Master Messe Hamburg
: : :
Tage Stunden Minuten Sekunden

Master Messe Hamburg

Datum:
Freitag, 08.12.2017
9:00 - 16:00 Uhr

Ort:
MesseHalle Hamburg-Schnelsen (Anreise »)

Eintritt: *
3€ Online-Anmeldung »
5€ Tageskasse
* vor Ort zu zahlen

Master Messe Hamburg

Datum:
Freitag, 08.12.2017
9:00 - 16:00 Uhr

Ort:
MesseHalle Hamburg-Schnelsen (Anreise »)

Eintritt: *
3€ Online-Anmeldung »
5€ Tageskasse
* vor Ort zu zahlen

Vorträge auf der Master Messe

Die Master Messe Hamburg bietet ein umfangreiches Vortragsprogramm zu allen Themen rund um das Masterstudium: Von der Wahl des Studiengangs über die Finanzierung des Studiums bis zu den Karriereaussichten nach dem Studium. Viele Aussteller präsentieren Ihr Angebot und laden zur Diskussion ein.

Die Übersicht ist noch nicht vollständig und wird kontinuierlich aktualisiert.

09:30 - 10:00 Uhr

Strategie zur Auswahl des passenden MastersStrategie | Grundsätzliches | Herangehensweise | Recherche
Lisa Köckritz – Studienberaterin MASTER AND MORE

Um das passende Master-Studium zu finden, sollte man sich eine Strategie zurecht legen. Diese Strategie besteht größtenteils aus 3 verschiedenen Teilen: dem Grundsätzlichen, der strategischen Herangehensweise und der Recherche. Diese 3 elementaren Teile werden während dieses Vortrags aufgegriffen und detailliert vorgestellt.
Lisa Köckritz – Studienberaterin MASTER AND MORE

Lisa studierte International Business and Management Studies an der Saxion University of Applied Sciences in Enschede, den Niederlanden. Seit Januar 2015 ist sie als Studienberaterin tätig und referiert auf den Studienwahlmessen von MASTER AND MORE.

10:10 - 10:40 Uhr

Attraktive Studienmöglichkeiten bei der BundeswehrBachelor- und Masterprogramme
Kapitänleutnant Ralf Meyer

Vorstellung der militärischen und zivilen Masterprogramme
Kapitänleutnant Ralf Meyer

Leiter der Karriereberatung Hamburg

Wie finanziere ich mein Master-Studium?BAföG | Stipendien | Studienkredite | Steuertipps
Maria Dörrie und Daniela Kock – Studierendenwerk Hamburg

Angehende Masterstudierenden wissen aus Erfahrung, dass die Organisation des Studiums sehr zeitaufwendig ist, viel muss zeitgleich bedacht werden. Die Frage der Finanzierung ist dabei ein zentrales Thema, frühzeitige Planung das A und O.
Maria Dörrie/Daniela Kock wird die verschiedenen Finanzierungsoptionen wie Stipendien, BAföG und Studienkredite vorstellen und gibt zudem noch wertvolle Tipps, wie Studierende die durch ein Masterstudium entstehenden Kosten von der Steuer absetzen können.
Maria Dörrie und Daniela Kock – Studierendenwerk Hamburg

Maria Dörrie, Jahrgang 1982, studierte an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (D) Sozialwissenschaften. Als langjährige und erfahrene Beraterin im Beratungszentrum Studienfinanzierung (BeSt) des Studierendenwerks Hamburg hat sie kompetente Antworten auf die Fragen und Anliegen der Studierenden. Daniela Kock, Jahrgang 1977, studierte Amerikanistik und Erziehungswissenschaften an der Universität Hamburg (D). Mit mehreren Jahren Beratungserfahrung im Beratungszentrum Studienfinanzierung (BeSt) des Studierendenwerks Hamburg hat sie kompetente Antworten auf die Fragen und Anliegen der Studierenden.

10:50 - 11:20 Uhr

NORDAKADEMIE Graduate School - berufsbegleitende MasterstudiengängeBeste Aussichten für Ihre Karriere - ausgezeichnet studieren mit Elbblick und mehr!
Prof. Dr. Stefan Behringer

Die NORDAKADEMIE ist eine besondere Hochschule. Insbesondere die folgenden Merkmale führen zu einer Sonderstellung in der deutschen Hochschllandschaft:

•Gemeinnützige Trägerschaft unmittelbar durch namhafte Unternehmen
•Systemakkreditierung als eine der ersten Hochschulen in Deutschland (2012)
•Auszeichnung des berufsbegleitenden MBA-Studiengangs mit dem Premiumsiegel der FIBAA in 2008
•Zertifizierung als Nachhaltige Hochschule durch den Rat für Nachhaltige Entwicklung als erste Hochschule Deutschlands.

Die NORDAKADMIE ist eine der größten privaten Hochschulen in Deutschland. An der NORDAKADEMIE Graduate School im Hamburger Dockland werden zehn berufsbegleitende Master-Studiengänge (Master of Business Administration, Marketing & Sales Management, Financial Management & Accounting, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftspsychologie, Logistik, Wirtschaftsinformatik/IT-Management, Wirtschaftsingenieurwesen, Healthcare Management und General Management) sowie ein Promotionsprogramm angeboten. In dem Vortrag werden die Studienmöglichkeiten und die Besonderheiten des bewährten Konzepts der NORDAKADEMIE dargestellt.

Prof. Dr. Stefan Behringer

Stefan Behringer ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling und Corporate Governance, an der NORDAKADEMIE, Fachhochschule der Wirtschaft in Elmshorn und Hamburg. Seit 2014 ist er auch Präsident der NORDAKADEMIE. Studium und Promotion im Bereich Betriebswirtschaftslehre in Köln, Kopenhagen und Flensburg. Danach 10jährige Managementerfahrungen bei der Deutschen Post AG und der Olympus Europa Holding GmbH in den Bereichen Controlling und Corporate Governance. Zuletzt war Behringer Chief Compliance Officer bei der Olympus Europa GmbH. Behringer ist Autor von Büchern und Fachaufsätzen auf den Feldern Unternehmensbewertung, Controlling und Compliance.

Erfolgreich bewerben: So klappt es mit dem MasterMotivationsschreiben | Lebenslauf | Fehler vermeiden
Sebastian Horndasch – Autor ''Master nach Plan''

Viele Hochschulen verlangen Motivationsschreiben und Lebenslauf bei der Masterbewerbung. Doch worauf kommt es bei der Studienbewerbung an? Wie baue ich die Unterlagen auf? Und welche Fehler gilt es zu vermeiden? Sebastian Horndasch beschäftigt sich seit knapp 10 Jahren intensiv mit Bewerbungsprozessen an Hochschulen und sagt, was bei der Bewerbung von dir erwartet wird.
Sebastian Horndasch – Autor ''Master nach Plan''

Sebastian Horndasch berät als Autor der Bücher "Bachelor nach Plan" und "Master nach Plan" seit Jahren bei Auswahl, Bewerbung und Finanzierung des richtigen Studiums. Er studierte im Bachelor Staatswissenschaften in Erfurt und im Master Economics in Nottingham. Nach seinem Berufseinstieg als Unternehmensberater war er mehrere Jahre selbstständig tätig. Heute arbeitet er hauptberuflich als Projektmanager beim Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, wo er sich mit Fragen der Digitalisierung der Hochschulbildung befasst.

11:30 - 12:00 Uhr

Was kommt nach dem Bachelor? Ein internationales Management-Studium an der ISM!Sie erhalten Informationen zu Studiengängen, Karriereaussichten, Bewerbungsverfahren und Finanzierungsmöglichkeiten.
Ramona Schulte

Studienberaterin Anke Jüntgen wird in Ihrem Vortrag von den Vorzügen eines Studiums an der International School of Management (ISM) berichten. Für all Ihre Fragen steht sie Ihnen gerne zur Verfügung.
Ramona Schulte

Ramona Schulte ist eine erfahrene Studienberaterin für die Vollzeit Master-Studiengänge bei der International School of Management (ISM).

Flexibilität durch ein berufsbegleitendes FernstudiumTechnische Master im Fernstudium
Prof. Dr. Jürgen Otten

Vorstellung der Hochschule und der Möglichkeiten, die ein Masterstudium als berufsbegleitendes Fernstudium bietet.
Prof. Dr. Jürgen Otten

Dekan Informatik - Wilhelm Büchner Hochschule

Master als Muss für Ingenieure? Karrierefaktoren in der IndustrieKarrierechancen mit Master | Mehrwerterhöhung | Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum Traumjob
Dr. Frank Becker – VDI Fachbeirat Ingenieurausbildung

In dem Vortrag werden folgende Fragen beantwortet: Wie sehen die unterschiedlichen Spielregeln an der Hochschule und im Beruf aus? Welche Karierrechancen gibt es für Ingenieurinnen und Ingenieure? Wie erhöhe ich meinen Wert? Welche Erfolgsfaktoren gibt es auf dem Weg zum Traumjob? Ist der Master ein Muss?
Dr. Frank Becker – VDI Fachbeirat Ingenieurausbildung

Dr. Frank Stefan Becker studierte Physik in Karlsruhe und promovierte an der Universität München. Von 1981 bis Ende 2012 war er in der Siemens AG in verschiedenen Bereichen tätig, seit 2003 Unternehmenssprecher für Themen der Ingenieurausbildung, Anforderungen an Absolventen, Reform der Studiengänge (Bachelor/Master), Vertretung des Unternehmens in Verbänden und Gremien, Fachartikel und Stellungnahmen zu Bildungsthemen Hochschule. Er war u.a. Vorsitzender des Arbeitskreises Ingenieurausbildung des ZVEI und ist Mitglied des Fachbeirats Ingenieurausbildung im VDI.

Study at the University of Southern DenmarkUniversity of Southern Denmark
Master Studenten von der University of Southern Denmark

What is it like to study at the University of Southern Denmark? What programmes are available? What accommodation will I be offered? What’s it like to study in Denmark? All of these questions and more will be answered by our very own German students at the Masters and More event.
Master Studenten von der University of Southern Denmark

12:10 - 12:40 Uhr

Karriere im ManagementDie Masterstudiengänge der Cologne Business School
Juliane Harnoth

An der CBS gibt es mehrere Möglichkeiten herauszufinden, ob ein Managementstudium das Richtige für einen ist.
Finde in dem Vortrag heraus, welches Studium zu Dir passt und lerne gleichzeitig die Studiengänge der Cologne Business School kennen!
Juliane Harnoth

12:50 - 13:20 Uhr

Master im AuslandInformationen rund um ein Master-Studium im Ausland
Sebastian Horndasch – Autor ''Master nach Plan''

Sebastian Horndasch – Autor ''Master nach Plan''

Sebastian Horndasch berät als Autor der Bücher "Bachelor nach Plan" und "Master nach Plan" seit Jahren bei Auswahl, Bewerbung und Finanzierung des richtigen Studiums. Er studierte im Bachelor Staatswissenschaften in Erfurt und im Master Economics in Nottingham. Nach seinem Berufseinstieg als Unternehmensberater war er mehrere Jahre selbstständig tätig. Heute arbeitet er hauptberuflich als Projektmanager beim Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, wo er sich mit Fragen der Digitalisierung der Hochschulbildung befasst..

13:30 - 14:00 Uhr

Strategie zur Auswahl des passenden MastersStrategie | Grundsätzliches | Herangehensweise | Recherche
Lisa Köckritz – Studienberaterin MASTER AND MORE

Um das passende Master-Studium zu finden, sollte man sich eine Strategie zurecht legen. Diese Strategie besteht größtenteils aus 3 verschiedenen Teilen: dem Grundsätzlichen, der strategischen Herangehensweise und der Recherche. Diese 3 elementaren Teile werden während dieses Vortrags aufgegriffen und detailliert vorgestellt.
Lisa Köckritz – Studienberaterin MASTER AND MORE

Lisa studierte International Business and Management Studies an der Saxion University of Applied Sciences in Enschede, den Niederlanden. Seit Januar 2015 ist sie als Studienberaterin tätig und referiert auf den Studienwahlmessen von MASTER AND MORE.

14:10 - 14:40 Uhr

Wie finanziere ich mein Master-Studium?BAföG | Stipendien | Studienkredite | Steuertipps
Maria Dörrie und Daniela Kock – Studierendenwerk Hamburg

Angehende Masterstudierenden wissen aus Erfahrung, dass die Organisation des Studiums sehr zeitaufwendig ist, viel muss zeitgleich bedacht werden. Die Frage der Finanzierung ist dabei ein zentrales Thema, frühzeitige Planung das A und O.
Maria Dörrie/Daniela Kock wird die verschiedenen Finanzierungsoptionen wie Stipendien, BAföG und Studienkredite vorstellen und gibt zudem noch wertvolle Tipps, wie Studierende die durch ein Masterstudium entstehenden Kosten von der Steuer absetzen können.
Maria Dörrie und Daniela Kock – Studierendenwerk Hamburg

Maria Dörrie, Jahrgang 1982, studierte an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (D) Sozialwissenschaften. Als langjährige und erfahrene Beraterin im Beratungszentrum Studienfinanzierung (BeSt) des Studierendenwerks Hamburg hat sie kompetente Antworten auf die Fragen und Anliegen der Studierenden. Daniela Kock, Jahrgang 1977, studierte Amerikanistik und Erziehungswissenschaften an der Universität Hamburg (D). Mit mehreren Jahren Beratungserfahrung im Beratungszentrum Studienfinanzierung (BeSt) des Studierendenwerks Hamburg hat sie kompetente Antworten auf die Fragen und Anliegen der Studierenden.

14:50 - 15:20 Uhr

Einstiegsgehälter: Lassen Sie uns über Geld sprechen!?Gehälter von Berufseinsteigern | Entwicklung der Gehälter | Verhandlung des Einstiegsgehaltes
Uwe Meyeringh – ver.di

Jedes Studium ist mit Anstrengungen und Aufwand verbunden. Wir wissen, dass sich diese Investitionen lohnen. Aber wie unterscheiden sich Bachelor und Master bei den beruflichen Einstiegs- und Entwicklungschancen?
Der Vortrag zeigt an ausgewählten Einstiegsgehältern und Gehaltsverläufen, wie sich der Masterabschluss auszahlen kann. Dazu erhalten Sie viele wertvolle Informationen, worauf es bei der Gehaltsfindung ankommt. Dabei geht es um besonders zukunftsträchtige Branchen, die Unterschiede zwischen Klein- und Großbetrieben und welche Qualifikationsprofile Ihre Verhandlungsposition stärken.
Uwe Meyeringh – ver.di

Uwe Meyeringh arbeitet als Landesfachbereichsleiter Bildung, Wissenschaft und Forschung bei der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di in Düsseldorf.
= Vorträge mit allgemeinen Infos zur Studienwahl

Ticket und Anmeldung »

Deine Vorteile bei Online-Anmeldung
  • Zahle den vergünstigten Eintritt von nur 3 Euro statt 5 Euro
  • Erhalte vorab deine personalisierte Messezeitung inklusive Übersicht deiner Termine!