Finde deinen Master!

Karriere-Vorteile mit dem Master

Aktuellen Statistiken zufolge steigt die Zahl der Studenten in Deutschland stetig an. Waren es vor zehn Jahren noch etwa 1,9 Millionen Studenten, sind es heutzutage fast drei Millionen. Auch steigt die Zahl derer, die sich dafür entscheiden, nach dem Bachelor ein Masterstudium zu belegen. Einer der Hauptgründe liegt dabei in den steigenden Karrierechancen, die mit einem Master erreicht werden können.

#Karriere #Berufseinstieg

Berufliche Perspektiven mit dem Master verbessern

Viele Berufe setzen heutzutage einen Masterabschluss voraus - ob im Fachbereich Architektur oder in der Wissenschaft, ohne einen Master schwinden die Aussichten auf eine Anstellung. Wer sich bereits vor dem Studium hinreichend mit seiner späteren Laufbahn beschäftigt, der sollte dabei auch die geforderten Qualifikationen im Auge behalten. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die erreichte Qualifikation unzureichend für den gewünschten Berufszweig ist. Auch die führenden Unternehmen Deutschlands sehen große Unterschiede in den beruflichen Qualifikationen. Weniger als 20 Prozent der befragten Unternehmen gaben an, dass sie Bewerber mit einem Bachelor für den Arbeitsmarkt als geeignet empfinden. Master-Absolventen werden hingegen mit fast 80 Prozent als ausreichend qualifiziert angehen.

Darüber hinaus sehen viele Unternehmen Studenten mit einem abgeschlossenen Masterstudium als eher geeignet, um Führungspositionen im Unternehmen zu besetzen. Folglich bekommen sie durchschnittlich deutlich früher Führungspositionen angeboten und nehmen somit einen großen Sprung auf der Karriereleiter. Nicht selten werden sie vom Unternehmen auf dem Weg dorthin unterstützt und können beispielsweise Traineeprogramme im Vergleich zu anderen Bewerbern überspringen und direkt in den beruflichen Alltag der Firma integriert werden. Wer trotz eines erfolgreichen Studiums noch immer auf Arbeitssuche ist, für den bieten Onlineportale die Möglichkeit, sich auf attraktive Stellenangebote zu bewerben und sich mithilfe eines Bewerberprofils möglichen Arbeitgebern zu präsentieren.

Neben den steigenden beruflichen Chancen, können Master-Studenten bereits während des Studium erste praktische Erfahrungen im Ausland sammeln. Dank verschiedener Förderprogramme steht diese Tür auch für Studenten offen, deren Haushaltskasse Auslandspraktika sonst nicht zulassen würden. Parallel zum Studiengang kann somit ein erster Einblick in die zukünftige Arbeitswelt geschaffen werden. Die dabei gesammelten Erfahrungen können auch bei späteren Bewerbungen von Nutzen sein, da studienbegleitende Praktika von Unternehmen gerne gesehen sind.

Welche finanziellen Vorteile birgt ein Masterstudium?

Zunächst einmal sollte jedem, der sich für ein Masterstudium interessiert, bewusst sein, dass die Studienzeit um bis zu zwei Jahre länger ausfällt. Die längere Studienzeit wird anschließend jedoch in fast allen Fällen mit einem deutlich höheren Einstiegsgehalt belohnt. Laut statistischen Erhebungen liegt das Einstiegsgehalt von Master-Absolventen im Durchschnitt 13 Prozent höher als bei Bachelor-Absolventen. Dieser finanzielle Vorteil wird mit zunehmendem Verlauf der Karriere sogar noch größer. Durchschnittlich liegt das Gehalt nach rund zehn Jahren im Beruf 30 Prozent über dem Einkommen von Bachelor-Absolventen. Hauptverantwortlich für diese Entwicklung ist die meist frühere Beförderung in Führungspositionen. Darüber hinaus ist der Master ein international anerkannter Hochschulabschluss, der die beruflichen Optionen auch im Ausland deutlich steigert.

Empfehlung der Redaktion

Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu