Master Messe Hamburg
: : :
Tage Stunden Minuten Sekunden

Master Messe Hamburg

Datum:
Freitag, 08.12.2017
9:00 - 16:00 Uhr

Ort:
MesseHalle Hamburg-Schnelsen (Anreise »)

Eintritt: *
3€ Online-Anmeldung »
5€ Tageskasse
* vor Ort zu zahlen

Master Messe Hamburg

Datum:
Freitag, 08.12.2017
9:00 - 16:00 Uhr

Ort:
MesseHalle Hamburg-Schnelsen (Anreise »)

Eintritt: *
3€ Online-Anmeldung »
5€ Tageskasse
* vor Ort zu zahlen

Vorträge auf der Master Messe

Die Master Messe Hamburg bietet ein umfangreiches Vortragsprogramm zu allen Themen rund um das Masterstudium: Von der Wahl des Studiengangs über die Finanzierung des Studiums bis zu den Karriereaussichten nach dem Studium. Viele Aussteller präsentieren Ihr Angebot und laden zur Diskussion ein.

Die Übersicht ist noch nicht vollständig und wird kontinuierlich aktualisiert.

09:30 - 10:00 Uhr

Strategie zur Auswahl des passenden MastersStrategie | Grundsätzliches | Herangehensweise | Recherche
Lisa Hunke – Studienberaterin MASTER AND MORE

Um das passende Master-Studium zu finden, sollte man sich eine Strategie zurecht legen. Diese Strategie besteht größtenteils aus 3 verschiedenen Teilen: dem Grundsätzlichen, der strategischen Herangehensweise und der Recherche. Diese 3 elementaren Teile werden während dieses Vortrags aufgegriffen und detailliert vorgestellt.
Lisa Hunke – Studienberaterin MASTER AND MORE

Lisa studierte International Business and Management Studies an der Saxion University of Applied Sciences in Enschede, den Niederlanden. Seit Januar 2015 ist sie als Studienberaterin tätig und referiert auf den Studienwahlmessen von MASTER AND MORE.

10:10 - 10:40 Uhr

Die Zukunft ist digital – Dein E-Commerce Studium an der FH Wedel Wir zeigen die wachsende Bedeutung des Onlinehandels und wie das E-Commerce Studium der FH Wedel darauf vorbereitet.
Dr. Jan-Paul Lüdtke

Die digitale Transformation ist allgegenwärtig. Menschen, Unternehmen und Insititutionen vernetzen sich immer mehr auf digitalen Kanälen. Dieser Trend macht auch vor dem Handel nicht halt, wie die Entwicklungen von Amazon über Otto bis Zalando zeigen. Bis 2025 werden in Deutschland voraussichtlich über EUR 90 Mrd. Euro online umgesetzt und damit bis zu 30% des gesamten Warenumsatzes.

Wir geben einen Ausblick über die rasant wachsende Bedeutung digitalen Marketings und Vertriebs für alle Arten von Unternehmen. Schließlich zeigen wir auf, dass ein E-Commerce Studium an der Fachhochschule Wedel hervorragend auf die spannenden neuen Herausforderungen im digitalen Handel vorbereitet.
Dr. Jan-Paul Lüdtke

Dr. Jan-Paul Lüdtke verantwortet an der Fachhochschule Wedel die Bachelor- und Master-Studiengänge E-Commerce. Er ist zudem als Gründer und Unternehmer bereits Preisträger namhafter Auszeichnungen wie durch den Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland bevh (Gewinner „Rising Star Award 2016“) oder durch den Technologiedienstleister intelliAd Media GmbH (Shortlist der besten drei Performance Agenturen 2017). Seine Promotion absolvierte der Diplom-Kaufmann Lüdtke am Institut für Innovationsmarketing der Technischen Universität Hamburg-Harburg.

Attraktive Studienmöglichkeiten bei der BundeswehrBachelor- und Masterprogramme
Kapitänleutnant Ralf Meyer

Vorstellung der militärischen und zivilen Masterprogramme
Kapitänleutnant Ralf Meyer

Leiter der Karriereberatung Hamburg

FOM - Die Hochschule. Für BerufstätigeStudium oder Beruf? Machen Sie doch beides!
Berater/in

Berater/in

Wie finanziere ich mein Master-Studium?BAföG | Stipendien | Studienkredite | Steuertipps
Katja Waack – Studierendenwerk Hamburg

Angehende Masterstudierenden wissen aus Erfahrung, dass die Organisation des Studiums sehr zeitaufwendig ist, viel muss zeitgleich bedacht werden. Die Frage der Finanzierung ist dabei ein zentrales Thema, frühzeitige Planung das A und O.
Katja Waack wird die verschiedenen Finanzierungsoptionen wie Stipendien, BAföG und Studienkredite vorstellen und gibt zudem noch wertvolle Tipps, wie Studierende die durch ein Masterstudium entstehenden Kosten von der Steuer absetzen können.
Katja Waack – Studierendenwerk Hamburg

10:50 - 11:20 Uhr

NORDAKADEMIE Graduate School - berufsbegleitende MasterstudiengängeBeste Aussichten für Ihre Karriere - ausgezeichnet studieren mit Elbblick und mehr!
Prof. Dr. Stefan Behringer

Die NORDAKADEMIE ist eine besondere Hochschule. Insbesondere die folgenden Merkmale führen zu einer Sonderstellung in der deutschen Hochschllandschaft:

•Gemeinnützige Trägerschaft unmittelbar durch namhafte Unternehmen
•Systemakkreditierung als eine der ersten Hochschulen in Deutschland (2012)
•Auszeichnung des berufsbegleitenden MBA-Studiengangs mit dem Premiumsiegel der FIBAA in 2008
•Zertifizierung als Nachhaltige Hochschule durch den Rat für Nachhaltige Entwicklung als erste Hochschule Deutschlands.

Die NORDAKADMIE ist eine der größten privaten Hochschulen in Deutschland. An der NORDAKADEMIE Graduate School im Hamburger Dockland werden zehn berufsbegleitende Master-Studiengänge (Master of Business Administration, Marketing & Sales Management, Financial Management & Accounting, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftspsychologie, Logistik, Wirtschaftsinformatik/IT-Management, Wirtschaftsingenieurwesen, Healthcare Management und General Management) sowie ein Promotionsprogramm angeboten. In dem Vortrag werden die Studienmöglichkeiten und die Besonderheiten des bewährten Konzepts der NORDAKADEMIE dargestellt.

Prof. Dr. Stefan Behringer

Stefan Behringer ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling und Corporate Governance, an der NORDAKADEMIE, Fachhochschule der Wirtschaft in Elmshorn und Hamburg. Seit 2014 ist er auch Präsident der NORDAKADEMIE. Studium und Promotion im Bereich Betriebswirtschaftslehre in Köln, Kopenhagen und Flensburg. Danach 10jährige Managementerfahrungen bei der Deutschen Post AG und der Olympus Europa Holding GmbH in den Bereichen Controlling und Corporate Governance. Zuletzt war Behringer Chief Compliance Officer bei der Olympus Europa GmbH. Behringer ist Autor von Büchern und Fachaufsätzen auf den Feldern Unternehmensbewertung, Controlling und Compliance.

Studieren im GesundheitswesenMasterstudiengänge der Hochschule für Gesundheit
Jennifer Fehr, M.A./ Franciska Hahn

Jennifer Fehr, M.A./ Franciska Hahn

Bachelor und dann?Vollzeit, Teilzeit und berufsbegleitend studieren an der Bauhaus-Universität Weimar
Sophia Kluge

Welche Studienformen für den Master gibt es, wie finde ich den richtigen Master, was bietet die Bauhaus-Universität Weimar.
Sophia Kluge

Beraterin zum Lebenslangen Lernen

Erfolgreich bewerben: So klappt es mit dem MasterMotivationsschreiben | Lebenslauf | Fehler vermeiden
Sebastian Horndasch – Autor ''Master nach Plan''

Viele Hochschulen verlangen Motivationsschreiben und Lebenslauf bei der Masterbewerbung. Doch worauf kommt es bei der Studienbewerbung an? Wie baue ich die Unterlagen auf? Und welche Fehler gilt es zu vermeiden? Sebastian Horndasch beschäftigt sich seit knapp 10 Jahren intensiv mit Bewerbungsprozessen an Hochschulen und sagt, was bei der Bewerbung von dir erwartet wird.
Sebastian Horndasch – Autor ''Master nach Plan''

Sebastian Horndasch berät als Autor der Bücher "Bachelor nach Plan" und "Master nach Plan" seit Jahren bei Auswahl, Bewerbung und Finanzierung des richtigen Studiums. Er studierte im Bachelor Staatswissenschaften in Erfurt und im Master Economics in Nottingham. Nach seinem Berufseinstieg als Unternehmensberater war er mehrere Jahre selbstständig tätig. Heute arbeitet er hauptberuflich als Projektmanager beim Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, wo er sich mit Fragen der Digitalisierung der Hochschulbildung befasst.

11:30 - 12:00 Uhr

Was kommt nach dem Bachelor? Ein internationales Management-Studium an der ISM!Sie erhalten Informationen zu Studiengängen, Karriereaussichten, Bewerbungsverfahren und Finanzierungsmöglichkeiten.
Ramona Schulte

Studienberaterin Anke Jüntgen wird in Ihrem Vortrag von den Vorzügen eines Studiums an der International School of Management (ISM) berichten. Für all Ihre Fragen steht sie Ihnen gerne zur Verfügung.
Ramona Schulte

Ramona Schulte ist eine erfahrene Studienberaterin für die Vollzeit Master-Studiengänge bei der International School of Management (ISM).

Master nach Maß – Flexibilität durch ein berufsbegleitendes FernstudiumFernstudieren an der Wilhelm Büchner Hochschule - Deutschlands größter privater Hochschule für Technik.
Prof. Dr.-Ing. Dierk Schoen

Für viele Bachelor-Absolventen stellt sich die Frage: „Im Berufsleben durchstarten oder an der Hochschule bleiben, um den Master zu machen?“
Eine Alternative bietet ein berufsbegleitendes Fernstudium. Hier können Sie beruflich durchstarten und parallel den Master-Abschluss erwerben.
Prof. Dr.-Ing. Dierk Schoen

Dekan Ingenieurwissenschaften Wilhelm Büchner Hochschule

Master als Muss für Ingenieure? Karrierefaktoren in der IndustrieKarrierechancen mit Master | Mehrwerterhöhung | Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum Traumjob
Dr. Frank Becker – VDI Fachbeirat Ingenieurausbildung

In dem Vortrag werden folgende Fragen beantwortet: Wie sehen die unterschiedlichen Spielregeln an der Hochschule und im Beruf aus? Welche Karierrechancen gibt es für Ingenieurinnen und Ingenieure? Wie erhöhe ich meinen Wert? Welche Erfolgsfaktoren gibt es auf dem Weg zum Traumjob? Ist der Master ein Muss?
Dr. Frank Becker – VDI Fachbeirat Ingenieurausbildung

Dr. Frank Stefan Becker studierte Physik in Karlsruhe und promovierte an der Universität München. Von 1981 bis Ende 2012 war er in der Siemens AG in verschiedenen Bereichen tätig, seit 2003 Unternehmenssprecher für Themen der Ingenieurausbildung, Anforderungen an Absolventen, Reform der Studiengänge (Bachelor/Master), Vertretung des Unternehmens in Verbänden und Gremien, Fachartikel und Stellungnahmen zu Bildungsthemen Hochschule. Er war u.a. Vorsitzender des Arbeitskreises Ingenieurausbildung des ZVEI und ist Mitglied des Fachbeirats Ingenieurausbildung im VDI.

Study at the University of Southern DenmarkUniversity of Southern Denmark
Master Studenten von der University of Southern Denmark

What is it like to study at the University of Southern Denmark? What programmes are available? What accommodation will I be offered? What’s it like to study in Denmark? All of these questions and more will be answered by our very own German students at the Masters and More event.
Master Studenten von der University of Southern Denmark

12:10 - 12:40 Uhr

Karriere im ManagementDie Masterstudiengänge der Cologne Business School
Juliane Harnoth

An der CBS gibt es mehrere Möglichkeiten herauszufinden, ob ein Managementstudium das Richtige für einen ist.
Finde in dem Vortrag heraus, welches Studium zu Dir passt und lerne gleichzeitig die Studiengänge der Cologne Business School kennen!
Juliane Harnoth

World-class university. World-class city. Welcome to the University of Edinburgh.Just ask our alumni!
Doug Thompson

Learn what it is like to study at Edinburgh, how the degree has helped them, and their favourite memories of living there.
Doug Thompson

Postgraduate Recruitment Manager (EU)

Bachelor – und dann? Kann der Master meine Chance der Integration auf dem Arbeitsmarkt optimieren?
Ullrich Löser – ehemaliger Studien- und Berufsberater an der Agentur für Arbeit

In dem Seminar wollen wir versuchen, zu verdeutlichen, warum der Master die Optimiererung der akademischen Qualifikationen sein könnte, welche Anforderungen, welche Arbeitsleistungen, aber auch welche Chancen der Integration dieser Abschluss bietet. Wir besprechen Arbeitsmarktperspektiven und geben erste Hinweise zu Bewerbungenund mehr.
Ullrich Löser – ehemaliger Studien- und Berufsberater an der Agentur für Arbeit

Ullrich Löser war 40 Jahre lang in verschiedenen Aufgabenbereichen der Bundesagentur für Arbeit tätig. In den vergangenen 10 Jahren war er Studien- und Berufsberater in der Agentur für Arbeit und an der Technischen Universität Dortmund.

Hult International Business School



12:50 - 13:20 Uhr

Der MBA in Medienmanagement an der Hamburg Media SchoolDer perfekte Karriere-Einstieg in Medien- und Digitalunternehmen
Birte Lüpkes

Wir stellen unseren sehr praxisbezogenen und digital ausgerichteten Studiengang MBA in Medienmanagement vor und erläutern Besonderheiten und Vorteile des Studiums an der HMS.
Birte Lüpkes

Birte Lüpkes ist an der HMS im Bereich Medienmanagement für das International Office und das Marketing verantwortlich.

Master im AuslandInformationen rund um ein Master-Studium im Ausland
Sebastian Horndasch – Autor ''Master nach Plan''

Sebastian Horndasch – Autor ''Master nach Plan''

Sebastian Horndasch berät als Autor der Bücher "Bachelor nach Plan" und "Master nach Plan" seit Jahren bei Auswahl, Bewerbung und Finanzierung des richtigen Studiums. Er studierte im Bachelor Staatswissenschaften in Erfurt und im Master Economics in Nottingham. Nach seinem Berufseinstieg als Unternehmensberater war er mehrere Jahre selbstständig tätig. Heute arbeitet er hauptberuflich als Projektmanager beim Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, wo er sich mit Fragen der Digitalisierung der Hochschulbildung befasst..

Studium in den Niederlanden - die Universität Groningen stellt sich vorEin Einblick in das Studentenleben in den Niederlanden
David Olk

Du möchtest deinen Horizont erweitern und im Ausland studieren? Noch dazu in einer Stadt, die neben dem Studium vieles zu bieten hat? Dann ist ein Studium bei uns im Norden der Niederlande an der vierhundertjährigen Universität genau das Richtige für Dich!
Die Rijksuniversiteit Groningen (abgekürzt RUG) ist eine staatliche Universität, deren Bachelor- und Masterstudiengänge und –abschlüsse international anerkannt sind. Die altehrwürdige Universität blickt auf eine vierhundertjährige Geschichte zurück und hat als Forschungsstätte international einen sehr guten Ruf erworben. Die Präsentation soll eine Übersicht über wichtige administrative Informationen und dazu einen Einblick in das Studentenleben in Groningen geben.
David Olk

Für meinen Bachelor bin ich nach Groningen gezogen und bin auch immernoch so zufrieden, dass ich nun auch meinen Master hier mache. Nebenbei arbeite ich für die Universität als Koordinator des D-Teams und helfe euch daher gerne bei Fragen und Problemen oder teile meine persönlichen Erfahrungen mit euch.

