DAS MASTERPORTAL DEUTSCHLANDS

Karriere für Kriminologen

Kriminologie Jobs – das erwartet dich

Die Kriminologie bezeichnet die Lehre vom Verbrechen und beschäftigt sich in erster Linie mit allen Aspekten rund um das Verbrechen, dem Verbrecher, die Verbrechenskontrolle und das Opfer (Teilbereich der Kriminologie: Viktimologie). Es geht zum Beispiel um Theorien, warum Verbrechen begangen werden und um Statistiken über begangene Verbrechen und Delikte, die nicht zur Anzeige gebracht wurden. Kriminologen untersuchen etwa, warum Kriminelle zu Wiederholungstätern werden, warum jüngere Menschen häufiger straffällig werden als ältere oder wie viele Delikte und warum diese im Dunkelfeld, also unentdeckt, bleiben. Außerdem führen sie beispielsweise Studien zum Strafvollzug durch und analysieren Wirtschaftskriminalität.

Die Arbeit eines Kriminologen sollte nicht mit den Aufgaben eines Kriminalisten verwechselt werden. Kriminalisten sind meist direkt am Tatort zu finden, erstellen Täterprofile und kümmern sich um die Prävention von Straftaten. Im Gegensatz zu den praktisch orientierten Kriminalisten haben Kriminologen eine rechtswissenschaftliche Ausbildung absolviert und konzentrieren sich auf die Theorie.

Mögliche Arbeitgeber für Kriminologen

Ausgebildete Kriminologen finden in diesen Bereichen eine Anstellung:

•    Bundeskriminalamt
•    Gerichte
•    Strafvollzugsanstalten
•    Polizeibehörden
•    Universitäten und wissenschaftliche (Forschungs-)Institute
•    Anwaltskanzleien
•    Bundesnachrichtendienst
•    Einrichtungen für Sozialarbeit

Kriterien für einen Kriminologie Job

Im Normalfall wird für die Tätigkeit als Kriminologe ein abgeschlossenes Studium vorausgesetzt. Dies kann zum einen der Masterstudiengang Kriminologie sein. Zum anderen sind die Studiengänge Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaften oder Psychologie oft die Basis für die kriminologische Arbeit. Des Weiteren gibt es auch die Möglichkeit, mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung, entsprechender Berufserfahrung und bestimmten Weiterbildungen Kriminologe zu werden.

Die Ursachen für Kriminalität, mit denen sich Kriminologen beschäftigen, interessieren auch andere Berufsgruppen, wie zum Beispiel Psychologen, Soziologen oder Psychiater. Daher wird man sich als Kriminologe häufig mit anderen Experten der entsprechenden Fachgebiete austauschen und zusammenarbeiten. Dies erfordert offene und kommunikative Eigenschaften.

Die Sammlung von Informationen über kriminelle Handlungen und ihrer Gründe ist sowohl auf europäischer als auch auf internationaler Ebene von großer Bedeutung für die Kriminologie, daher bedarf es einer ausgiebigen internationalen Kommunikation. Aus diesem Grund sind besonders Englischkenntnisse gefragt, um an dieser Art Austausch teilzuhaben.

An diesen Hochschulen kannst du den Master Kriminologie beginnen:

MASTERSTUDIENGANGHOCHSCHULE
Global Criminology
Utrecht University
Sociology: Contemporary Social Problems
Utrecht University
International Crimes and Criminology
Vrije Universiteit Amsterdam
Criminology and Criminal Justice
Northumbria University
Forensic Sciences and Engineering
BTU Cottbus-Senftenberg
Digitale Forensik
Hochschule Albstadt-Sigmaringen
Kriminologie, Kriminalistik und Polizeiwissenschaft
Ruhr-Universität Bochum
Internationale Kriminologie
Universität Hamburg
Kriminologie
Universität Hamburg
MBA in der Spezialisierung Wirtschaftskriminalität & Compliance
Steinbeis Hochschule Berlin School of Governance Risk Compliance
Law in Legal Issues, Crime and Security of Information Technologies
Université de Lausanne
Criminology (Research)
University of Lincoln
Legal, Forensic and Criminological Psychopathology
International University of Catalonia (UIC)
Security and Criminology Sciences
Universidad Católica San Antonio
Kryminologia
Uniwersytet Warszawski
Scienze criminologiche per l'investigazione e la sicurezza
Università di Bologna
Transnational Crime, Justice & Security
University of Glasgow
Global Criminology
Birkbeck, University of London
Crime, Law and Society
University of Manchester
Forensic Accounting
Sheffield Hallam University
Criminology and Socio-Legal Research
University of Essex
Criminologia
Universidade do Porto
Two Year Masters in Criminology
University of Kent
Criminology and Criminal Justice
Aberystwyth University
Criminological Research
University of Stirling
Criminal Justice and Criminology
University of Leeds
Criminology
University of Glasgow
Transnational Organised Crime
Staffordshire University
Straf- en strafprocesrecht
Leiden University
Criminologische wetenschappen
Universiteit Gent
International Law & Criminology of Armed Conflict
Aberystwyth University
Criminal Investigation
Teesside University
Digital Forensics And Cybercrime Analysis (Extended International)
Staffordshire University
Criminology and Criminal Justice
Keele University
Forensic Computing
Coventry University London
Legal and Criminological Psychology
University of Cumbria
Law and Criminology
Sheffield Hallam University
Forensische Criminologie
Leiden University
Criminology
University of Nottingham
Criminology
Bond University
......


Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.