DAS MASTERPORTAL DEUTSCHLANDS
Bewerbungstipps
Wie bewirbt man sich für einen Master und was ist wichtig?

Bewerbungstipps für das Masterstudium

Allgemeines zum Masterstudium

Du hast dein Bachelor-Zeugnis fast in der Tasche und überlegst, welches Master-Studium das Richtige für dich ist?

Oder bist du noch mitten im Studium und informierst dich vorab über die verschiedenen Master-Möglichkeiten?

Du bist in jedem Fall genau richtig bei MASTER AND MORE. Hier erhältst du alle wichtigen Informationen rund um die Bewerbung für ein Master-Studium.
Ein Master-Studium dauert je nach Aufbau und Fachrichtung zwischen zwei und vier Semester. Man kann einen Master sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit, berufsbegleitend oder als Fernstudium absolvieren.  Jede Hochschule und Universität hat unterschiedliche Zulassungsvoraussetzungen, um zu erfahren wie diese an deiner Wunschhochschule aussehen, informiere dich am besten direkt dort.

Ein Master-Abschluss stellt nicht nur einen höheren Bildungsabschluss dar, der dir im Berufsleben bessere Chancen ermöglicht, mit einem Master-Abschluss bist du auch berechtigt zu promovieren. Was du sonst noch über den Master wissen solltest, erfährst du hier.

Generelle Voraussetzungen

Grundvoraussetzung für die Aufnahme eines Master-Studiums ist, dass du dein Bachelor-Studium erfolgreich abgeschlossen hast. Je nachdem, welche Fächer du studiert hast, ergeben sich auch die entsprechenden Master-Studiengänge. Deine bisherige Hochschule bietet sicher einen konsekutiven, also aufbauenden Master zu deinem Bachelor an.

Gerade das moderne Hochschulsystem ermöglicht es dir aber auch, den Master an einer anderen Hochschule oder sogar im Ausland zu beginnen. Der Master stellt in der Regel eine Vertiefung, Ergänzung oder Spezialisierung deiner bisherigen Kenntnisse dar. Es ist inzwischen sogar möglich, etwas völlig fachfremdes im Master zu belegen, beispielsweise kann man nach einem Bachelor in Pädagogik auch einen Master in Management machen. Die genauen Voraussetzungen und vor allem Informationen, bei welchen Studiengängen das möglich ist, erhältst du am einfachsten bei deiner Wunschhochschule.

Ein Master-Studium sollte sorgfältig ausgewählt werden, denn eine gute Bewerbung ist nicht nur aufwendig, sondern ausschlaggebend für deine Zukunft. Häufig ist die Anzahl der Studienplätze stark begrenzt. Deshalb ist es ratsam, sich für mehrere Studiengänge an verschiedenen Hochschulen zu bewerben. Hier gilt aber nach wie vor: Folge Deinen Interessen und prüfe gegebenenfalls vorab, ob die Uni und der Studiengang halten, was sie versprechen und ob es wirklich das ist, was du machen willst.

Auswahlkriterien zum Master

Ein Bewerber muss für jeden Studiengang bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Neben einem erfolgreich abgeschlossenen Bachelor-Studium, sind dies häufig inhaltliche Fachkenntnisse sowie Sprachkenntnisse.

Je nachdem, wie dein Bachelor-Studiengang aufgebaut war, hast du diese bereits erworben oder es wird die Möglichkeit gegeben, noch fehlendes Wissen nachzuholen. Für einige Studiengänge wird in einer Eignungsfeststellung jeder Bewerber einzeln geprüft. Aufgrund der Vielzahl der Bewerber wählen einige Hochschulen auch formal nach der Bachelor-Abschlussnote aus. Generell obliegt es der Hochschule oder Universität, wie sie ihre Bewerber auswählen.

Bewerbungsfristen

Die Bewerbung für ein Master-Studium ist nur in bestimmten Zeiträumen möglich. Am besten informierst du dich direkt an der Universität oder am Institut deiner Wahl. Üblich ist der Bewerbungsschluss für das Wintersemester einige Wochen vor dem Ende der Vorlesungszeit im Sommersemester. Für ausländische Bewerber gelten häufig wieder andere Fristen.

Nicht jeder zugelassene Bewerber schreibt sich auch tatsächlich ein, daher gibt es meistens eine zweite Bewerbungsrunde oder ein sogenanntes Nachrückverfahren. Dabei wird kurze Zeit vor Semesterbeginn neu über die Studienplatzvergabe entschieden.

Die Bewerbungsmappe

Deine Bewerbung sollte den Anforderungen der Hochschule entsprechen. Informiere dich daher gut beim Institut oder an der Universität direkt. Üblich ist ein Anschreiben, indem du nicht nur deine Person und deinen Werdegang kurz beschreibst, sondern auch deine Motivation für den Studiengang und deine Ziele darstellst. Dabei solltest du dich natürlich vorab genau über die Inhalte und Forschungsschwerpunkte des Fachbereichs informiert haben.

Ein Lebenslauf und ein Nachweis deiner Hochschulzugangsberechtigung sind für die Master-Bewerbung obligatorisch. Wichtig: Immer beglaubigte Kopien beifügen! Zusätzlich sind auch  Nachweise zu erbringen, wenn du bereits Praktika, Workshops, Seminare oder Sprachkurse absolviert hast. Auch ein Empfehlungsschreiben eines Professors oder von deinem Nebenjob kann deine Bewerbung aufwerten.

Grundvoraussetzung ist das Bachelor-Zeugnis oder zumindest ein vorläufiges Zeugnis, in dem alle deine Kurse und Leistungen aufgelistet und bestätigt werden. Einige Hochschulen fordern in diesem Fall auch ein Dokument des Prüfungsamts, dass du dein Studium rechtzeitig beenden wirst. Dein Abschluss-Zeugnis kannst du dann einreichen, sobald du es erhalten hast, spätestens einige Wochen nach Semesterbeginn.

Ein wichtiger Bestandteil der Bewerbungsmappe ist das Motivationsschreiben. Hier kommt es vor allem darauf an, dass der Bewerber überzeugend darstellt, warum genau sie oder er der passende Kandidat ist. Einerseits ist es also wichtig, dass der eigene Lebenslauf für den angestrebten Master-Abschluss geeignet präsentiert und zudem die Entscheidung für den Master-Studiengang nachvollziehbar begründet wird. Andererseits ist es ebenso wichtig, auf persönliche Hoffnungen und Erwartungen in Bezug auf den geplanten Master-Abschluss einzugehen.

Doch in jedem Fall gilt es, das rechte Maß zu halten! Eine Frage, die das Motivationsschreiben in jedem Fall beantworten sollte ist, warum es gerade diese Hochschule sein soll. Wie bei allem anderen gilt es auch hier, ein gesundes Mittelmaß zu finden. Natürlich sollte es nicht so wirken, als wäre die Hochschule als Entscheidungskriterium irrelevant, eine allzu enthusiastische Lobeshymne erweckt jedoch ebenfalls leichte Skepsis.

Bewerber sollten sich unbedingt vorher erkundigen, ob die jeweilige Universität spezielle Vorgaben für ein Motivationsschreiben hat und ob konkrete Fragen beantwortet werden sollen

Egal um welche Art von Motivationsschreiben es sich genau handelt: eine sorgfältige Vorbereitung ist das Wichtigste. In ein Motivationsschreiben sollte besser eine Stunde mehr investiert und ein zusätzliches Mal Korrekturgelesen werden, denn an die schriftliche Bewerbung schließt sich häufig ein persönliches Interview an, in welchem Bewerber mitunter zum eigenen Motivationsschreiben Stellung beziehen müssen.

Wer Hilfe beim Verfassen der Bewerbung oder speziell des Motivationsschreibens sucht, kann sich auch an unabhängige Agenturen wenden, die einen während des Bewerbungsvorgangs unterstützen.

Das Bewerbungsverfahren

Alle Hochschulen haben eine eigene Bewerbungsprozedur. Du bewirbst dich entweder per Post mit deiner Bewerbungsmappe oder über ein Online-Portal. Nach einigen Wochen erhältst du per Post einen Zulassungsbescheid, eine Absage oder Hinweise für das weitere Vorgehen, etwa bei einem Nachrückverfahren. Je nach Fachbereich kann es sein, dass du zu einem persönlichen Auswahlgespräch oder zur Eignungsfeststellungsprüfung eingeladen wirst.

Wir wünschen dir viel Erfolg bei deiner Bewerbung für ein Master-Studium!

 

Master ohne Bachelor

Du interessierst dich für einen Master, hast aber keinen Bachelor-Abschluss? Infos hierzu findest du in unserem MASTER AND MORE E-Guide!



Weitere Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.at - www.master-and-more.ch - www.master-and-more.eu

E-GUIDE - ONLINE-MAGAZIN RUND UM'S STUDIUM

MASTER AND MORE - guide.master-and-more.de

BACHELOR AND MORE - guide.bachelor-and-more.de

MASTER AND MORE NEWSLETTER