Study a Master and MBA in Spain! ESERPESERP - Executive Master and MBA in Madrid, Barcelona and Palma de Mallorca
Anna Ivanova

ESERP is a prestigious institution at the national and international level. We provide Official Spanish University degrees, Official British University degrees, Official and Applied Master’s and MBA degrees, with over thirty years of demonstrated experience.
ESERP has centres in Madrid, Barcelona, and Palma de Mallorca that are affiliated, associated or connected, depending on the location, with the most prestigious, Universities and Business Schools at the national and international levels.
The ESERP Master’s programmes place special emphasis on the development of professional skills, always based on up-to-date theoretical knowledge, that will allow the student to strategically apply learned techniques and the newest tools to practice. To achieve this, we rely on the support of a faculty made up of specialized professionals that bring the real problems of modern business to the classroom.
Anna Ivanova

Introduction: Master and MBA programmes -How to apply - Faculty - Employment service -cost of living in Spain

13:30 - 14:00 Uhr

Studieren an der UE HamburgCREATE YOUR STORY - INSPIRE THE WORLD
Prof. Dr. Wolfgang Merkle

Prof. Dr. Wolfgang Merkle

Meet Vrije Universiteit AmsterdamEverything you need to know about our programmes, our services and facilities, our application procedures, and living in the beautiful city of Amsterdam.
Ivana Tumbarello

Are you interested in studying an English taught Master’s programme in the vibrant city of Amsterdam? Are you interested in studying at an internationally renowned research university in a country that is known for its excellent higher education in the world?

Vrije Universiteit Amsterdam offers more than 150 English taught degree programmes in diverse fields such as in Economics and Business Administration, Law, Earth and Life Sciences, Sciences, Social Sciences and Psychology, Arts, Human Movements sciences, Theology and Philosophy.

If you are interested in finding out more about our programmes, our services and facilities, our application procedures, and living in the beautiful and bustling city of Amsterdam, make sure to come to our presentation at the fair. For further questions and brochures, you are also most welcome to visit our booth at the fair. We are looking forward to seeing you there!
Ivana Tumbarello

Strategie zur Auswahl des passenden MastersStrategie | Grundsätzliches | Herangehensweise | Recherche
Lisa Hunke – Studienberaterin MASTER AND MORE

Um das passende Master-Studium zu finden, sollte man sich eine Strategie zurecht legen. Diese Strategie besteht größtenteils aus 3 verschiedenen Teilen: dem Grundsätzlichen, der strategischen Herangehensweise und der Recherche. Diese 3 elementaren Teile werden während dieses Vortrags aufgegriffen und detailliert vorgestellt.
Lisa Hunke – Studienberaterin MASTER AND MORE

Lisa studierte International Business and Management Studies an der Saxion University of Applied Sciences in Enschede, den Niederlanden. Seit Januar 2015 ist sie als Studienberaterin tätig und referiert auf den Studienwahlmessen von MASTER AND MORE.

14:10 - 14:40 Uhr

Work or study – Why not both?Students at Frankfurt School study full-time and have the opportunity to work part-time.
Juliane Oswald

Juliane Oswald

Understanding and Preparing for the GMAT ExamTips for success | MBA | Business Master | Admissions
Rasmus Buchholz - Marketing Associate Manager for the Official GMAT Exam

The GMAT exam is the most widely used exam for graduate business school admissions (e.g. 83% of full-time Masters of Finance programs accept GMAT scores; 2016 Financial Times list).
This presentation is about introducing the exam, tips for the preparation and what to expect at the test centre.
Rasmus Buchholz - Marketing Associate Manager for the Official GMAT Exam

Rasmus Buchholz is Marketing Associate Manager for GMAC, the publisher of the GMAT Exam.

