrition
Hochschule Fulda, University of Applied Sciences
Ernährungsökonomie
Justus-Liebig-Universität Gießen
Lebensmittel- und Gesundheitswissenschaften
Universität Bayreuth
Lebensmittelwissenschaften
Hochschule Rhein-Waal
Agricultural and Food Economics (AFECO)
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Ökotrophologie
Justus-Liebig-Universität Gießen
Ernährungstherapie
Hochschule Anhalt
Food Science
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg)
Lebensmittelwissenschaft (auf Lehramt)
Leibniz Universität Hannover
Mikronährstofftherapie & Regulationsmedizin
Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Ernährungswissenschaften
Universität Potsdam
... ...


Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

MASTER AND MORE NEWSLETTER
Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.