DAS MASTERPORTAL DEUTSCHLANDS
Bewerbungstipps
Bewerbungstipps für einen guten Berufseinstieg

Bewerbungstipps

Die ersten Schritte in Richtung Traumjob 

Auf der Suche nach einer Arbeitsstelle oder nach einem Praktikumsplatz? Dann ist eine gute und ansprechende Bewerbung immer die erste Sache, um die du dich kümmern solltest.

Die Bewerbung ist der erste Eindruck, den eine Firma von dir bekommt, daher solltest du großen Wert auf Rechtschreibung, ordentliche Aufmachung und vor allem ein überzeugendes und ansprechendes Anschreiben legen. Häufig ist es nicht entscheidend, ob du deine Bewerbung online oder per Post geschickt hast, achte aber darauf, dass im Falle einer E-Mail alle Anhänge beigefügt und zu öffnen sind. Eine Bewerbung sollte auch inhaltlich gut geschrieben und überzeugend sein, aus diesem Grund wollen wir dir mit den folgenden Bewerbungstipps eine kleine Hilfestellungen bieten.

Was kann ich und worin bin ich gut?

Bevor es daran geht, eine Bewerbung für eine bestimmte Stelle zu schreiben, solltest du dir zunächst bewusst sein, was du gut kannst und was deinen Charakter ausmacht. Du solltest dich dabei mit folgenden Fragen auseinandersetzen:

  • Wo liegt mein besonderes Talent?
  • Bin ich ein Teamplayer oder arbeite ich lieber allein?
  • Welche Qualifikationen und Erfahrungen habe ich?
  • Was sind meine Stärken und Schwächen?
  • Wieso bin ich für diese Stelle geeignet?

Nachdem du dir diese Fragen gestellt hast, kannst du etwas besser einschätzen, ob du zu einer von dir gefundenen Stelle passt. Dies ist nicht immer leicht herauszufinden, aber es ist wichtig, dass dir im Vorhinein bewusst ist mit welchen Eigenschaften, du das Unternehmen überzeugen kannst.

Die richtige Recherche

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die richtige Analyse deines zukünftigen Arbeitsmarktes. Du solltest dich im Zuge deiner Bewerbungsphase gründlich mit der Branche auseinandersetzen. Suche dabei im Internet nach aktuellen Informationen der Branche, aktuellen Themeninhalten, voraussichtlichen Entwicklungen etc. Es ist immer wichtig, eine gute Übersicht über die Branche zu haben. Natürlich ist es unumgänglich, dich auch genau über das Unternehmen zu informieren. Nutze dazu die Firmen Webseite, zusätzliche Informationen im Internet und die Stellenausschreibung. Oft kannst du in der Stellenbeschreibung schon herausfiltern, ob das Unternehmen eher jung oder traditionell ist, welche Softskills wichtig sind und somit welche Eigenschaften und Arbeitsweisen von dir höchstwahrscheinlich erwartet werden.

Aufbau einer Bewerbung

Egal ob digital oder auf Papier - eine Bewerbung sollte meist aus einem Bewerbungsschreiben, deinem Lebenslauf sowie deinen Zeugnissen bestehen. Gerne kannst du auch mit einem Deckblatt beginnen. Sei dir bewusst: Die Bewerbung repräsentiert dich. Achte daher auch auf eine saubere Formatierung in allen Unterlagen. Dabei sollte die Bewerbung vom Stil und Aufbau her natürlich zum Unternehmen passen. Verschicke deine Bewerbung übrigens immer als PDF und nicht als Worddatei!

Im Bewerbungsschreiben stellst du dich und deine Kompetenzen vor. Vom Umfang her sind 250 bis 300 Wörter ein guter Richtwert. Gehe immer individuell auf die Ausschreibung ein. Arbeitgeber merken sofort, wenn sie eine Standardbewerbung vor sich haben. Du musst im Bewerbungsschreiben nicht alle Details deines Lebens aufzählen – denn die stehen ja schon im Lebenslauf. Konzentriere dich lieber auf die Erfahrungen und Kenntnisse, mit denen du wirklich auf die Ausschreibung passt.

Nimm dir viel Zeit für deinen Lebenslauf – denn auf dieses Dokument schauen Personaler immer als allererstes. Achte daher auf ein ansprechendes Aussehen und Übersichtlichkeit. Tipps und sogar Vorlagen für den Lebenslauf findest du zum Beispiel unter lebenslauf.de.

Ein wichtiger Aspekt der Bewerbung ist natürlich auch das Bewerbungsfoto. Du solltest dabei unbedingt ein professionelles Bewerbungsfoto machen lassen. Das ist gut investiertes Geld, denn der erste Eindruck zählt! Achte auch beim Foto darauf, dass es zum Unternehmen passt. Fotografen, bei denen man ein solches Foto machen kann, haben häufig viel Erfahrung mit Bewerbungsfotos und können dich beraten.

Am Ball bleiben!

Nachdem du die Bewerbung abgeschickt hast, wirst du es natürlich nicht abwarten können, eine Reaktion zu erhalten. Meist erhältst du zeitnah eine Nachricht, dass die Bewerbung eingetroffen ist. Außerdem wirst du darüber informiert, wie lange das Auswahlverfahren dauern wird. Du solltest diese Frist auf jeden Fall einhalten und dem Unternehmen die nötige Zeit geben. Falls du jedoch nach Ablauf der Frist nichts von dem Unternehmen gehört hast, kannst du dich ruhig trauen und dich telefonisch über die Gründe informieren. Dies kann eine große Hilfe sein, um mögliche Fehler in der Bewerbung oder Schwachpunkte deiner Ausbildung zu erkennen. Lerne aus diesen Informationen und verarbeite diese für die nächste Bewerbung.

Extra-Tipp:

Eine Absage bekommt niemand gerne und gerade nach dem Studium gehst du mit großen Erwartungen an die Jobsuche. Es ist jedoch ganz normal, auch Absagen zu erhalten oder selbst nach einem Bewerbungsgespräch keine Zusage zu bekommen. Lass dich davon nicht unterkriegen, sondern sieh alles als Übung für das nächste Gespräch oder die nächste Bewerbung. Mit jedem Bewerbungsgespräch wirst du sicherer, lernst die Branche besser kennen und lernst, dich besser zu verkaufen.

Viel Erfolg bei deinem Start ins Berufsleben!



Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.eu

E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de

BACHELOR AND MORE - guide.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE NEWSLETTER
Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.