Why Study in Sweden? Why Jönköping University?
Eric Freid

Learn more about Sweden as a study destination and what Jönköping University has to offer.
Eric Freid

Wie finanziere ich mein Master-Studium?BAföG | Stipendien | Studienkredite | Steuertipps
Maria Dörrie – Studierendenwerk Hamburg

Angehende Masterstudierenden wissen aus Erfahrung, dass die Organisation des Studiums sehr zeitaufwendig ist, viel muss zeitgleich bedacht werden. Die Frage der Finanzierung ist dabei ein zentrales Thema, frühzeitige Planung das A und O.
Maria Dörrie wird die verschiedenen Finanzierungsoptionen wie Stipendien, BAföG und Studienkredite vorstellen und gibt zudem noch wertvolle Tipps, wie Studierende die durch ein Masterstudium entstehenden Kosten von der Steuer absetzen können.
Maria Dörrie – Studierendenwerk Hamburg

Maria Dörrie, Jahrgang 1982, studierte an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (D) Sozialwissenschaften. Als langjährige und erfahrene Beraterin im Beratungszentrum Studienfinanzierung (BeSt) des Studierendenwerks Hamburg hat sie kompetente Antworten auf die Fragen und Anliegen der Studierenden.

14:50 - 15:20 Uhr

Einstiegsgehälter: Lassen Sie uns über Geld sprechen!?Gehälter von Berufseinsteigern | Entwicklung der Gehälter | Verhandlung des Einstiegsgehaltes
Uwe Meyeringh – ver.di

Jedes Studium ist mit Anstrengungen und Aufwand verbunden. Wir wissen, dass sich diese Investitionen lohnen. Aber wie unterscheiden sich Bachelor und Master bei den beruflichen Einstiegs- und Entwicklungschancen?
Der Vortrag zeigt an ausgewählten Einstiegsgehältern und Gehaltsverläufen, wie sich der Masterabschluss auszahlen kann. Dazu erhalten Sie viele wertvolle Informationen, worauf es bei der Gehaltsfindung ankommt. Dabei geht es um besonders zukunftsträchtige Branchen, die Unterschiede zwischen Klein- und Großbetrieben und welche Qualifikationsprofile Ihre Verhandlungsposition stärken.
Uwe Meyeringh – ver.di

Uwe Meyeringh arbeitet als Landesfachbereichsleiter Bildung, Wissenschaft und Forschung bei der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di in Düsseldorf.

Der Business-Master of Arts Music and Creative Industries der Popakademie Baden-WürttembergMusik trifft auf Kreativität - Karriere machen in der Musik- und Kreativwirtschaft
tba

Seit dem Wintersemester 2011/12 bietet die Popakademie Baden-Württemberg die Möglichkeit einen Master of Arts Abschluss im Studienfach Music and Creative Industries zu erlangen. Dieser betriebswirtschaftliche Studiengang legt den Fokus auf die nationale als auch internationale Musik- und Kreativwirtschaft. Der Vortrag bietet einerseits einen Überblick über die Struktur und Inhalte des Studiengangs sowie einen Einblick in die Internationalisierung durch Kooperationen und Austauschprogrammen mit ausländischen Universitäten und Dozenten. Andererseits thematisiert der Vortrag die beruflichen Zukunftschancen, die sich durch ein Masterstudium an der Popakademie ergeben. Der deutschlandweit einzigartige Masterstudiengang zeichnet sich durch die enge Zusammenarbeit mit Experten und Praktikern aus der Musik- und Kreativwirtschaft aus. Die Verbindung aus Berufspraxis und wissenschaftlich fundierter Ausbildung bereitet exzellent auf Führungspositionen in der Kreativwirtschaft vor. Studieninhalte werden permanent aktualisiert und neuste Trends in das Studienangebot integriert wodurch die Lehrinhalte des Masters immer auf die Bedürfnisse der Branche abgestimmt sind.
tba

tba
= Vorträge mit allgemeinen Infos zur Studienwahl

Ticket und Anmeldung »

Deine Vorteile bei Online-Anmeldung
  • Zahle den vergünstigten Eintritt von nur 3 Euro statt 5 Euro
  • Erhalte vorab deine personalisierte Messezeitung inklusive Übersicht deiner Termine!